Zum Forum


Navigation Links
Info

Die ATi Radeon HD5870 High End Grafikkarte mit DirectX 11 Grafik. Jetzt bei uns im Preisvergleich!

Hauptmenü
Home
Sitemap
News
Newsarchiv
RSS Feed
Kaufberatung
Grafikchips
Grafikkartenrangliste
Mobile Chip Rangliste
Grafikkarten Top 10
Grafikkarten
Grafikkarten Galerie
Marktplatz
3D Technologien
3D Lexikon
Praxisguide (FAQ)
Testcenter
Artikel
Downloadcenter
Gewinnspiel

Info

Die ATi Radeon HD5850 Grafikkarte mit DirectX 11 Power jetzt bei uns im Preisvergleich!

Informationen
Forum
Links
Kontakt
Impressum
Jobs
Mediadaten
Unterstützt durch
Spenden?
Werbung
3DChip T-Shirts!!!
gelbe Links?

Info

Die neue GeForce GTX 275 und die GeForce GTX 285 als auch die Geforce GTX 260 mit über 200 Streamprozessoren findet ihr jetzt zu Top Preisen bei uns im Preisvergleich!

Preisvergleich
Grafikkarten Tipp!
Monitore Top!

Downloads
3DMark Vantage Version 1.00
nVIDIA-Treiber ForceWare v. 169.25 für Windows Vista 32- & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.21 für Windows XP 32- & 64 Bit
ATi Catalyst 7.12 für Windows XP/Vista 32 & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.12 für Windows Vista 32- & 64 Bit
Futuremark PCMark Vantage v.1.0.0 PC-Analysetool für Windows Vista 32- und 64 Bit
Powerstrip 3.75
Mehr... Downloads

Info

Die ATi Radeon HD4800 Serie jetzt günstiger bei uns im Preisvergleich!

Info

3DChip
Partner & Friends
Link us!
Zu den Favoriten
Als Startseite

Forum News

Sofort zum Forum

Info

Statistik
Besucher auf 3DChip


nVIDIA GeForce 8800 GTX und GTS Chips


Mit nVIDIAs Grafikchipserie werden erstmals 3DChips auf den Markt gebracht, welche die Unified Shader Architektur von Microsofts DirectX 10 mit unterstützen. Es gibt zwei verschiedene GPUs die sich anhand von Taktraten bei GPU, Speicher und der Anbindung des Speicherinterfaces unterscheiden. Der neue GeForce 8800 GTX Chip löst die GeForce 7900 GTX ab und die GeForce 8800 GTS nimmt den Platz der 7900 GTS ein. Die letzte GPU mit dem Namen GTS war die gute alte GeForce 2 GTS. Damals stand die Bezeichnung GTS für " Giga Texel Shader". Heute wird die Bezeichnung wohl GigaThread™Technologie heißen, denn nVIDIA wirbt in der Pressemitteilung damit.

Laut nVIDIA soll die Architektur der beiden Chips komplett neu sei und nicht auf der GeForce 7 Architektur basieren. Die Grafikkarten wurden von nVIDIA selbst hergestellt, um dann zu den einzelnen Vertragspartnern ausgeliefert zu werden. Dies hat den Vorteil, dass nVIDIA schon gleich zum Launch mit kompletten Grafikkarten an den Start gehen kann und somit der Kaufinteressent nicht ewig auf das Produkt warten muß. Nachteil dieser Methode ist, dass die Grafikkartenlayouts alle gleich sind und die Individualität des einzelnen Produktes verloren geht.

Die neuen Features der GeForce 8800 Serie:

  • GigaThread™ technology
  • NVIDIA Lumenex Engine
  • geometry shaders
  • stream output
  • NVIDIA Quantum Effects Technology

Eine Single GeForce 8800 GTX GPU soll schneller arbeiten als eine GeForce 7900 GTX im SLI Modus, ebenso wird eine einzelne GeForce 7950 GX2 Karte ( Dual GeForce 7900GT), so nVIDIA. Beide Grafikboards benötigen aufgrund des wuchtigen Kühlers 2 Slots und verfügen nach wie vor über den alt bewerten GDDR 3 Speicher doch dieser ist mit 900 und 800 MHz Realtakt ziemlich am Limit dieser Speichertechnologie. In naher Zukunft wird es keine kleineren Modelle mit 512, oder 256 MB Speicherbestückung geben. Die Länge der Geforce 8800 GTX wurde mit 10.5 Inches angegeben, das sind rund 26 Zentimeter, doch über die Platinenlänge der GeForce 8800 GTS stand nichts in der Pressemitteilung drin.

Die ersten Bilder der GeForce 8800 GTX:

Die ersten Bilder der GeForce 8800 GTS:

Die ersten GeForce Karten mit schwarzem PCB! Und schwarzen Slot Blenden richtig lecker anzusehen. :-) Während die Geforce 8800 GTX mit besagten 26 Zentimetern sehr lang ausgefallen ist und auch 2 Stromanschlüsse für das Monster vorhanden sind kommt die GeForce 8800 GTS mit etwas kürzerer Platine daher und nur einem Stromanschluss. Beide Karten sind für nVIDIAs SLI konzipiert und man kann davon ausgehen das es bald auch Dual Grafikkarten mit 2 Chips on Board geben kann den sonst würde nVIDIA nicht das wort Quad-SLI in den Mund nehemen.

Einige Bilder welche die neuen GeForce Karten liefern:

Die Wasserdarstellung und auch die Spiegeleffekte die eine nasse Oberfläche z.B. auf dem Frosch darstellen, sind sehr schön anzusehen doch DirectX 10 Effekte wird es erst mit passenden Spielen und dem neuen Betriebsystem Windows Vista von Microsoft geben. Alle User der alten Betriebsysteme der Windows XP Reihe schauen hier in die Röhre da kein DirectX 10 vorhanden ist.

Navigation Rechts

Werbung

Umfrage


Welchen Grafikkarten-Treiber verwendet Ihr?

1. Immer nur den neusten offiziellen.
2. Es muss immer der aktuellste sein! (auch Beta)
3. Ich ändere nur selten meine Treiberversion.
4. Treiber was ist das?

Hier geht es zur Umfrage...


Info

AMD / ATi Radeon HD5770 Midrange Grafik mit DirektX 11 zum günstigen Preis!

Reviews
NVIDIA GeForce GT 240 512MB von Gigabyte ReviewNeu!
Sapphire HD5770 Review
Gigabyte HD4890 1GB OC
Sapphire HD4890 Vapor-X 2GB OC Review
Gigabyte GTX275 GV-N275UD-896H Review
NVIDIA GeForce GTX285 Review
AMD/ATi Radeon HD 4830 (MSI R4830 T2D512-OC) Review
3DMark Vantage Grafikkartenbenchmark
GeCube ATi Radeon HD3850 Shortreview
AMD/ATi Radeon HD3870 Review

Info

AMD/ATI Radeon HD 5750 DirectX 11 Power zum Schnäppchenpreis bei uns im Preisvergleich!

Artikel
Performance-Vergleich zum nVIDIA ForceWare Treiber Version 185.85
Großer ATi Catalyst Treibervergleich zum Catalyst 9.3
ForceWare Performance-Test 182.06 gegen v.181.20 und v.181.22
NVIDIA ForceWare Treibervergleich Version 181.20 vs. Version 181.22
ATi Treibervergleich Catalyst 8.10 vs. Catalyst 8.12
Die Entwicklungsgeschichte von DirectX
Alle Artikel hier...

Grafikkarten
Zum günstigen Preis?

Info

Treiber

3dfx Grafikkarten
ATi Grafikkarten
Matrox Grafikkarten
nVIDIA Grafikkarten
PowerVR Grafikkarten
S3 Grafikkarten
SIS Grafikkarten
Xabre Grafikkarten
XGI Grafikkarten

Chipsatztreiber für Mainboards von ATi, nVIDIA, VIA usw...

Info
Fuß-Info


3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin mit News, Informationen, Reviews, Treibern, Tweaks,
Grafikkartentools, Overclocking und jeder Menge nützlicher Downloads für Grafikkarten...

3DChip v.2.7 Unsere Webseiten sind mit einer Auflösung von 1024x768 Pixel mittlere Schriftart
am besten lesbar, getestet wurde mit Internet Explorer 6.0 Netcape 7.0, Mozilla 1.7

3DChip ist unter folgenden Domains erreichbar 3dchip.de, 3dchip.com,3dchip.eu , 3dchip.net, 3dchip.org,
Das Forum erreicht ihr unter
3dchip.com

3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin Copyright 2001-2011