Zum Forum


Navigation Links
Info

Die ATi Radeon HD5870 High End Grafikkarte mit DirectX 11 Grafik. Jetzt bei uns im Preisvergleich!

Hauptmenü
Home
Sitemap
News
Newsarchiv
RSS Feed
Kaufberatung
Grafikchips
Grafikkartenrangliste
Mobile Chip Rangliste
Grafikkarten Top 10
Grafikkarten
Grafikkarten Galerie
Marktplatz
3D Technologien
3D Lexikon
Praxisguide (FAQ)
Testcenter
Artikel
Downloadcenter
Gewinnspiel

Info

Die ATi Radeon HD5850 Grafikkarte mit DirectX 11 Power jetzt bei uns im Preisvergleich!

Informationen
Forum
Links
Kontakt
Impressum
Jobs
Mediadaten
Unterstützt durch
Spenden?
Werbung
3DChip T-Shirts!!!
gelbe Links?

Info

Die neue GeForce GTX 275 und die GeForce GTX 285 als auch die Geforce GTX 260 mit über 200 Streamprozessoren findet ihr jetzt zu Top Preisen bei uns im Preisvergleich!

Preisvergleich
Grafikkarten Tipp!
Monitore Top!

Downloads
3DMark Vantage Version 1.00
nVIDIA-Treiber ForceWare v. 169.25 für Windows Vista 32- & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.21 für Windows XP 32- & 64 Bit
ATi Catalyst 7.12 für Windows XP/Vista 32 & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.12 für Windows Vista 32- & 64 Bit
Futuremark PCMark Vantage v.1.0.0 PC-Analysetool für Windows Vista 32- und 64 Bit
Powerstrip 3.75
Mehr... Downloads

Info

Die ATi Radeon HD4800 Serie jetzt günstiger bei uns im Preisvergleich!

Info

3DChip
Partner & Friends
Link us!
Zu den Favoriten
Als Startseite

Forum News

Sofort zum Forum

Info

Statistik
Besucher auf 3DChip


XGI Volari Grafikchip Serie für DirctX 8.1 und 9.0


Das SiS-Tochterunternehmen XGI das ja extra mit der Grafikchip Sparte von SiS betraut wurde, hat jetzt eine neue DirectX 8.1 und DirectX 9 Grafikchip Serie vorgestellt, die den gesamten Markt von Low Cost bis High End Grafikkarten abdecken soll. Der Name der Serie: XGI Volari. Sie ist für den Desktopeinstatz konzipiert und umfasst insgesamt 7 neue 3D Chips, sowohl mit DX 8.1, als auch mit DX 9 Support. Eine Auflistung der einzelnen Volarichips mit ihren Fähigkeiten:

Volari Duo V8 Ultra:

Der Volari Duo V8 Ultra setzt sich aus zwei normalen Volari V8 Ultra Chips zusammen. Die beiden Chips werden durch einen Bus mit 2,1 GB/s miteinander verbunden. Den Chip taktet XGI vermutlich mit 350 MHz, der Speicher wird wahrscheinlich bei 375 MHz (750 MHz DDR) betrieben. Das Speicherinterface ist praktisch 128 Bit breit. Theoretisch jedoch bietet es durch die beiden Chips 256 Bit. Zudem machte der Hersteller das Interface DDR2 kompatibel. Der Einsatz dieses Speichertyps ist nicht ausgeschlossen. Die Chips sind vollkommen DirectX 9 kompatibel und warten mit satten 16 Rendering-Pipelines auf(8 pro Chip). Zudem wurden den beiden Chips sowohl 4 Vertex- als auch 8 Pixel Shader Einheiten verpaßt.

Volari V8 /Ultra:

Der Volari V8 /Ultra Chip wird auch einzeln auf Grafikkarten eingesetzt werden. Er wird in 2 unterschiedlichen Varianten angeboten: Volari V8 Ultra und Volari V8. Technisch gesehen sind die Chips identisch, doch werden, wie man es z.B. von nVIDIA kennt die Taktraten unterschiedlich ausfallen. Während das Ultra Modell mit 350 MHz Chiptakt aufwartet, arbeitet die normale V8 Variante mit "nur" 300 MHz. Der Speichertakt entspricht beim Ultra Modell ca. 375 MHz, bei der normalen V8 Version dagegen nur 325 MHz. Der Chip ist, wie schon beim Volari Duo V8 Ultra erwähnt, vollständig DirectX 9 kompatibel und verfügt über 8 Rendering Pipelines sowie 2 Vertex- und 4 Pixel Shader.

Volari V5 /Ultra:

Die Volari V5 Serie soll den Mainstream-Markt bedienen. Auch hier findet man abermals eine normale Variante sowie ein Ultra Modell. Getaktet werden das Ultra-Modell bei 350/375 MHz und die normale V5 Karte bei 325/300 MHz. Auch hier wurden die Pixelpipelines, Vertex- und Pixel Shader halbiert.

Volari Duo V5 Ultra:

Die V5 Serie ist ein abgespeckter V8 mit weniger Rendering Pipelines. Was bei solchen Eingriffen in die Chiparchitäktur rauskommt, kennen wir ja vom GeForce FX 5600 Ultra. Zudem wurden auch noch der Vertex- und Pixel Shader halbiert. Sonst ist er mit dem V8 identisch.

Volari V3:

Die V3 Serie wird logischerweise vermutlich den Low Cost Markt abdecken. Sie bietet im Gegensatz zu den anderen Chips nur DirectX 8.1 Support. Dieser Chip wird wahrscheinlich nur mit 250-300 MHz betrieben, der Speicher arbeitet vermutlich ebenfalls mit bis zu 300 MHz. Vermutlich wurde um den Preis niedrig zu halten von 4 Rendering Pipelines abgesehen und nur 2 verwendet. Hier wird man wahrscheinlich einen Chip finden, der auf Grund seiner schlechteren 3D Leistung "nicht" für Spieler geeignet sein wird.

Im Preis werden die Chips vermutlich weit unter denen der Konkurrenten nVIDIA und ATI angesiedelt sein. Die Frage ist aber, ob die neuen 3D Chips auch die Leistung aufbringen können um ein vergleichbares günstigeres Produkt dazustellen. Vermutlich werden für Spieler nur die beiden Topprodukte von Interesse sein. Hier ist besonders die 2 Chip Lösung hervorzuheben, denn sie wird in Spielen, in denen viel Renderleistung verlangt wird erfolgreicher sein.

Über einen Termin wann die neuen Chips erscheinen werden gab es von XGI leider noch keinerlei Information. Auch der Preis wurde noch nicht verraten. Wir lassen uns überraschen und freuen uns auf die ersten Tests...

Noch mehr Informationen zu den neuen Chips gibt es auf der Seite des Herstellers XGI. Desweiteren gibt es auch noch Infos zu drei Mobile Chip Lösungen, die auch noch den Markt bevölkern werden.

Hier haben wir alle spezifischen Daten der Volari Chips nochmals in einer Datenübersicht zusammen gefasst:

Zum Vergrössern ins Bild klicken

Bildquelle: Anandtech.com

zurück

Navigation Rechts

Werbung

Umfrage


Welchen Grafikkarten-Treiber verwendet Ihr?

1. Immer nur den neusten offiziellen.
2. Es muss immer der aktuellste sein! (auch Beta)
3. Ich ändere nur selten meine Treiberversion.
4. Treiber was ist das?

Hier geht es zur Umfrage...


Info

AMD / ATi Radeon HD5770 Midrange Grafik mit DirektX 11 zum günstigen Preis!

Reviews
NVIDIA GeForce GT 240 512MB von Gigabyte ReviewNeu!
Sapphire HD5770 Review
Gigabyte HD4890 1GB OC
Sapphire HD4890 Vapor-X 2GB OC Review
Gigabyte GTX275 GV-N275UD-896H Review
NVIDIA GeForce GTX285 Review
AMD/ATi Radeon HD 4830 (MSI R4830 T2D512-OC) Review
3DMark Vantage Grafikkartenbenchmark
GeCube ATi Radeon HD3850 Shortreview
AMD/ATi Radeon HD3870 Review

Info

AMD/ATI Radeon HD 5750 DirectX 11 Power zum Schnäppchenpreis bei uns im Preisvergleich!

Artikel
Performance-Vergleich zum nVIDIA ForceWare Treiber Version 185.85
Großer ATi Catalyst Treibervergleich zum Catalyst 9.3
ForceWare Performance-Test 182.06 gegen v.181.20 und v.181.22
NVIDIA ForceWare Treibervergleich Version 181.20 vs. Version 181.22
ATi Treibervergleich Catalyst 8.10 vs. Catalyst 8.12
Die Entwicklungsgeschichte von DirectX
Alle Artikel hier...

Grafikkarten
Zum günstigen Preis?

Info

Treiber

3dfx Grafikkarten
ATi Grafikkarten
Matrox Grafikkarten
nVIDIA Grafikkarten
PowerVR Grafikkarten
S3 Grafikkarten
SIS Grafikkarten
Xabre Grafikkarten
XGI Grafikkarten

Chipsatztreiber für Mainboards von ATi, nVIDIA, VIA usw...

Info
Fuß-Info


3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin mit News, Informationen, Reviews, Treibern, Tweaks,
Grafikkartentools, Overclocking und jeder Menge nützlicher Downloads für Grafikkarten...

3DChip v.2.7 Unsere Webseiten sind mit einer Auflösung von 1024x768 Pixel mittlere Schriftart
am besten lesbar, getestet wurde mit Internet Explorer 6.0 Netcape 7.0, Mozilla 1.7

3DChip ist unter folgenden Domains erreichbar 3dchip.de, 3dchip.com,3dchip.eu , 3dchip.net, 3dchip.org,
Das Forum erreicht ihr unter
3dchip.com

3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin Copyright 2001-2011