Zum Forum


Navigation Links
Info

Die ATi Radeon HD5870 High End Grafikkarte mit DirectX 11 Grafik. Jetzt bei uns im Preisvergleich!

Hauptmenü
Home
Sitemap
News
Newsarchiv
RSS Feed
Kaufberatung
Grafikchips
Grafikkartenrangliste
Mobile Chip Rangliste
Grafikkarten Top 10
Grafikkarten
Grafikkarten Galerie
Marktplatz
3D Technologien
3D Lexikon
Praxisguide (FAQ)
Testcenter
Artikel
Downloadcenter
Gewinnspiel

Info

Die ATi Radeon HD5850 Grafikkarte mit DirectX 11 Power jetzt bei uns im Preisvergleich!

Informationen
Forum
Links
Kontakt
Impressum
Jobs
Mediadaten
Unterstützt durch
Spenden?
Werbung
3DChip T-Shirts!!!
gelbe Links?

Info

Die neue GeForce GTX 275 und die GeForce GTX 285 als auch die Geforce GTX 260 mit über 200 Streamprozessoren findet ihr jetzt zu Top Preisen bei uns im Preisvergleich!

Preisvergleich
Grafikkarten Tipp!
Monitore Top!

Downloads
3DMark Vantage Version 1.00
nVIDIA-Treiber ForceWare v. 169.25 für Windows Vista 32- & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.21 für Windows XP 32- & 64 Bit
ATi Catalyst 7.12 für Windows XP/Vista 32 & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.12 für Windows Vista 32- & 64 Bit
Futuremark PCMark Vantage v.1.0.0 PC-Analysetool für Windows Vista 32- und 64 Bit
Powerstrip 3.75
Mehr... Downloads

Info

Die ATi Radeon HD4800 Serie jetzt günstiger bei uns im Preisvergleich!

Info

3DChip
Partner & Friends
Link us!
Zu den Favoriten
Als Startseite

Forum News

Sofort zum Forum

Info

Statistik
Besucher auf 3DChip


Gainward Ultra 2400 Golden Sample Vs. Sapphire X800XT 256 MB Review


Einleitung:

Wir möchten euch heute wieder einen ganz besonderen Test anbieten und zwar haben wir die Gainward Ultra 2400 Golden Sample und die Sapphire X800XT im Angebot. Das besondere an den beiden Karten ist, dass sie mehr leisten als es ihre Spezifikationen eigentlich verheißen. Unser neustes Review ist dieses Mal auch etwas umfangreicher als bei den vorangegangenen. Beide Karten werden wie in einem Einzeltest begutachtet und dann erst als Vergleichstest zusammengefasst. Die Leistungsmessung findet ihr wie gewohnt kompakt, genauso wie das abschließende Fazit. Beide Grafikkarten die GeForce 6800 GT von Gainward als auch die Radeon X800XT von Sapphire sind als direkte Konkurrenten auf den Markt positioniert, von daher wird ein Vergleich mit Sicherheit sehr interessant werden.

Doch warum was besonderes? Wie bereits erwähnt schauen wir uns nicht nur die "Normalleistung" der beiden Grafikkarten an, sondern werden diese auch noch übertakten und uns die resultierende Leistung im Vergleich zur Normalleistung anschauen und bewerten. Zum zweiten haben wir nach langer Zeit wieder eine Gainward Karte bei uns im Testcenter. "Last but not least" haben wir auch in Sapphire einen neuen Hersteller an unserer Seite, der uns mit Testmaterial versorgt, dafür möchten wir uns bei Sapphire Deutschland und Gainward Deutschland herzlich für das Vertrauen, sowie für die schnelle und problemlose Zustellung der Testsamples bedanken.

Infos zur Gainward Ultra 2400 GS

Die Gainward Ultra 2400 Golden Sample ist keine Standard GeForce 6800 GT Karte, sie erfüllt zwar alle Spezifikationen, aber lässt sich dafür problemlos auf dem Niveau einer GeForce 6800 Ultra Grafikkarte betreiben. Dies geschieht auch ohne den Verlust der Garantie, denn Gainward bietet gleich während der Installation der Grafikkartentreiber die Option an, die Karte im "enhanced Modus" zu betreiben. Um dieses Feature nutzen zu können stellt Gainward das schlanke "Expert Tool" zur Verfügung, mit dem es möglich ist, die Taktfrequenz nach belieben zu skalieren (dazu aber später mehr).

Damit die Grafikkarte den höheren Takt verkraftet, ist sie mit einer sehr imposanten Kühlkonstruktion ausgestattet, diese verfügt gleich über zwei 55 mm Lüfter. (Mehr auf der nachfolgenden Seite). Die Karte besitzt 256 MB DDDR3 Speicher der mit 1,6 ns Zugriffszeit. Das 256 Bit Speicherinterface sorgt für ausreichende Bandbreite zum Speicher. Die Taktfrequenz beträgt im "Enhanced Modus" 550 MHz (effektiv 1100 MHz ) RAM-Takt und 400 MHz Chiptakt. Weitere technische Daten könnt ihr der unteren Tabelle entnehmen, dort sind alle chipspezifischen Daten eingetragen.

Infos zur Sapphire X800XT

Die Sapphire X800XT kommt im ATi Referenzdesign daher und hat somit von Hause aus, keine besonderen Eigenschaften die eine Mehrleistung erkennbar machen würden - dies wollen wir allerdings wiederlegen ;-) (siehe Overclocking). Sie basiert auf den ATi R420 Chip und ist die zweitstärkste Grafikkarte aus dem Hause ATi. Wie die Gainward-Karte verfügt die X800XT über 256MB GDDR3-RAM mit einer Zugriffszeit von 1,6 ns. Wie auch die GeForce 6800 GT wird die Radeon X800XT über einen 256 Bit "breiten" Speicherbus angesteuert. Weitere technische Daten sind der Tabelle zu entnehmen.

Technische Daten:
Hersteller Gainward Sapphire
Kartentyp: Gainward Ultra 2400 Golden Sample Sapphire X800XT
Grafikprozessor: GeForce 6800 GT (NV40) Radeon X800XT (R420)
Herstellung: 0.13 Micron Flipchipdesign 0.13 Micron Low-k
Transistoren: 222 Mio 160 Mio
Speicher: 256 MB BGA 1,6ns GDDR3 256 MB BGA 1,6ns GDDR3
Speicherbus: 256 Bit 256 Bit
Chiptakt 2D/3D: 350 MHz GS*= 400 MHz 500 MHz
Speichertakt: 500 MHz DDR GDDR3(effektiv 1000 MHz) GS*=550 Mhz DDR 500 MHz GDDR3 (effektiv 1000 MHz)
Speicherbandbreite: 32,0 GB/s GS*= 35,4 GB/s 32,0 GB/s
Vertex Shader Version: 3.0 2.0
Pixel Shader Version: 3.0 2.0
Pixel Pipelines: 16 16
Textureinheiten pro Pipeline:
1
1
max. Speicherausbau:
256 MB
256 - 512 MB
AA Feature: 2x - 8Sx FSAA 2x - 6x FSAA
FSAA Modi: Multisampling/Supersampling Multisampling
Anisotropischer Filter: bis zu 16x AF bis zu 16x AF
DirectX API: 9.0c 9.0+
AGP: V.3.0 4x/8x AGP V.3.0 2x/4x/8x AGP
Chip interne Ramdacs: 2x mit 400 MHz 2 mit 400 MHz
Max. Auflösung: 2048 x 1536 @ 32 bpp @ 85 Hz 2048 x 1536 @ 32 bpp @ 85 Hz
Anschlüsse: 2x DVI, 1x TV-Out 1x VGA, 1x DVI 1x TV-Out
*GS= GoldenSample

Weiter geht es mit dem Erscheinungsbild der Sapphire X800XT

 

 

Menü
Einleitung
Das Erscheinungsbild der Sapphire X800XT
Das Erscheinungsbild der Gainward Ultra 2400 GS

Die Ausstattung der Sapphire X800XT

GunMetal DirectX 9.0 Performance + Qualität
FarCry DirectX 9 Performance + Qualität
UT 2004 DirectX 8 Performance + Qualität
Code Cratures Bench Pro DirectX 8 Performance + Qualität
Doom 3 OpenGL DirectX 9 Performance + Qualität
Overclocking Gainward Ultra 2400 GS Part 1
Overclocking Gainward Ultra 2400 GS Part 2
Overclocking Sapphire X800XT Part 1
Overclocking Sapphire X800XT Part 2

Navigation Rechts

Werbung

Umfrage


Welchen Grafikkarten-Treiber verwendet Ihr?

1. Immer nur den neusten offiziellen.
2. Es muss immer der aktuellste sein! (auch Beta)
3. Ich ändere nur selten meine Treiberversion.
4. Treiber was ist das?

Hier geht es zur Umfrage...


Info

AMD / ATi Radeon HD5770 Midrange Grafik mit DirektX 11 zum günstigen Preis!

Reviews
NVIDIA GeForce GT 240 512MB von Gigabyte ReviewNeu!
Sapphire HD5770 Review
Gigabyte HD4890 1GB OC
Sapphire HD4890 Vapor-X 2GB OC Review
Gigabyte GTX275 GV-N275UD-896H Review
NVIDIA GeForce GTX285 Review
AMD/ATi Radeon HD 4830 (MSI R4830 T2D512-OC) Review
3DMark Vantage Grafikkartenbenchmark
GeCube ATi Radeon HD3850 Shortreview
AMD/ATi Radeon HD3870 Review

Info

AMD/ATI Radeon HD 5750 DirectX 11 Power zum Schnäppchenpreis bei uns im Preisvergleich!

Artikel
Performance-Vergleich zum nVIDIA ForceWare Treiber Version 185.85
Großer ATi Catalyst Treibervergleich zum Catalyst 9.3
ForceWare Performance-Test 182.06 gegen v.181.20 und v.181.22
NVIDIA ForceWare Treibervergleich Version 181.20 vs. Version 181.22
ATi Treibervergleich Catalyst 8.10 vs. Catalyst 8.12
Die Entwicklungsgeschichte von DirectX
Alle Artikel hier...

Grafikkarten
Zum günstigen Preis?

Info

Treiber

3dfx Grafikkarten
ATi Grafikkarten
Matrox Grafikkarten
nVIDIA Grafikkarten
PowerVR Grafikkarten
S3 Grafikkarten
SIS Grafikkarten
Xabre Grafikkarten
XGI Grafikkarten

Chipsatztreiber für Mainboards von ATi, nVIDIA, VIA usw...

Info
Fuß-Info


3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin mit News, Informationen, Reviews, Treibern, Tweaks,
Grafikkartentools, Overclocking und jeder Menge nützlicher Downloads für Grafikkarten...

3DChip v.2.7 Unsere Webseiten sind mit einer Auflösung von 1024x768 Pixel mittlere Schriftart
am besten lesbar, getestet wurde mit Internet Explorer 6.0 Netcape 7.0, Mozilla 1.7

3DChip ist unter folgenden Domains erreichbar 3dchip.de, 3dchip.com,3dchip.eu , 3dchip.net, 3dchip.org,
Das Forum erreicht ihr unter
3dchip.com

3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin Copyright 2001-2011