Zum Forum


Navigation Links
Info

Die ATi Radeon HD5870 High End Grafikkarte mit DirectX 11 Grafik. Jetzt bei uns im Preisvergleich!

Hauptmenü
Home
Sitemap
News
Newsarchiv
RSS Feed
Kaufberatung
Grafikchips
Grafikkartenrangliste
Mobile Chip Rangliste
Grafikkarten Top 10
Grafikkarten
Grafikkarten Galerie
Marktplatz
3D Technologien
3D Lexikon
Praxisguide (FAQ)
Testcenter
Artikel
Downloadcenter
Gewinnspiel

Info

Die ATi Radeon HD5850 Grafikkarte mit DirectX 11 Power jetzt bei uns im Preisvergleich!

Informationen
Forum
Links
Kontakt
Impressum
Jobs
Mediadaten
Unterstützt durch
Spenden?
Werbung
3DChip T-Shirts!!!
gelbe Links?

Info

Die neue GeForce GTX 275 und die GeForce GTX 285 als auch die Geforce GTX 260 mit über 200 Streamprozessoren findet ihr jetzt zu Top Preisen bei uns im Preisvergleich!

Preisvergleich
Grafikkarten Tipp!
Monitore Top!

Downloads
3DMark Vantage Version 1.00
nVIDIA-Treiber ForceWare v. 169.25 für Windows Vista 32- & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.21 für Windows XP 32- & 64 Bit
ATi Catalyst 7.12 für Windows XP/Vista 32 & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.12 für Windows Vista 32- & 64 Bit
Futuremark PCMark Vantage v.1.0.0 PC-Analysetool für Windows Vista 32- und 64 Bit
Powerstrip 3.75
Mehr... Downloads

Info

Die ATi Radeon HD4800 Serie jetzt günstiger bei uns im Preisvergleich!

Info

3DChip
Partner & Friends
Link us!
Zu den Favoriten
Als Startseite

Forum News

Sofort zum Forum

Info

Statistik
Besucher auf 3DChip


SLI Test: 2x MSI NX6800-TD256E (GeForce 6800 NV41 PCIe) Review: Das Fazit


Dies waren also unser erster PCIe Grafikkarten in unserem Testrechner. Die NX6800-TD256 verfügt über eine gute 2D/3DE Bildqualität, wartet mit den nVIDIA Referenzdesign auf und ist deshalb vom äußeren Erscheinungsbild eher unspektakulär. Die Lüfterlautstärke in 2 und 3D ist hörbar aber beim Einsatz von nur einer Karte nicht nervig. Schaltet man aber die zweite Karte im SLI Betrieb hinzu, kann die Greräuschentwicklung doch als störend empfunden werden. Dadurch dass der PCIe Slot genügend Strom ( bis zu 75 Watt) zur Verfügung stellt, braucht diese GeForce 6800 aufgrund des neuen NV41 Core keinen zusätzlichen Stromstecker mehr und es entfällt der zusätzlicher Kabelsalat, der ja im SLI Betrieb zweifach vorhanden wäre!

Im Single Betrieb verhält dich die Karte einwandfrei, es gab während der Testphase keinerlei Hänger, Abstürze und Texturfehler. In niedrigeren Auflösungen ist die Grafikkarte schnell, auch mit zugeschalteten FSAA und AF zeigt die Grafikkarte eine sehr gute Leistung. In hohen Auflösungen bricht der Beschleuniger für unseren Geschmack zu stark ein, wir vermuten das dieser Einbruch aufgrund der noch geringeren Taktraten des Speichers gegenüber der AGP Variante bedingt ist. Das PCIe Modell ist gegenüber dieser um 50 MHz niedriger getaktet und somit reduziert sich die Speicherbandbreite auf nur 18,2 GB/s. Dies kann bei hohen Auflösungen zu Leistungseinbußen führen.

Der SLI Betrieb gestaltet sich schwieriger als erwartet, aufgrund von unausgereiften Treibern. Offizielle SLI Treiber gab es in unserer Testphase noch nicht , deshalb mußten wir mit Betatreibern unser Glück versuchen. Eins läßt sich jetzt schon sagen: Je neuer der Treiber, desto besser die Leistung! Nachdem wir die Forceware v.67.66, 71.40 und 71.80 Treiber ausprobiert hatten, nahmen wir letzteren da es mit diesem Treiber am wenigsten Schwierigkeiten gab.

Die SLI Technik ist eine feine Sache wenn sie funktioniert. Der Leistungszuwachs eines Spieles kann bis zu fast 100 Prozent betragen . Der Pixel Shadertest von Futuremanrk profitiert dermaßen von SLI, dass sich die Leistungswerte fast verdoppeln. Bei Far Cry in der niedrigeren Auflösung sah es eher so aus, als ob SLI das System ausbremsen wollte. Im Großen und Ganzen kann man bei fast allen Benchmarks Leistungssteigerungen gegenüber dem Single Betrieb feststellen, doch nVIDIAs angepriesener Leistungsfaktor von 1,8 wurde in den wenigste Fällen erreicht.

Positiv war, dass die schlecht Leistung der Single Karte in hohen Auflösungen durch Hinzuschalten der zweiten Karte enorm verbessert wurde. Längerfristig gesehen ist SLI eine positive Entwicklung, da man bei Besitz eines SLI fähigen Mainboard immer die Option offen hat eine zweite Grafikkarte hinzu zu kaufen um die Leistung des Systems deutlich anzuheben. Doch momentan ist SLI ein teures und unausgereiftes Spielzeug, von dem wir zumindest zum jetzigen Zeitpunkt abraten.

Während des Tests gab es mit verschiedenen Treibern immer wieder Fehler, so auch in den 3DMark05 und UT2004 Benchmarks bei den hohen Auflösungen mit max. Quality (FSAA + AF). Als der neue Beta ForceWare Treiber v.75.90 diese Woche heraus kam, testeten wir genau diese Benchmarks aufs neue und konnten keine Fehler nicht mehr nachvollziehen, was uns dazu veranlaßte unsere SLI Testkombination von MSI aufgrund der unausgereiften Treiber nicht zu bewerten.

Ein Nachtest der zwei NX6800-TD256E Grafikkarten mit ausgereiften ForceWare Treibern sollte also unbedingt nachgeschoben werden. Die Single Karte "MSI NX6800-TD256E" bekam von uns eine gute 85er Wertung und kann ohne bedenken gekauft werden, es könnte aber sein das MSI wieder in ein paar Wochen eine Grafikkarte dieses Typs mit eigenem rotem PCB und neuer leiserer Kupferkühllösung anbietet deshalb wäre warten nicht die schlechteste Lösung.

Bei der Ausstattung findet man die üblichen Komponente die man auch schon bei der X800 SE aus unserem letzten Test vorfand. Das Spielebundle ist mittlerweile als veraltet anzusehen und bei der Ausstattung hat MSI mit den zusätzlichen Kabeln und Adaptern gespart, so findet sich nur ein DVI zu VGA Adapter und ein S-VHS Videokabel in der Verpackung. Weitere Adapter und Kabel für andere Anschlußmöglichkeiten wie man es von MSI gewohnt ist fehlen.

Habt Ihr noch Fragen zum Review? Antworten gibt es im Forum.

Die wichtigsten Erkenntnisse unseres Tests in unserem Wertungskasten zusammen gestellt:

Wertungskasten:

Ausstattung:

  • mitgelieferte Kabel +
  • Handbuch +
  • Spielebundle +
  • extra Software +
  • erreichter Prozentanteil:13%
  • max. zu erreichender Prozentanteil: 15%

Eigenschaften der Grafikkarte:

  • Verarbeitung +
  • Lüfterlautstärke 2D -
  • Lüfterlautstärke 3D -
  • Wärmeentwicklung +
  • Bildqualität in 2D +
  • Bildqualität in 3D ++
  • erreichter Prozentanteil: 24%
  • max. zu erreichender Prozentanteil: 30%

Single Leistung:

  • 3D Performance +
  • (Hohe Auflösung -)
  • FSAA +
  • AF Leistung +
  • erreichter Prozentanteil: 48%
  • max. zu erreichender Prozentanteil: 55%

Bezeichnung:

  • MSI NX6800-TD256E (2 für SLI)
  • Hersteller: MSI
  • Webseite: www.msi-technology.de
  • Preis: 1 Karte ca. 340 Euro
  • Preisleistung: gut
  • Preis: 2 Karten ca. 680 Euro
  • Preisleistung: befriedigend
Erreichter Gesamtprozentanteil: 85% von möglichen 100%
Legende: - = schlecht, -- = sehr schlecht, + = gut, ++ = sehr gut

 

Ohne diese beiden Hersteller wäre unser neuster SLI PCI Express Grafikkartentest nicht möglich gewesen, MSI Deutschland danken wir für die Bereistellung der zwei NX6800-TD256E (GeForce 6800) Grafikkarten und AMD Deutschland gilt ebenfalls unser Dank die unsere Testplattform mit dem passenden "AMD Athlon 64 3500+ Prozessor" ausgestattet haben.

Diese Grafikkarte und viele weitere findet ihr hier in unserem Grafikkarten Preisvergleich

Grafikkarten Review Copyright Februar 2005 by 3DChip
Logo und Diagrammdesign Copyright Februar 2005 by Jesse
Hardwaretests und Fotos Copyright Februar 2005 by Jesse
Autor: Jesse aka Frank Jaspers

 

Zurück

 

Menü
Einleitung
Das Erscheinungsbild der Grafikkarte
Ausstattung
3DMark 05 Benchmark DirectX 9 Pixelshader Performance
FarCry DirectX 9 Performance + Qualität
UT 2004 DirectX 8 Performance + Qualität
Half Life 2 DirectX 9 Performance + Qualität
Doom 3 OpenGL DirectX 9 Performance + Qualität

Navigation Rechts

Werbung

Umfrage


Welchen Grafikkarten-Treiber verwendet Ihr?

1. Immer nur den neusten offiziellen.
2. Es muss immer der aktuellste sein! (auch Beta)
3. Ich ändere nur selten meine Treiberversion.
4. Treiber was ist das?

Hier geht es zur Umfrage...


Info

AMD / ATi Radeon HD5770 Midrange Grafik mit DirektX 11 zum günstigen Preis!

Reviews
NVIDIA GeForce GT 240 512MB von Gigabyte ReviewNeu!
Sapphire HD5770 Review
Gigabyte HD4890 1GB OC
Sapphire HD4890 Vapor-X 2GB OC Review
Gigabyte GTX275 GV-N275UD-896H Review
NVIDIA GeForce GTX285 Review
AMD/ATi Radeon HD 4830 (MSI R4830 T2D512-OC) Review
3DMark Vantage Grafikkartenbenchmark
GeCube ATi Radeon HD3850 Shortreview
AMD/ATi Radeon HD3870 Review

Info

AMD/ATI Radeon HD 5750 DirectX 11 Power zum Schnäppchenpreis bei uns im Preisvergleich!

Artikel
Performance-Vergleich zum nVIDIA ForceWare Treiber Version 185.85
Großer ATi Catalyst Treibervergleich zum Catalyst 9.3
ForceWare Performance-Test 182.06 gegen v.181.20 und v.181.22
NVIDIA ForceWare Treibervergleich Version 181.20 vs. Version 181.22
ATi Treibervergleich Catalyst 8.10 vs. Catalyst 8.12
Die Entwicklungsgeschichte von DirectX
Alle Artikel hier...

Grafikkarten
Zum günstigen Preis?

Info

Treiber

3dfx Grafikkarten
ATi Grafikkarten
Matrox Grafikkarten
nVIDIA Grafikkarten
PowerVR Grafikkarten
S3 Grafikkarten
SIS Grafikkarten
Xabre Grafikkarten
XGI Grafikkarten

Chipsatztreiber für Mainboards von ATi, nVIDIA, VIA usw...

Info
Fuß-Info


3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin mit News, Informationen, Reviews, Treibern, Tweaks,
Grafikkartentools, Overclocking und jeder Menge nützlicher Downloads für Grafikkarten...

3DChip v.2.7 Unsere Webseiten sind mit einer Auflösung von 1024x768 Pixel mittlere Schriftart
am besten lesbar, getestet wurde mit Internet Explorer 6.0 Netcape 7.0, Mozilla 1.7

3DChip ist unter folgenden Domains erreichbar 3dchip.de, 3dchip.com,3dchip.eu , 3dchip.net, 3dchip.org,
Das Forum erreicht ihr unter
3dchip.com

3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin Copyright 2001-2011