Zum Forum


Navigation Links
Info

Die ATi Radeon HD5870 High End Grafikkarte mit DirectX 11 Grafik. Jetzt bei uns im Preisvergleich!

Hauptmenü
Home
Sitemap
News
Newsarchiv
RSS Feed
Kaufberatung
Grafikchips
Grafikkartenrangliste
Mobile Chip Rangliste
Grafikkarten Top 10
Grafikkarten
Grafikkarten Galerie
Marktplatz
3D Technologien
3D Lexikon
Praxisguide (FAQ)
Testcenter
Artikel
Downloadcenter
Gewinnspiel

Info

Die ATi Radeon HD5850 Grafikkarte mit DirectX 11 Power jetzt bei uns im Preisvergleich!

Informationen
Forum
Links
Kontakt
Impressum
Jobs
Mediadaten
Unterstützt durch
Spenden?
Werbung
3DChip T-Shirts!!!
gelbe Links?

Info

Die neue GeForce GTX 275 und die GeForce GTX 285 als auch die Geforce GTX 260 mit über 200 Streamprozessoren findet ihr jetzt zu Top Preisen bei uns im Preisvergleich!

Preisvergleich
Grafikkarten Tipp!
Monitore Top!

Downloads
3DMark Vantage Version 1.00
nVIDIA-Treiber ForceWare v. 169.25 für Windows Vista 32- & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.21 für Windows XP 32- & 64 Bit
ATi Catalyst 7.12 für Windows XP/Vista 32 & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.12 für Windows Vista 32- & 64 Bit
Futuremark PCMark Vantage v.1.0.0 PC-Analysetool für Windows Vista 32- und 64 Bit
Powerstrip 3.75
Mehr... Downloads

Info

Die ATi Radeon HD4800 Serie jetzt günstiger bei uns im Preisvergleich!

Info

3DChip
Partner & Friends
Link us!
Zu den Favoriten
Als Startseite

Forum News

Sofort zum Forum

Info

Statistik
Besucher auf 3DChip


GeForce 8800 GT Overclocking


Auch in diesem Test wollen wir uns wieder einmal dem Thema widmen: Lohnt sich Overclocking, oder nicht. Wir übertakteten also die GeForce 8800 GT von MSI mit bis zu 750 MHz beim Chip und 1000 MHz beim Speicher, doch es gab immer wieder thermische Probleme mit dem vorhandenen Standard Kühler, so dass ein stabiler Takt jenseits der 680 MHz nicht möglich war. :(

Wir führen das auf den ohnehin schon hohen Temperaturverlauf der GPU hin, denn die Idle Temperatur befand sich selbst beim Standard-Referenztakt von NVIDIA mit nur 600 MHz GPU und 900 MHz RAM-Takt bei immerhin 58° C und unter Volllast lag die Karte schon bei über 84° C. Ein Wunder, dass dann der verbaute Lüfter nicht permanent im 3D Modus hochschraubt und Lärm produzierte.

Die Grafikkarte hat eindeutig mehr OC Potential als der ohnehin schon durch den Hersteller MSI als OC Edition vorgegebene Takt von 660 MHz, das ist eine Erhöhung von rund 10% gegenüber dem Referenztakt von NVIDIA. Da also die thermischen Fähigkeiten mit rund 10% Leistungszuwachs bei diesem Kühler erschöpft waren und wir nicht den Tod der Karte riskieren wollten haben wir einen Vergleich der Leistung mit Standard- und OC-Takt des Herstellers vorgenommen.

Standardtakt von NVIDIA (Chip/Speicher)
MSI OC Takt (Chip/Speicher)
600 / 900 MHz (1,80 GHz DDR)
660 / 950 MHz (1,9 GHz DDR)
(
3DChip hat Max. 750 MHz / 1000 MHz erreicht!)
Prozentuale Zunahme: CHIP ca. + 10% , SPEICHER ca. + 5%


Wir führten auch dieses Mal alle Vergleichsmessungen in allen 3 Qualitätsmodi (Performance mittlere und hohe Qualität) aus, um die Leistungssteigerung gerade auch bei zugeschaltetem FSAA / AF aufzeigen zu können. Desweiteren haben wir das Overclocking mit zwei neuen Spielen "UT3" und "Crysis" durchgeführt. Das sich ein Overclocken der Hardware lohnen kann oder auch nicht kann man schon anhand weniger Einstellungen testen.

Unreal Tournament 3 Benchmarks:

Während die GeForce 8800 GT beim Referenztakt von 600 MHz GPU, 1512 MHz bei den Shaderunits und 900 MHz für den Speicher in den Qualitätstests mit eingeschaltetem FSAA und AF einbricht und je nach Qualitätsstufe bis zu 15 fps verliert, profitiert die Grafikkarte durch die Anhebung des Taktes. Die Grafikkarte bricht nicht mehr ein und hält die gleiche Framerate als wären keine Qualitätssettings vorgenommen worden. Das die Karte nicht schneller rendert als 61,9* liegt bei der verwendeten Dual Core CPU. Es gibt Vierkern- Prozessoren die enorme Leistungszuwächse verzeichnen bei gleicher Taktung wenn man dieses Spiel zum Testen nimmt.

Bei der höheren Einstellung zeichnet sich das selbe Ergebnis wie oben ab, die Grafikkarte profitiert enorm vom Übertakten, die Framerate erreicht über 56 fps das ist ein Leistungszuwachs in der mittleren Qualität von 100 Prozent!!! Bei der höchsten Qualitätsstufe sind es sogar noch mehr Bilder pro Sekunde, ein Zuwachs von über 31 fps!

Crysis Overclocking Benchmarks:

Dass sich das Übertakten der neuen GeForce 8800GT lohnt zeigt sich auch bei unserem Test mit Crysis. Hier liegen die Frameraten aber eher im moderaten Bereich von 3 bis 4 Bildern pro Sekunde mehr. Es zeigt sich auch hier, dass man mit einer übertakteten GeForce 8800 GT locker 4x FSAA und 8x AF hinzuschalten kann ohne auf Performance zu verzichten.

Auch bei der höheren Auflösung gibt es Performancegewinne mit der übertakteten GeForce 8800GT von MSI zu verzeichnen. Die besten Zuwachsraten erhält man bei der höchsten Qualitätsstufe. Doch raten wir wegen des enormen Leistungshungers der neuen Games wie Crysis und UT 3 die Regler lieber auf mittlere Qualitätswerte zu setzen oder eher die Auflösung zu erhöhen das sieht auch besser aus und muss nicht unbedingt mit FSAA und AF verschönert werden.

Navigation Rechts

Werbung

Umfrage


Welchen Grafikkarten-Treiber verwendet Ihr?

1. Immer nur den neusten offiziellen.
2. Es muss immer der aktuellste sein! (auch Beta)
3. Ich ändere nur selten meine Treiberversion.
4. Treiber was ist das?

Hier geht es zur Umfrage...


Info

AMD / ATi Radeon HD5770 Midrange Grafik mit DirektX 11 zum günstigen Preis!

Reviews
NVIDIA GeForce GT 240 512MB von Gigabyte ReviewNeu!
Sapphire HD5770 Review
Gigabyte HD4890 1GB OC
Sapphire HD4890 Vapor-X 2GB OC Review
Gigabyte GTX275 GV-N275UD-896H Review
NVIDIA GeForce GTX285 Review
AMD/ATi Radeon HD 4830 (MSI R4830 T2D512-OC) Review
3DMark Vantage Grafikkartenbenchmark
GeCube ATi Radeon HD3850 Shortreview
AMD/ATi Radeon HD3870 Review

Info

AMD/ATI Radeon HD 5750 DirectX 11 Power zum Schnäppchenpreis bei uns im Preisvergleich!

Artikel
Performance-Vergleich zum nVIDIA ForceWare Treiber Version 185.85
Großer ATi Catalyst Treibervergleich zum Catalyst 9.3
ForceWare Performance-Test 182.06 gegen v.181.20 und v.181.22
NVIDIA ForceWare Treibervergleich Version 181.20 vs. Version 181.22
ATi Treibervergleich Catalyst 8.10 vs. Catalyst 8.12
Die Entwicklungsgeschichte von DirectX
Alle Artikel hier...

Grafikkarten
Zum günstigen Preis?

Info

Treiber

3dfx Grafikkarten
ATi Grafikkarten
Matrox Grafikkarten
nVIDIA Grafikkarten
PowerVR Grafikkarten
S3 Grafikkarten
SIS Grafikkarten
Xabre Grafikkarten
XGI Grafikkarten

Chipsatztreiber für Mainboards von ATi, nVIDIA, VIA usw...

Info
Fuß-Info


3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin mit News, Informationen, Reviews, Treibern, Tweaks,
Grafikkartentools, Overclocking und jeder Menge nützlicher Downloads für Grafikkarten...

3DChip v.2.7 Unsere Webseiten sind mit einer Auflösung von 1024x768 Pixel mittlere Schriftart
am besten lesbar, getestet wurde mit Internet Explorer 6.0 Netcape 7.0, Mozilla 1.7

3DChip ist unter folgenden Domains erreichbar 3dchip.de, 3dchip.com,3dchip.eu , 3dchip.net, 3dchip.org,
Das Forum erreicht ihr unter
3dchip.com

3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin Copyright 2001-2011