Zum Forum


Navigation Links
Info

Die ATi Radeon HD5870 High End Grafikkarte mit DirectX 11 Grafik. Jetzt bei uns im Preisvergleich!

Hauptmenü
Home
Sitemap
News
Newsarchiv
RSS Feed
Kaufberatung
Grafikchips
Grafikkartenrangliste
Mobile Chip Rangliste
Grafikkarten Top 10
Grafikkarten
Grafikkarten Galerie
Marktplatz
3D Technologien
3D Lexikon
Praxisguide (FAQ)
Testcenter
Artikel
Downloadcenter
Gewinnspiel

Info

Die ATi Radeon HD5850 Grafikkarte mit DirectX 11 Power jetzt bei uns im Preisvergleich!

Informationen
Forum
Links
Kontakt
Impressum
Jobs
Mediadaten
Unterstützt durch
Spenden?
Werbung
3DChip T-Shirts!!!
gelbe Links?

Info

Die neue GeForce GTX 275 und die GeForce GTX 285 als auch die Geforce GTX 260 mit über 200 Streamprozessoren findet ihr jetzt zu Top Preisen bei uns im Preisvergleich!

Preisvergleich
Grafikkarten Tipp!
Monitore Top!

Downloads
3DMark Vantage Version 1.00
nVIDIA-Treiber ForceWare v. 169.25 für Windows Vista 32- & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.21 für Windows XP 32- & 64 Bit
ATi Catalyst 7.12 für Windows XP/Vista 32 & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.12 für Windows Vista 32- & 64 Bit
Futuremark PCMark Vantage v.1.0.0 PC-Analysetool für Windows Vista 32- und 64 Bit
Powerstrip 3.75
Mehr... Downloads

Info

Die ATi Radeon HD4800 Serie jetzt günstiger bei uns im Preisvergleich!

Info

3DChip
Partner & Friends
Link us!
Zu den Favoriten
Als Startseite

Forum News

Sofort zum Forum

Info

Statistik
Besucher auf 3DChip


Fazit zur MSI NX8800 Ultra T2D768E HD OC (GeForce 8800 Ultra "OC Edition")


Warum der 3D Chiphersteller nVIDIA die GeForce 8800 Ultra gegen die damals noch nicht erschienene AMD/ATi Radeon HD2900XT (R600) ins Rennen schickte, ist uns ein Rätsel. Wir denken das nVIDIA grossen Respekt vor der Leistungsfähigkeit der Radeon Grafikkarten von ATi hatte. Die Benchmarkergebnisse der AMD/ATi Karte sind nicht besonders bedrohlich, eine GeForce 8800 GTS hält die Radeon HD2900XT gut in Schach und wenn es um FSAA und AF geht, sieht zumindest unsere getestete Radeon Grafikkarte mit dem R600 Chip und 512 MB GDDR3 RAM keine Sonne.

Die MSI NX8800 Ultra T2D768E HD OC Grafikkarte spielt wenn es um die reine Performance ohne FSAA und AV geht in einer ganz anderen Liga. Sie schlägt die hauseigene GeForce 8 Konkurrenz klar und lässt die eh schon nicht wahnsinnig gut performende Radeon HD2900XT gerade zu vernichtend geschlagen stehen. Allerdings kann man der Radeon HD2900XT zugute halten, das sie nur ungefähr die Hälfte kostet. Weiter wollen wir uns nicht mit der Radeon HD 2900XT Grafikkarte befassen, da sie wie wir schon zu Anfang unseres Reviews erwähnten in einem eigenen Test vorgestellt wird.

Die nVIDIA GeForce 8800 Ultra GPU ist somit zur Zeit die schnellste Single-Desktop-Grafiklösung auf dem Desktop-Grafikkarten-Markt, sie verweist die GeForce 8800 GTX wie zu erwarten war auf den zweiten Platz. Das die GeForce 8800 Ultra sogar noch OC Potential besitzt, beweist MSI mit der "OC Edition" seiner GeForce 8800 Ultra Grafikkarten den der Hersteller verwendet das Referenzdesign von nVIDIA und benutzt ein eigenes Grafikkarten-Bios das die Taktraten bei der Karte nochmals um bis zu 48 MHz GPU (auf dann 660 MHz) und 70 MHz mehr beim verwendeten GDDR3 RAM (auf dann 1150 MHz DDR) übertaktet. Vorteil: Man bekommt eine schon ab Werk übertaktete Karte und kann sich das Ocen mit eventuellem Garantieverlusst sparen, da MSI ja Garantie auf die OC Varianten seiner Grafikkarten gewährt.

Trotz der übertakteten GPU ist der verwendete Lüfter immer sehr leise und auch beim Spielen im 3D Modus kommt er nicht durch hecktisches Raufdrehen aus dem Tritt, die Kühlung ist um es klar zusagen "perfekt auf die verwendete GPU abgestimmt". Die Temperaturen der GPU lagen im Idle Modus (Leerlauf) bei rund 65 °C und bei 3D Anwendungen unter Last nicht höher als 85 °C bei einer Raumtemperatur von 22 °C. Ein Overclocking konnten wir uns sparen, da z.B. der verwendete Speicher im Taktniveau bei 1150 MHz schon am Limit war und die GPU bei Taktraten jenseits von 660 MHz nur unnötig heiß wurde.

MSI stattet ihre High-End-Grafikkarten immer sehr gut aus, so gibt es alle benötigten Kabel und Adapter zum Anschließen an Monitore, Fernseher und Videorecorder usw. zusätzlich wurde noch das Spiel "Company of Heroes" (Militäraktion) in einer 2 Disk Edition beigelegt was das Angebot abzurunden.

Diese Grafikkarte wendet sich eindeutig an Enthusiasten, die sich ein schnelles System ohne Kompromisse zusammen stellen wollen bei denen schnelle Grafik ein Muß ist, der Preis sollte hier wirklich eine Nebensache sein. Kaufinteressenten sollten darauf achten ein leistungsstarkes Netzteil zu verwenden, welches mindestens 30 Ampere auf der 12 Voltschiene vorweist.

Die CPU im System des Käufers sollte wie die Grafikkarte eine High-End CPU sein, sonst würde der 3D Beschleuniger sich nur unnötig langweilen. Die Grafikkarte ist auch mit über 28 cm so lang das es eventuell zu Einbauschwierigkeiten bei Miditower Gehäusen kommen könnte. Der MSI NX8800 Ultra T2D768E HD OC Beschleuniger kostet laut MSI-Deutschland 699 Euro und in unserem Preisvergleich findet man die Karte bereits ab 599 Euro.

 

3DChip meint: Sehr schwarz, sehr lang und super schnell, das Objekt der Begierde für den High-End Gamer!

Da uns die Grafikkarte sehr gut gefallen hat und sie extreme Leistungsreserven für kommende 3D Spiele aufweist vergeben wir der MSI NX8800 Ultra T2D768E HD OC für erreichte 93 Prozent unsere 3DChip-Kaufempfehlung. In unserem Wertungskasten haben wir der Karte bei der Preisleistung ein "gut bis befriedigend" gegeben, da die Karte ungemein teuer ist.

Herzlichen Glückwunsch MSI!

Habt Ihr noch Fragen zum Review? Antworten gibt es im Forum.

Die wichtigsten Erkenntnisse unseres Tests in findet Ihr wie immer im Wertungskasten:

Wertungskasten:

Ausstattung:

  • mitgelieferte Kabel ++
  • Handbuch +
  • Spielebundle +
  • extra Software +
  • erreichter Prozentanteil:13%
  • max. zu erreichender Prozentanteil: 15%

Eigenschaften der Grafikkarte:

  • Verarbeitung ++
  • Wärmeentwicklung ++
  • Bildqualität in 2D ++
  • Bildqualität in 3D ++
  • Temperatur ++
  • Stromverbrauch -
  • erreichter Prozentanteil: 27%
  • max. zu erreichender Prozentanteil: 30%

Single Leistung:

  • 3D Performance ++
  • hohe Auflösung ++
  • FSAA ++
  • AF Leistung ++
  • erreichter Prozentanteil: 53%
  • max. zu erreichender Prozentanteil: 55%

Bezeichnung:

  • MSI NX8800 Ultra T2D768E HD OC
  • Hersteller: MSI
  • Webseite: msi-technology.de
  • Preis: ca. 699 Euro
  • Preisleistung: gut bis befriedigend
Erreichter Gesamtprozentanteil: 93% von möglichen 100%
Legende: - = schlecht, -- = sehr schlecht, + = gut, ++ = sehr gut

Die MSI NX8800 Ultra T2D768E HD OC zum günstigsten Preis? Na klar findet ihr bei uns im Preisvergleich!

Hier wollen wir uns nochmals herzlich bei MSI Deutschland für die Bereitstellung der GeForce 8800 Ultra OC Edition Karte bedanken.

Unser Dank gilt auch den den Firmen Intel Deutschland, OCZ Deutschland, Crucial Europa, Bugcomputer compunents AG und SilverStone Deutschland für die Unterstützung mit ihren Produkten für unsere 3DChip-Testsysteme.

 
Grafikkarten Review Copyright Juli 2007 by 3DChip
Logo Design Copyright Juli 2007 by Jesse, Diagramme by Krux Juli 2007
Hardwaretests und Fotos Copyright Juli 2007 by Jesse
Autor: Jesse

 

Zurück

 

Menü
Einleitung
Das Erscheinungsbild der Grafikkarte
Ausstattung
3DMark 06 Benchmark HDR/SM 3.0
FarCry DirectX 9 Performance + Qualität
F.E.A.R. DirectX 9 Performance + Qualität
Serious SAM II DirectX 9 HDR/SM 3.0 Performance + Qualität
Prey OpenGL DirectX 9 Performance + Qualität
S.T.A.L.K.E.R. DirectX 9 Performance + Qualität

Navigation Rechts

Werbung

Umfrage


Welchen Grafikkarten-Treiber verwendet Ihr?

1. Immer nur den neusten offiziellen.
2. Es muss immer der aktuellste sein! (auch Beta)
3. Ich ändere nur selten meine Treiberversion.
4. Treiber was ist das?

Hier geht es zur Umfrage...


Info

AMD / ATi Radeon HD5770 Midrange Grafik mit DirektX 11 zum günstigen Preis!

Reviews
NVIDIA GeForce GT 240 512MB von Gigabyte ReviewNeu!
Sapphire HD5770 Review
Gigabyte HD4890 1GB OC
Sapphire HD4890 Vapor-X 2GB OC Review
Gigabyte GTX275 GV-N275UD-896H Review
NVIDIA GeForce GTX285 Review
AMD/ATi Radeon HD 4830 (MSI R4830 T2D512-OC) Review
3DMark Vantage Grafikkartenbenchmark
GeCube ATi Radeon HD3850 Shortreview
AMD/ATi Radeon HD3870 Review

Info

AMD/ATI Radeon HD 5750 DirectX 11 Power zum Schnäppchenpreis bei uns im Preisvergleich!

Artikel
Performance-Vergleich zum nVIDIA ForceWare Treiber Version 185.85
Großer ATi Catalyst Treibervergleich zum Catalyst 9.3
ForceWare Performance-Test 182.06 gegen v.181.20 und v.181.22
NVIDIA ForceWare Treibervergleich Version 181.20 vs. Version 181.22
ATi Treibervergleich Catalyst 8.10 vs. Catalyst 8.12
Die Entwicklungsgeschichte von DirectX
Alle Artikel hier...

Grafikkarten
Zum günstigen Preis?

Info

Treiber

3dfx Grafikkarten
ATi Grafikkarten
Matrox Grafikkarten
nVIDIA Grafikkarten
PowerVR Grafikkarten
S3 Grafikkarten
SIS Grafikkarten
Xabre Grafikkarten
XGI Grafikkarten

Chipsatztreiber für Mainboards von ATi, nVIDIA, VIA usw...

Info
Fuß-Info


3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin mit News, Informationen, Reviews, Treibern, Tweaks,
Grafikkartentools, Overclocking und jeder Menge nützlicher Downloads für Grafikkarten...

3DChip v.2.7 Unsere Webseiten sind mit einer Auflösung von 1024x768 Pixel mittlere Schriftart
am besten lesbar, getestet wurde mit Internet Explorer 6.0 Netcape 7.0, Mozilla 1.7

3DChip ist unter folgenden Domains erreichbar 3dchip.de, 3dchip.com,3dchip.eu , 3dchip.net, 3dchip.org,
Das Forum erreicht ihr unter
3dchip.com

3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin Copyright 2001-2011