Zum Forum


Navigation Links
Info

Die ATi Radeon HD5870 High End Grafikkarte mit DirectX 11 Grafik. Jetzt bei uns im Preisvergleich!

Hauptmenü
Home
Sitemap
News
Newsarchiv
RSS Feed
Kaufberatung
Grafikchips
Grafikkartenrangliste
Mobile Chip Rangliste
Grafikkarten Top 10
Grafikkarten
Grafikkarten Galerie
Marktplatz
3D Technologien
3D Lexikon
Praxisguide (FAQ)
Testcenter
Artikel
Downloadcenter
Gewinnspiel

Info

Die ATi Radeon HD5850 Grafikkarte mit DirectX 11 Power jetzt bei uns im Preisvergleich!

Informationen
Forum
Links
Kontakt
Impressum
Jobs
Mediadaten
Unterstützt durch
Spenden?
Werbung
3DChip T-Shirts!!!
gelbe Links?

Info

Die neue GeForce GTX 275 und die GeForce GTX 285 als auch die Geforce GTX 260 mit über 200 Streamprozessoren findet ihr jetzt zu Top Preisen bei uns im Preisvergleich!

Preisvergleich
Grafikkarten Tipp!
Monitore Top!

Downloads
3DMark Vantage Version 1.00
nVIDIA-Treiber ForceWare v. 169.25 für Windows Vista 32- & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.21 für Windows XP 32- & 64 Bit
ATi Catalyst 7.12 für Windows XP/Vista 32 & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.12 für Windows Vista 32- & 64 Bit
Futuremark PCMark Vantage v.1.0.0 PC-Analysetool für Windows Vista 32- und 64 Bit
Powerstrip 3.75
Mehr... Downloads

Info

Die ATi Radeon HD4800 Serie jetzt günstiger bei uns im Preisvergleich!

Info

3DChip
Partner & Friends
Link us!
Zu den Favoriten
Als Startseite

Forum News

Sofort zum Forum

Info

Statistik
Besucher auf 3DChip


Das Erscheinungsbild der Grafikkarte


Zu allererst begutachten wir die Verpackung. Der Verkaufskarton ist grundsätzlich dunkel gehalten. Es setzt sich allerdings großflächig ein Roboter im Transformers-Stil in Szene, aus dessen Brust zwei Unzen Kupfer quasi herausschießen. Im oberen rechten Bereich werden jene zwei Unzen Kupfer beworben und es wird explizit auf dadurch mögliche Eigenschaften wie Übertaktbarkeit, Energieeffizienz und bessere Kühlung hingewiesen. Durch den letztlich eher unspektakulär gehaltenen Karton ist die Bewerbung der Eigenschaften der wesentlichste Kaufanreiz, was die Optik der Verkaufsverpackung angeht.

Wir nähern uns nun dem Wesentlichen und nehmen den Innenkarton aus der Verpackung. Der Innenkarton ist schlicht und funktionell gehalten. Wenn man den Innenkarton aufklappt, finden sich zwei Bereiche. Im oberen Drittel befindet sich in einer Kartonbox das mitgelieferte Zubehör. Die unteren zwei Drittel sind für die Grafikkarte reserviert. Gut geschützt und in Antistatikhülle gepackt, befindet sie sich in einem weißen Hartschaum-Inlet.

Nun widmen wir uns direkt dem Wesentlichen und entnehmen die Gigabyte GTX275 mit der Typenbezeichnung GV-N275UD-896H aus der Verpackung.

Bei der Gigabyte GTX275 GV-N275UD-896H handelt es sich um eine Karte im Referenzdesign. Auch bei der Kühllösung handelt es sich um den Referenzkühler mit dem Turbinen-ähnlichen Radiallüfter, welcher sich nur anhand des verwendeten Aufklebers von der Konkurrenz unterscheiden lässt. Der Aufkleber spiegelt bei der Gigabyte GTX275 das Design der Verpackung wieder. Auch hier setzt sich der Roboter im Transformers-Stil in Szene. Auffälligster Unterschied zu Karten anderer Hersteller ist das verwendete PCB. Denn dieses ist bei der Gigabyte GTX275 komplett blau. Quasi ein Paradiesvogel unter den sonst oft bei anderen Herstellern verwendeten dunklen PCBs.

Wie auch bei der GTX260 in 55nm und der GTX285 befinden sich bei der GTX275 keine Speicherbausteine auf der Rückseite, sodass keine Backplate die Rückseite verdeckt. Gerade dadurch kann sich das blaue PCB gut hervorheben. Insgesamt wirkt die Gigabyte GTX275 gut verarbeitet und lässt keine Mängel erkennen.

Lassen wir nach den vielen Worten nun Bilder sprechen:

Zum Vergrössern auf die Bilder klicken

Weiter geht's zur Ausstattung...

Zurück

 

Menü
Einleitung
Das Erscheinungsbild der Grafikkarte
Ausstattung
3DMark Vantage Benchmark Performance + Qualität
FarCry 2 - DX9 vs. DX10 Benchmark
Crysis DX-9 vs. DX-10 Benchmark
Race Driver: GRID Benchmark
Tomb Raider: Underworld Benchmark
F.E.A.R. Direct X 9 und 10 Demo Benchmark
Overclocking, Temperatur und Stromverbrauch

Navigation Rechts

Werbung

Umfrage


Welchen Grafikkarten-Treiber verwendet Ihr?

1. Immer nur den neusten offiziellen.
2. Es muss immer der aktuellste sein! (auch Beta)
3. Ich ändere nur selten meine Treiberversion.
4. Treiber was ist das?

Hier geht es zur Umfrage...


Info

AMD / ATi Radeon HD5770 Midrange Grafik mit DirektX 11 zum günstigen Preis!

Reviews
NVIDIA GeForce GT 240 512MB von Gigabyte ReviewNeu!
Sapphire HD5770 Review
Gigabyte HD4890 1GB OC
Sapphire HD4890 Vapor-X 2GB OC Review
Gigabyte GTX275 GV-N275UD-896H Review
NVIDIA GeForce GTX285 Review
AMD/ATi Radeon HD 4830 (MSI R4830 T2D512-OC) Review
3DMark Vantage Grafikkartenbenchmark
GeCube ATi Radeon HD3850 Shortreview
AMD/ATi Radeon HD3870 Review

Info

AMD/ATI Radeon HD 5750 DirectX 11 Power zum Schnäppchenpreis bei uns im Preisvergleich!

Artikel
Performance-Vergleich zum nVIDIA ForceWare Treiber Version 185.85
Großer ATi Catalyst Treibervergleich zum Catalyst 9.3
ForceWare Performance-Test 182.06 gegen v.181.20 und v.181.22
NVIDIA ForceWare Treibervergleich Version 181.20 vs. Version 181.22
ATi Treibervergleich Catalyst 8.10 vs. Catalyst 8.12
Die Entwicklungsgeschichte von DirectX
Alle Artikel hier...

Grafikkarten
Zum günstigen Preis?

Info

Treiber

3dfx Grafikkarten
ATi Grafikkarten
Matrox Grafikkarten
nVIDIA Grafikkarten
PowerVR Grafikkarten
S3 Grafikkarten
SIS Grafikkarten
Xabre Grafikkarten
XGI Grafikkarten

Chipsatztreiber für Mainboards von ATi, nVIDIA, VIA usw...

Info
Fuß-Info


3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin mit News, Informationen, Reviews, Treibern, Tweaks,
Grafikkartentools, Overclocking und jeder Menge nützlicher Downloads für Grafikkarten...

3DChip v.2.7 Unsere Webseiten sind mit einer Auflösung von 1024x768 Pixel mittlere Schriftart
am besten lesbar, getestet wurde mit Internet Explorer 6.0 Netcape 7.0, Mozilla 1.7

3DChip ist unter folgenden Domains erreichbar 3dchip.de, 3dchip.com,3dchip.eu , 3dchip.net, 3dchip.org,
Das Forum erreicht ihr unter
3dchip.com

3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin Copyright 2001-2011