Zum Forum


Navigation Links
Info

Die ATi Radeon HD5870 High End Grafikkarte mit DirectX 11 Grafik. Jetzt bei uns im Preisvergleich!

Hauptmenü
Home
Sitemap
News
Newsarchiv
RSS Feed
Kaufberatung
Grafikchips
Grafikkartenrangliste
Mobile Chip Rangliste
Grafikkarten Top 10
Grafikkarten
Grafikkarten Galerie
Marktplatz
3D Technologien
3D Lexikon
Praxisguide (FAQ)
Testcenter
Artikel
Downloadcenter
Gewinnspiel

Info

Die ATi Radeon HD5850 Grafikkarte mit DirectX 11 Power jetzt bei uns im Preisvergleich!

Informationen
Forum
Links
Kontakt
Impressum
Jobs
Mediadaten
Unterstützt durch
Spenden?
Werbung
3DChip T-Shirts!!!
gelbe Links?

Info

Die neue GeForce GTX 275 und die GeForce GTX 285 als auch die Geforce GTX 260 mit über 200 Streamprozessoren findet ihr jetzt zu Top Preisen bei uns im Preisvergleich!

Preisvergleich
Grafikkarten Tipp!
Monitore Top!

Downloads
3DMark Vantage Version 1.00
nVIDIA-Treiber ForceWare v. 169.25 für Windows Vista 32- & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.21 für Windows XP 32- & 64 Bit
ATi Catalyst 7.12 für Windows XP/Vista 32 & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.12 für Windows Vista 32- & 64 Bit
Futuremark PCMark Vantage v.1.0.0 PC-Analysetool für Windows Vista 32- und 64 Bit
Powerstrip 3.75
Mehr... Downloads

Info

Die ATi Radeon HD4800 Serie jetzt günstiger bei uns im Preisvergleich!

Info

3DChip
Partner & Friends
Link us!
Zu den Favoriten
Als Startseite

Forum News

Sofort zum Forum

Info

Statistik
Besucher auf 3DChip


Fazit zur Sapphire HD5770


Obwohl die HD5770 lediglich über eine schmale 128-Bit Speicheranbindung verfügt, kann sie sehr gut mit den 256-Bit Karten der Vorgängergeneration mithalten. Dieses hat man den erhöhten Taktraten im Vergleich zur Vorgänger-Generation zu verdanken. Abstriche muss man grundsätzlich bei Verwendung von Antialiasing und anisotropischer Filterung machen, wo sich das 128-Bit Speicherinterface dann doch bemerkbar macht. Ohne dem macht die HD5770 jedoch eine gute Figur und liegt vom Leistungsbild her zwischen HD4870 und HD4890. Nutz man die durchaus gute Übertaktbarkeit der Sapphire HD5770 aus, lässt sich der HD4890 Paroli bieten.

Positiv fallen die Anschlüsse an der Sapphire HD5770 auf. Hier wird quasi kein Wunsch offen gelassen. Display-Port, HDMI und 2x DVI sind vorhanden. Sollte ein D-Sub-Anschluß benötigt werden, liegt ein entsprechender Adapter bei.

Mängel wies die Sapphire HD5770 weder optisch noch technisch auf. Im Gegenteil, sie machte einen sehr gut verarbeiteten Eindruck. Auch die 3D- sowie die 2D-Bildqualität war nicht zu beanstanden. Installationsprobleme traten ebenfalls nicht auf.

Von dem Lüfter, welcher optisch eher einer Turbine gleicht, darf man sich nicht täuschen lassen. Selbst bei Übertaktung war der Lüfter kaum wahrnehmbar. Und dennoch blieb die Karte ausreichend kühl. Erfreut stellten wir fest, dass seitens ATI am Stromsparmechanismus gearbeitet wurde. Im Idle-Modus werden nun sowohl GPU-Takt als auch Speichertakt gesenkt. Das war bislang nicht so, bzw. wurde bislang lediglich der Speichertakt gesenkt. Noch erfreulicher, dass der Stromsparmechanismus auch bei Übertaktung noch tadellos funktioniert.

Preislich gesehen gehört die Sapphire HD5770 mit ca. 139,- Euro zu den günstigeren Angeboten. Dennoch liegt sie damit im Preisbereich der HD4890, welche leistungsmässig derzeit etwas besser dasteht. Dafür bietet die HD5770 jedoch bereits DirectX-11 Technik, was in entsprechenden Spielen ein Vorteil sein sollte.

Das beiliegende Zubehör ist nicht gerade vielfältig. Jedoch liegt der Karte u.a. eine CrossFire-Brücke bei, was nicht selbstverständlich ist. Darüber hinaus gibt es noch einen Gutschein für das Spiel "Colin McRAE Dirt 2". Insgesamt kann man den Preis von 139,- Euro also durchaus als gerechtfertigt ansehen.

3DChip meint:

Die richtige Karte für DirectX-11 Einsteiger und Gamer, die auf qualitätssteigernde Features wie Antialiasing und anisotropische Filterung verzichten können.

Habt Ihr noch Fragen zum Review? Antworten gibt es im Forum.

Die wichtigsten Erkenntnisse unseres Tests sind auch hier wieder im Wertungskasten zu finden:

Wertungskasten:

Ausstattung:

  • mitgelieferte Kabel +
  • Handbuch +
  • Spielebundle +
  • extra Software -
  • erreichter Prozentanteil: 9%
  • max. zu erreichender Prozentanteil: 15%

Eigenschaften der Grafikkarte:

  • Verarbeitung ++
  • Wärmeentwicklung +
  • Bildqualität in 2D ++
  • Bildqualität in 3D ++
  • Temperatur +
  • Stromverbrauch -
  • erreichter Prozentanteil: 28%
  • max. zu erreichender Prozentanteil: 30%

Single Leistung:

  • 3D Performance -
  • hohe Auflösung +
  • FSAA +
  • AF Leistung +
  • erreichter Prozentanteil: 40%
  • max. zu erreichender Prozentanteil: 55%

Bezeichnung:

  • HD5770
  • Hersteller : Sapphire
  • Webseite: sapphiretech.de
  • Preis: ca. 139,- Euro
  • Preisleistung: befriedigend
Erreichter Gesamtprozentanteil: 77% von möglichen 100%
Legende: - = schlecht, -- = sehr schlecht, + = gut, ++ = sehr gut

Ein herzliches Dankeschön geht zu guter Letzt noch mal an Sapphire Deutschland, welche uns die Sapphire HD4890 Sapphire HD5770 für dieses Review zur Verfügung gestellt haben.

Die Sapphire HD5770 zum günstigsten Preis? Na klar, das findet ihr bei uns im Preisvergleich!

Unser Dank gilt auch den Firmen Intel Deutschland und Crucial Europa für die Unterstützung.

 
Grafikkarten Review Copyright November 2009 by 3DChip
Logo Design und Diagramme Copyright November 2009 by Atte
Hardwaretests und Fotos Copyright November 2009 by Atte
Autor: Atte aka Steffen Thiel

 

Zurück

 

Menü
Einleitung
Das Erscheinungsbild der Grafikkarte
Ausstattung
3DMark Vantage Benchmark Performance + Qualität
FarCry 2 - DX9 vs. DX10 Benchmark
Crysis DX-9 vs. DX-10 Benchmark
Race Driver: GRID Benchmark
Tomb Raider: Underworld Benchmark
F.E.A.R. Direct X 9 und 10 Demo Benchmark
Overclocking, Temperatur und Stromverbrauch

Navigation Rechts

Werbung

Umfrage


Welchen Grafikkarten-Treiber verwendet Ihr?

1. Immer nur den neusten offiziellen.
2. Es muss immer der aktuellste sein! (auch Beta)
3. Ich ändere nur selten meine Treiberversion.
4. Treiber was ist das?

Hier geht es zur Umfrage...


Info

AMD / ATi Radeon HD5770 Midrange Grafik mit DirektX 11 zum günstigen Preis!

Reviews
NVIDIA GeForce GT 240 512MB von Gigabyte ReviewNeu!
Sapphire HD5770 Review
Gigabyte HD4890 1GB OC
Sapphire HD4890 Vapor-X 2GB OC Review
Gigabyte GTX275 GV-N275UD-896H Review
NVIDIA GeForce GTX285 Review
AMD/ATi Radeon HD 4830 (MSI R4830 T2D512-OC) Review
3DMark Vantage Grafikkartenbenchmark
GeCube ATi Radeon HD3850 Shortreview
AMD/ATi Radeon HD3870 Review

Info

AMD/ATI Radeon HD 5750 DirectX 11 Power zum Schnäppchenpreis bei uns im Preisvergleich!

Artikel
Performance-Vergleich zum nVIDIA ForceWare Treiber Version 185.85
Großer ATi Catalyst Treibervergleich zum Catalyst 9.3
ForceWare Performance-Test 182.06 gegen v.181.20 und v.181.22
NVIDIA ForceWare Treibervergleich Version 181.20 vs. Version 181.22
ATi Treibervergleich Catalyst 8.10 vs. Catalyst 8.12
Die Entwicklungsgeschichte von DirectX
Alle Artikel hier...

Grafikkarten
Zum günstigen Preis?

Info

Treiber

3dfx Grafikkarten
ATi Grafikkarten
Matrox Grafikkarten
nVIDIA Grafikkarten
PowerVR Grafikkarten
S3 Grafikkarten
SIS Grafikkarten
Xabre Grafikkarten
XGI Grafikkarten

Chipsatztreiber für Mainboards von ATi, nVIDIA, VIA usw...

Info
Fuß-Info


3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin mit News, Informationen, Reviews, Treibern, Tweaks,
Grafikkartentools, Overclocking und jeder Menge nützlicher Downloads für Grafikkarten...

3DChip v.2.7 Unsere Webseiten sind mit einer Auflösung von 1024x768 Pixel mittlere Schriftart
am besten lesbar, getestet wurde mit Internet Explorer 6.0 Netcape 7.0, Mozilla 1.7

3DChip ist unter folgenden Domains erreichbar 3dchip.de, 3dchip.com,3dchip.eu , 3dchip.net, 3dchip.org,
Das Forum erreicht ihr unter
3dchip.com

3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin Copyright 2001-2011