Zum Forum


Navigation Links
Info

Die ATi Radeon HD5870 High End Grafikkarte mit DirectX 11 Grafik. Jetzt bei uns im Preisvergleich!

Hauptmenü
Home
Sitemap
News
Newsarchiv
RSS Feed
Kaufberatung
Grafikchips
Grafikkartenrangliste
Mobile Chip Rangliste
Grafikkarten Top 10
Grafikkarten
Grafikkarten Galerie
Marktplatz
3D Technologien
3D Lexikon
Praxisguide (FAQ)
Testcenter
Artikel
Downloadcenter
Gewinnspiel

Info

Die ATi Radeon HD5850 Grafikkarte mit DirectX 11 Power jetzt bei uns im Preisvergleich!

Informationen
Forum
Links
Kontakt
Impressum
Jobs
Mediadaten
Unterstützt durch
Spenden?
Werbung
3DChip T-Shirts!!!
gelbe Links?

Info

Die neue GeForce GTX 275 und die GeForce GTX 285 als auch die Geforce GTX 260 mit über 200 Streamprozessoren findet ihr jetzt zu Top Preisen bei uns im Preisvergleich!

Preisvergleich
Grafikkarten Tipp!
Monitore Top!

Downloads
3DMark Vantage Version 1.00
nVIDIA-Treiber ForceWare v. 169.25 für Windows Vista 32- & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.21 für Windows XP 32- & 64 Bit
ATi Catalyst 7.12 für Windows XP/Vista 32 & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.12 für Windows Vista 32- & 64 Bit
Futuremark PCMark Vantage v.1.0.0 PC-Analysetool für Windows Vista 32- und 64 Bit
Powerstrip 3.75
Mehr... Downloads

Info

Die ATi Radeon HD4800 Serie jetzt günstiger bei uns im Preisvergleich!

Info

3DChip
Partner & Friends
Link us!
Zu den Favoriten
Als Startseite

Forum News

Sofort zum Forum

Info

Statistik
Besucher auf 3DChip


Hercules 3D Prophet Radeon 9800 Pro Review


Einleitung:

Kaum hatten wir der Terratec GeForce FX 5800 Ultra auf den Zahn gefühlt, flatterte auch schon die nächste Grafikkarte bei uns ins Haus. Diesmal präsentieren wir Euch unseren ersten Test auf Basis eines ATi Radeon Grafikchips. Soviel sei erwähnt, wir wollten nicht irgend einen Radeon Chip testen, sondern den direkten Konkurrenten zum GeForce FX 5800 Ultra, der ja in unserem letzten Review einen bleibenden Eindruck hinterliess. Lange musstet Ihr und auch wir darauf warten, doch jetzt endlich ist es soweit. Eine Radeon 9800 Pro Grafikkarte fand den Weg in unseren Testrechner. Dabei handelt sich um eine Hercules 3D Prophet 9800 Pro Grafikkarte, eine der ersten Retail-Verkaufsversionen im A 1.0 Stepping mit der Revision 00, wie sie der Kunde seit ein Paar Tagen in Deutschland und Europa kaufen kann. An dieser Stelle wollen wir uns natürlich herzlich, bei unserem neuen Sponsor Guillemot Deutschland für die Bereitstellung einer Testgrafikkarte bedanken.

Einige Informationen zum Radeon 9800 Pro Grafikchip:

Der neue 3D Chip wurde noch im älteren 0,15 Mikron Verfahren hergestellt und besitzt 107 Mill. Transistoren. Des weiteren verfügt der Radeon 9800 Pro über eine 256 Bit Architektur mit einer Speicheranbindung von ebenfalls 256 Bit. Der Radeon 9800 Pro Grafikchip wird mit 380 MHz VPU- und 680 MHz Speichertakt angesprochen. Der Chip ist vollständig DirectX 9 kompatibel und verfügt über Pixel- und Vertex Shader Einheiten in Version 2.0. Die VPU wurde, wie schon beim Radeon 9700 Pro, im FlipChip Design gefertigt.

Der Radeon 9800 Pro im FlipChip Design

Die technischen Neuerungen gegenüber dem Vorgänger Radeon 9700 Pro:

Smoothvision 2.1

Der Speicherkontroller wurde nochmals verbessert, um in den AntiAliasing Modi 4x FSAA und 6x FSAA in Sachen Leistung zu beflügeln. Auch das Feature Hyper Z III wurde nochmals überarbeitet heisst jetzt Hyper Z III + und verfügt über die Möglichkeit Stencilwerte zu komprimieren, das ist wichtig für Anwendungen mit Schattenberechnungen, aller DOOM III. Vorher war es lediglich möglich die Farb- und Tiefenwerte zu komprimieren.

Der F-Buffer (Fragment-stream FIFO Buffer) :

Der neue R350, oder auch Radeon 9800 Pro genannt, verfügt jetzt über die Möglichkeit, Shaderprogramme mit unendlich langen Instruktionen zu berechnen. Beim R300 war die Berechnung von Shaderinstruktionen begrenzt. Die Zwischenwerte die bei solchen Pixeln gespeichert werden, benötigen normalerweise mehrere Renderingdurchläufe, dies wird auch Passes genannt. Mit dem Feature F Buffer werden nun langwierige Rechenoperationen abgespeichert und bei Bedarf wieder in die Pixel Engine integriert. Dies spart Speicherbandbreite und die Renderingdurchläufe gehen schneller von statten. Die weniger aufwendigen Pixelberechnungen durchlaufen wie gewohnt die Rendering Pipeline. Der springende Punkt dieser neuen Technik ist die Verringerung der gesamt Rendering Zeit.

Technische Daten des Radeon 9800 Pro
Codename:
R350
Fertigungsprozess:
0,15 Micron
Chiparchitektur
256Bit
GPU Takt
380 MHz
Speichertakt
680 MHz DDR
Speicheninterface
256 Bit DDR
Speicherbandbreite
21,8 GB/s
max. Pixel Füllrate
3.04 Gigapixel/s
AntiAliasing Füllrate
18.2 Billion AA Samples/s
AGP Interface
AGP 8x
DirectX Version
9.0
Rendering Pipelines
8
Textureinheiten pro Pipeline
2
Vertex Shader Engine
4
Pixel Shader
ja
Pixel Shaderversion
2.0
Vertex Shaderversion
2.0
Herstellungsprozess
0.15µm
max. Speicherausbau
128 MB
Chip Interne Ramdacs
2 x 400 MHz
TV Out integriert
ja
Dual Monitor Support
Ja

 

 

 

Menü
Einleitung
Das Erscheinungsbild der Grafikkarte
3DMark 2001SE DirectX 8.1 Performance + Qualität
Auqamark v2.3 DirectX 8 Performance + Qualität
UT 2003 DirectX 8 Performance + Qualität
Codecratures Bench Pro DirectX 8 Performance + Qualität
Jedi Knight2 OpenGL DirectX7 Performance + Qualität
Overclocking

Navigation Rechts

Werbung

Umfrage


Welchen Grafikkarten-Treiber verwendet Ihr?

1. Immer nur den neusten offiziellen.
2. Es muss immer der aktuellste sein! (auch Beta)
3. Ich ändere nur selten meine Treiberversion.
4. Treiber was ist das?

Hier geht es zur Umfrage...


Info

AMD / ATi Radeon HD5770 Midrange Grafik mit DirektX 11 zum günstigen Preis!

Reviews
NVIDIA GeForce GT 240 512MB von Gigabyte ReviewNeu!
Sapphire HD5770 Review
Gigabyte HD4890 1GB OC
Sapphire HD4890 Vapor-X 2GB OC Review
Gigabyte GTX275 GV-N275UD-896H Review
NVIDIA GeForce GTX285 Review
AMD/ATi Radeon HD 4830 (MSI R4830 T2D512-OC) Review
3DMark Vantage Grafikkartenbenchmark
GeCube ATi Radeon HD3850 Shortreview
AMD/ATi Radeon HD3870 Review

Info

AMD/ATI Radeon HD 5750 DirectX 11 Power zum Schnäppchenpreis bei uns im Preisvergleich!

Artikel
Performance-Vergleich zum nVIDIA ForceWare Treiber Version 185.85
Großer ATi Catalyst Treibervergleich zum Catalyst 9.3
ForceWare Performance-Test 182.06 gegen v.181.20 und v.181.22
NVIDIA ForceWare Treibervergleich Version 181.20 vs. Version 181.22
ATi Treibervergleich Catalyst 8.10 vs. Catalyst 8.12
Die Entwicklungsgeschichte von DirectX
Alle Artikel hier...

Grafikkarten
Zum günstigen Preis?

Info

Treiber

3dfx Grafikkarten
ATi Grafikkarten
Matrox Grafikkarten
nVIDIA Grafikkarten
PowerVR Grafikkarten
S3 Grafikkarten
SIS Grafikkarten
Xabre Grafikkarten
XGI Grafikkarten

Chipsatztreiber für Mainboards von ATi, nVIDIA, VIA usw...

Info
Fuß-Info


3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin mit News, Informationen, Reviews, Treibern, Tweaks,
Grafikkartentools, Overclocking und jeder Menge nützlicher Downloads für Grafikkarten...

3DChip v.2.7 Unsere Webseiten sind mit einer Auflösung von 1024x768 Pixel mittlere Schriftart
am besten lesbar, getestet wurde mit Internet Explorer 6.0 Netcape 7.0, Mozilla 1.7

3DChip ist unter folgenden Domains erreichbar 3dchip.de, 3dchip.com,3dchip.eu , 3dchip.net, 3dchip.org,
Das Forum erreicht ihr unter
3dchip.com

3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin Copyright 2001-2011