Zum Forum


Navigation Links
Info

Die ATi Radeon HD5870 High End Grafikkarte mit DirectX 11 Grafik. Jetzt bei uns im Preisvergleich!

Hauptmenü
Home
Sitemap
News
Newsarchiv
RSS Feed
Kaufberatung
Grafikchips
Grafikkartenrangliste
Mobile Chip Rangliste
Grafikkarten Top 10
Grafikkarten
Grafikkarten Galerie
Marktplatz
3D Technologien
3D Lexikon
Praxisguide (FAQ)
Testcenter
Artikel
Downloadcenter
Gewinnspiel

Info

Die ATi Radeon HD5850 Grafikkarte mit DirectX 11 Power jetzt bei uns im Preisvergleich!

Informationen
Forum
Links
Kontakt
Impressum
Jobs
Mediadaten
Unterstützt durch
Spenden?
Werbung
3DChip T-Shirts!!!
gelbe Links?

Info

Die neue GeForce GTX 275 und die GeForce GTX 285 als auch die Geforce GTX 260 mit über 200 Streamprozessoren findet ihr jetzt zu Top Preisen bei uns im Preisvergleich!

Preisvergleich
Grafikkarten Tipp!
Monitore Top!

Downloads
3DMark Vantage Version 1.00
nVIDIA-Treiber ForceWare v. 169.25 für Windows Vista 32- & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.21 für Windows XP 32- & 64 Bit
ATi Catalyst 7.12 für Windows XP/Vista 32 & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.12 für Windows Vista 32- & 64 Bit
Futuremark PCMark Vantage v.1.0.0 PC-Analysetool für Windows Vista 32- und 64 Bit
Powerstrip 3.75
Mehr... Downloads

Info

Die ATi Radeon HD4800 Serie jetzt günstiger bei uns im Preisvergleich!

Info

3DChip
Partner & Friends
Link us!
Zu den Favoriten
Als Startseite

Forum News

Sofort zum Forum

Info

Statistik
Besucher auf 3DChip


NVIDIA ForceWare Treibervergleich 181.20 vs. 181.22 Benchmark

Crysis Warhead

Als zweiten Game-Benchmark haben wir Crysis Warhead ausgewählt. Dieses Spiel beeindruckt nicht nur durch ungeschlagene Grafik, sondern auch durch die Gier nach Hardware-Leistung. So sind wir gespannt, ob der neue Treiber eine Performance-Steigerung bewirkt.

Als höchste Detailstufe war Enthusiast auswählbar, welche dann selbstverständlich auch von uns genutzt wurde. Als qualitätssteigerndes Feature war lediglich AA einstellbar. Auch hier war eine Einstellung von AA / AF mittels der NVIDIA Systemsteuerung des ForceWare-Treibers problemlos möglich.

Der Benchmark wurde mit Hilfe des Crysis Warhead-Benchmark-Tools durchgeführt. Hierzu wurde im Programm die Timedemo "ambush" ausgewählt, welche ein Kampfszenario im Dschungel aus der Ego-Perspektive erleben lässt.
Auch hier hat sich uns die Möglichkeit geboten sowohl DirectX-9 als auch DirectX-10 zu testen, welche wir selbstverständlich genutzt haben und Ergebnisse für beide DirectX-Api präsentieren.


Die Benchmark-Ergebnisse unter DirectX-9:

 

In niedriger Auflösung in Verbindung mit DX9 erleben wir ein Dejavue. Marginale Abweichungen der Ergebnisse im Toleranzbereich. Unter Performance zugunsten des ForceWare 181.20 und unter Medium- und Full-Quality zugunsten des ForceWare 181.22.

 

 

Auch in hoher Auflösung sind kaum nennenswerte Unterschiede festzustellen. Während der ForceWare 181.22 bei Performance und Medium-Quality marginal vorne liegt, ist der ForceWare 181.20 in Full-Quality eine Nuance schneller. Generell liegen aber wieder alle Unterschiede eher im Toleranzbereich.

 

Crysis Warhead DirectX-10 Ergebnisse:

 

In niedriger Auflösung und DirectX-10 ist auch wieder eine Haaresbreite eine noch übetriebene Darstellung der Unterschiede. Von wirklichen Unterschieden kann also auch hier keine Rede sein. Der größte Vorsprung ist bei Full-Quality für den ForceWare 181.22 messbar, beträgt jedoch lediglich unter einem FPS.

Ein analoges Szenario spielt sich unter DX10 in hoher Auflösung ab. Der größte Unterschied sind hier 0,7 FPS in Full-Quality zu Gunsten des ForceWare 181.22.

Was für FarCry 2 galt, gilt auch für Crysis Warhead. Von Unterschieden in der Performance kann im Grunde nicht die Rede sein, sodass auch hier weder der ForceWare 181.20 noch der ForceWare 181.22 wirklich Vor- oder Nachteile bringt.

Race Driver: GRID

Nun lassen wir etwas Rennfeeling aufkommen und widmen uns einem recht aktuellen Vertreter der Rennsimulationen, dem Titel Race Driver: GRID. Hier werden wir sehen, was die schönen Rennstrecken und Rennwagen an Grafikperformance verlangen. Gleichzeitig bringen wir damit etwas Abwechselung in unseren Benchmark-Parcours und bedienen nicht nur Freunde des Ego-Shooters sondern auch mal Freunde von Renn-Spektakeln.

Die Performance wurde durch eine 90-sekündige Aufzeichnung der FPS in der Tourenwagen-Meisterschaft Quick Shift DC Challenge ermittelt. Zur Aufzeichnung der FPS diente uns das Programm Fraps.


Nun wollen wir sehen, was die rasante Renn-Action an Ergebnissen liefert:

Bei Race Driver: GRID in niedriger Auflösung sind schon deutlichere Unterschiede zu verzeichnen. Ca. 6 FPS in Performance und ca. 7,3 FPS unter Performance, respektive Medium-Quality kann der neuere ForceWare 181.22 für sich verbuchen. In Full-Quality liegt der Unterschied zwischen den Treibern jedoch wieder im Toleranzbereich, jedoch zum Vorteil des ForceWare 181.20.

In hoher Auflösung verliert der ForceWare 181.22 ca. 3,3 FPS gegenüber seinem älteren Kontrahenten im Performance-Bereich. Dafür jedoch rächt sich der ForceWare 181.22 bei Medium- und Full-Quality und kann ca. 5 FPS, respektive 4,2 FPS Vorsprung für sich verbuchen.

Bei Race Driver: GRID überwiegen die Vorteile beim neuen ForceWare 181.22. Bei schwächeren Karten als der GTX285 kann der Zugewinn hier durchaus von Bedeutung sein, was die Spielbarkeit in Medium- und Full-Quality angeht.

Zurück

 

Menü
Einleitung und Treiberbeschreibung
Benchmark 3D Mark Vantage und FarCry 2
Benchmark Crysis Warhead und Race Driver: GRID
Benchmark Tomb Raider: Underworld und F.E.A.R. 2: Project Origin
Fazit

Navigation Rechts

Werbung

Umfrage


Welchen Grafikkarten-Treiber verwendet Ihr?

1. Immer nur den neusten offiziellen.
2. Es muss immer der aktuellste sein! (auch Beta)
3. Ich ändere nur selten meine Treiberversion.
4. Treiber was ist das?

Hier geht es zur Umfrage...


Info

AMD / ATi Radeon HD5770 Midrange Grafik mit DirektX 11 zum günstigen Preis!

Reviews
NVIDIA GeForce GT 240 512MB von Gigabyte ReviewNeu!
Sapphire HD5770 Review
Gigabyte HD4890 1GB OC
Sapphire HD4890 Vapor-X 2GB OC Review
Gigabyte GTX275 GV-N275UD-896H Review
NVIDIA GeForce GTX285 Review
AMD/ATi Radeon HD 4830 (MSI R4830 T2D512-OC) Review
3DMark Vantage Grafikkartenbenchmark
GeCube ATi Radeon HD3850 Shortreview
AMD/ATi Radeon HD3870 Review

Info

AMD/ATI Radeon HD 5750 DirectX 11 Power zum Schnäppchenpreis bei uns im Preisvergleich!

Artikel
Performance-Vergleich zum nVIDIA ForceWare Treiber Version 185.85
Großer ATi Catalyst Treibervergleich zum Catalyst 9.3
ForceWare Performance-Test 182.06 gegen v.181.20 und v.181.22
NVIDIA ForceWare Treibervergleich Version 181.20 vs. Version 181.22
ATi Treibervergleich Catalyst 8.10 vs. Catalyst 8.12
Die Entwicklungsgeschichte von DirectX
Alle Artikel hier...

Grafikkarten
Zum günstigen Preis?

Info

Treiber

3dfx Grafikkarten
ATi Grafikkarten
Matrox Grafikkarten
nVIDIA Grafikkarten
PowerVR Grafikkarten
S3 Grafikkarten
SIS Grafikkarten
Xabre Grafikkarten
XGI Grafikkarten

Chipsatztreiber für Mainboards von ATi, nVIDIA, VIA usw...

Info
Fuß-Info


3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin mit News, Informationen, Reviews, Treibern, Tweaks,
Grafikkartentools, Overclocking und jeder Menge nützlicher Downloads für Grafikkarten...

3DChip v.2.7 Unsere Webseiten sind mit einer Auflösung von 1024x768 Pixel mittlere Schriftart
am besten lesbar, getestet wurde mit Internet Explorer 6.0 Netcape 7.0, Mozilla 1.7

3DChip ist unter folgenden Domains erreichbar 3dchip.de, 3dchip.com,3dchip.eu , 3dchip.net, 3dchip.org,
Das Forum erreicht ihr unter
3dchip.com

3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin Copyright 2001-2011