Zum Forum


Navigation Links
Info

Die ATi Radeon HD5870 High End Grafikkarte mit DirectX 11 Grafik. Jetzt bei uns im Preisvergleich!

Hauptmenü
Home
Sitemap
News
Newsarchiv
RSS Feed
Kaufberatung
Grafikchips
Grafikkartenrangliste
Mobile Chip Rangliste
Grafikkarten Top 10
Grafikkarten
Grafikkarten Galerie
Marktplatz
3D Technologien
3D Lexikon
Praxisguide (FAQ)
Testcenter
Artikel
Downloadcenter
Gewinnspiel

Info

Die ATi Radeon HD5850 Grafikkarte mit DirectX 11 Power jetzt bei uns im Preisvergleich!

Informationen
Forum
Links
Kontakt
Impressum
Jobs
Mediadaten
Unterstützt durch
Spenden?
Werbung
3DChip T-Shirts!!!
gelbe Links?

Info

Die neue GeForce GTX 275 und die GeForce GTX 285 als auch die Geforce GTX 260 mit über 200 Streamprozessoren findet ihr jetzt zu Top Preisen bei uns im Preisvergleich!

Preisvergleich
Grafikkarten Tipp!
Monitore Top!

Downloads
3DMark Vantage Version 1.00
nVIDIA-Treiber ForceWare v. 169.25 für Windows Vista 32- & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.21 für Windows XP 32- & 64 Bit
ATi Catalyst 7.12 für Windows XP/Vista 32 & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.12 für Windows Vista 32- & 64 Bit
Futuremark PCMark Vantage v.1.0.0 PC-Analysetool für Windows Vista 32- und 64 Bit
Powerstrip 3.75
Mehr... Downloads

Info

Die ATi Radeon HD4800 Serie jetzt günstiger bei uns im Preisvergleich!

Info

3DChip
Partner & Friends
Link us!
Zu den Favoriten
Als Startseite

Forum News

Sofort zum Forum

Info

Statistik
Besucher auf 3DChip


Hier findet ihr die News des Monats August 2004


Dienstag, 31.08.2004

nVIDIA Limitierung bei Half-Life 2 ? DirectX 8 statt 9

Die US Hardwareseite "FiringSquad" hat mit Hilfe der Beta von "Counter-Strike: Source" herausgefunden, dass Valve in dieser Betaversion auf GeForce FX Grafikkarten den DirectX 8 Shaderpfad erzwingt, obwohl sie DirectX 9 Shader 2.0 Effekte beherrschen sollen. Bei Counter Strike Source (CS Source) kommt die gleiche Engine zum Einsatz wie bei Half-Life 2. Dies könnte beim Benchen zu Problemen führen, denn so wird es schwer GeForce FX Karten mit ihren GeForce 6 Nachfolgern bzw. mit der Radeon Familie zu vergleichen. Herausgefunden wurden diese Informationen anhand von Benchmarks und Screenshot Vergleichen. Bisher gilt die Sperrung des DirectX 9 Renderpfads nur für die Counter Strike: Source Beta. Posted by Krux Quelle: Golem.de

Shortnews und Reviews

Luxeon-LED Review *Update* @ Cooling-Station.de
Das Silverstone SST-LC 03B Desktopgehäuse im Test @ casemodz.net
DT6000 Control Panel @ AftermathReviews.com (e)
D-Day PC Game Review @ AftermathReviews.com (e)
HEC - SilentOP 385 Power Supply @ hi-techreviews.com (e)
PDAs im Leistungstest: Asus und PalmOne @ Hardware-Mag.de
Waterchill Set KT03A-L30 @ tweakpc.de
Levicom WaterCube im Test @ K-Hardware.de
XP2600+Mobile im Test @ crazy-oc.de
Mouse Bungee Review @ AftermathReviewscom (e)
Corsair Memory Give Away Contest @ EXTREMEOverclocking.com (e)

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Montag, 30.08.2004

Und wieder haben wir eine Menge Tests und Reports von unseren Partnerseiten für Euch...

TuneUp 2004 im Test @ Allround-PC.com

"Schon fast ein Jahr ist es her, dass wir TuneUp 2003 getestet haben. Nun ist der offizielle Nachfolger an der Reihe. Auch TuneUp Utilities 2004 repariert, beschleunigt und schützt den PC. Was das Programm aber wirklich bietet und ob sich ein Update von der 2003er Version lohnt, dass werden wir in diesem Test untersuchen." Mehr...

Das war die GamesConvention 2004

Bereits zum dritten Mal öffnete die einzige deutsche Messe für Computer- und Videospiele, die Games Convention in Leipzig ihre Pforten. Neben der E3 ist die GC mittlerweile wohl eine der wichtigsten Messen für die Spieleindustrie weltweit, für den deutschen Raum sowieso. Bereits im vergangenen Jahr wurden alle Erwartungen der ersten GC weit übertroffen, dies lag in erster Linie an den anwesenden Ausstellern und natürlich am interessierten Publikum, welches in Scharen die Hallen des Messegeländes bis zur Erstickung füllten. Insgesamt zog es mehr als 100.000 Besucher aus ganz Deutschland zum neuen Messegelände nach Leipzig, ein neuer Rekord. Auch wir von Allround-PC waren dieses Jahr wieder mit von der Partie und haben uns in die Massen geworfen um all denjenigen einen Eindruck vom Geschehen zu verschaffen, die nicht das Vergnügen hatten in den vergangenen Tagen nach Leipzig zu fahren." Mehr...

Enermax ECR-A7 externe Cardreader @ Dark][Tweaker.com

"Diesmal haben wir uns ein kleines externes Gerät angesehen, den Enermax ECR-A7 7 in 1 Cardreader. Dieses externe Gehäuse ist aus Aluminium, sehr leicht und recht vielseitig einsetzbar. Durch die kompakte Größe kann man das "Gehäuse" einfach in die Brusttasche stecken und trotzdem jede Menge Daten mit sich tragen. Mehr Infos gibt's im Artikel.." Mehr...

Sockel 775 und Gigabyte GA-8ANXP-D im Detail @ ATI-News.de

Nachdem Intel PCI Express und den Sockel 775 offiziell am 21. Juni vorgestellt hat, sind nun auch schon die ersten entsprechenden Produkte im Handel käuflich zu erwerben. Ein Grund für uns, neben den AGP Grafikkarten auch die Tests mit den entsprechenden PCI Express Modellen aufzunehmen. Bevor wir uns in den nächsten Tagen den ersten bei uns eingetroffenen PCI Express Grafikkarten widmen, folgt erst einmal ein Artikel zu unserem PCI Express Testsystem. Mehr...

Keysonic ACK-720WK @ PC-Max.de

"Elegance auf ganzer Linie - die Schreibtische werden edler und eleganter durch immer ansehnlichere PC-Komponenten. So muss man auch beige Tastaturen längst nicht mehr hinnehmen. Die Optik ist heutzutage ein großer Entscheidungspunkt beim Kauf - edles Design ist sehr gefragt. Die Firma Keysonic begegnet diesem Punkt mit dem Modell ACK-720WK. Ob sich die Tastatur in unserem Alltagstest bewährt und ob ihre Verarbeitung wirklich hochwertig und zufriedenstellend ist, werden wir in unserem Test aufklären." Mehr...

Shortnews und Reviews

Black ICE-Xtreme III @ watercoolplanet.de
3 Audio-/Video-Tutorials @ tec-world.net
Logisys Phantom Case Review @ FastLaneHW.com (e)
Mushkin PC3200 Level II V2 (2-2-2-5) DDR Memory @ TheTechLounge.com (e)
Altec Lansing AHP-512 Headphones Review @ CoolTechZone.com (e)
PDP Systems Patriot PC3200 Memory @ TechFreaks.org (e)
Nu Tech DDW-081 8x DVD+RW Drive Review @ 3DX.net (e)
Sapphire X800 XT Plantinum Edition Review @ TheTechZone.com (e)
Comparative Tests of the Four Mainboards based on Intel 915/925 @ Digit-Life.com (e)
MacPower Digital Doc 5+ Review @ TwistedMods.com (e)
925x Motherboard Shootout: Abit, DFI, Foxconn, Gigabyte @ hardcoreware.net (e)
ASRock K8S8X Sockel 754 (AMD Athlon 64) Mainboard Test @ ocinside.de

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Sonntag, 29.08.2004

Neue nVIDIA ForceWare in Version 65.73 WHQL BETA

Es ist wieder ein neuer Beta ForceWare Treiber in Version 65.73 aufgetaucht er ist Microsoft zertifiziert, (WHQL) er stammt von der fujitsu-siemens.com HomePage, man kann ihn auch für Mobile Grafikkarten wie die Geforce FX 5600 Go verwenden. Eine Liste mit unterstüzten GeForce Go Chips findet ihr hier, weitere Infos zum Mobiletreiber findet man hier. Der Treiber ist für die Betriebsysteme Windows 2000 und Windows XP und stammt vom 02.08.2004, über Performance und Stabilität ist uns noch nichts bekannt. Die Treiber sind BETA deshalb geht das Ausprobieren auf Euer Risiko! Ihr könnt den Treiber wie gewohnt bei uns herunterladen. Posted by Jesse Quelle: warp2search.net

Shortnews und Reviews

Thermaltake Tsunami Dream Review @ FastLaneHW.com (e)
Neue Downloads online @ PQTuning.de
Corsair CMX512-4000PRO Review @ HardExtreme.org (e)
Games Convention 2004 @ TweakPC.de
Review: ASUS X800XT PE AGP @ hardavenue.com (e)
Edifier S5.1 240W Speaker System @ TheTechLounge.com (e)
Sapphire Radeon X800 Pro Review @ Tweaker.de
Z-Cyber Macer 128MB im Test @ moddingtech.de
Logitech Cordless MX1000 Laser @ Caseumbau.de
Logitech MX 1000 Laser Cordless Mouse @ Hardware|Center.com
PowerColor Radeon 9250 Review @ FastLaneHW.com (e)

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Samstag, 28.08.2004

Es gibt wieder Neuigkeiten bei unseren Kollegen von PC-Max.de, sie haben 2 Barbones und eine Terratec Aureon 5.1 Fun Games Soundkarte getestet. Auch von Au-Ja.de gibt es was neues, sie haben ein CPU Kühler Roundup für den Sockel A für euch:

Morex Venus 668/669 @ PC-Max.de

"Barebone-Systeme sind auf dem Markt in vielen erdenklichen Bauformen erhältlich, werden jedoch meistens in der Cube-Form verkauft. Immer mehr Hersteller bieten gut durchdachte Gehäuse an, wie zum Beispiel die Firma Morex. Sogar zwei 5 1/4" Laufwerke können in unseren Testobjekten, im Morex Venus 668 beziehungsweise Morex Venus 669, verbaut werden. Dies ist für diese recht kleinen Cubes schon sehr ordentlich und zudem recht außergewöhnlich im Vergleich zu Konkurrenzprodukten. Die meisten Cubes bieten nur Platz für einen 5 1/4" Slot. Ob die fast baugleichen Modelle auch sonst zu den Raumwundern auf dem Gebiet der Mini-Cubes gehören, kann im Folgenden nachgelesen werden." Mehr...

Terratec Aureon 5.1 Fun Games @ PC-Max.de

"Die Audiowiedergabe wird bei vielen PC-Systemen über einem Onboard-Chip realisiert. Damit sind zwar die grundlegenden Anforderungen erfüllt, jedoch muss man Einschränkungen sowohl von der Soundqualität als auch den Anschlussmöglichkeiten in Kauf nehmen. Wer an seinem PC-System beispielsweise optisch digitale Ein- und Ausgänge vermisst oder es leid ist, ständig die wenigen Audio-Anschlüsse umzukonfigurieren, hat sicher schonüber eine zusätzliche Soundkarte nachgedacht. In diesem Test haben wir die Terratec Aureon 5.1 Fun Games, ein 3D Soundsystem für Spiele und DVD Wiedergabe, unter die Lupe genommen um die Vorteile einer extra Soundkarte zu erkunden." Mehr...

Cooler-Roundup Sommer 2004: Sockel A @ Au-Ja.de

Eigentlich wollten wir uns bei unserem diesjährigen Kühler-Roundup auf Modelle für den Pentium 4 sowie AMD Athlon 64 beschränken, doch dann erreichten uns zwei Sockel A Modelle von Coolermaster, die wir euch heute präsentieren wollen:

  • Coolermaster XDream III
  • Coolermaster CPS-5JD1F

Zum Artikel...

Freitag, 27.08.2004

Neuste Gerüchte zu ATis R520 Chip

Bei The Inquirer gab es wieder einmal Gerüchte zu ATis kommender Grafikchipgeneration zu lesen, so soll der noch nicht offiziell angekündigte ATI Grafikchip R520, der den Codenamen "Fudo" trägt, 2005 auf den Markt kommen. Es soll bekannt geworden sein, dass der neue Chip Shader Model 3.0 und DirectX 9.0c unterstützt und nicht wie bereits vermutet das Shader Model 4.0. Dies wäre auch nicht möglich gewesen, denn diese Shader Version soll es erst ab der neuen Windows-Version "Longhorn" geben und dieses Betriebssystem soll ja bekanntlich erst 2006 oder gar später im Handel erhältlich sein.

Verantwortlich für die Entwicklung von Fudo soll das R300 Team sein, also gerade die Entwickler die nVIDIA bereits mit dem Radeon 9700 ordentlich in Turbulenzen gestürzt hatten. ATi dürfte dadurch dass sie später mit ihrem Grafikchip auf den Markt kommen als nVIDIA, von fertigen Shader3.0 Spielen profitieren, denn nVIDIA kann dies momentan noch nicht, da das Ganze noch in den Kinderschuhen steckt. Posted by Sonja Quelle: Golem.de

mad-moxx enhanced X800 Pro ViV0 @ XT 500 MHz Review

Nach einer für Internetseiten wirklich langen Pause von fast 3 Monaten, melden wir uns mit einem interessanten Grafikkarten Review zurück. ATi und nVIDIA haben im Frühjahr ihre neue Grafikchip Generation vorgestellt, bei nVIDIA die GeForce 6800 Serie und bei ATi die X800er Reihe, doch bis zum heutigen Tag gibt es von den High End Grafikkarten so gut wie keine Modelle zu kaufen. Wir haben uns deshalb eine mad-moxx enhanced X800 Pro @ XT 500 MHz mit ATi`s Radeon X800 Pro Chip @ X800 XT Niveau näher angesehen. Das komplette Review könnt ihr hier nachlesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Euch das 3DChip-Team.

Shortnews und Reviews

Interview with Richard Brownfrom VIA @ Digit-Life.com (e)
Games Convention 2004 unter der Lupe @ Hardware-Mag.de
Marmitek PC Control 6in1 X-10 Fernbedienung @ exclaim.de
Waffer PC AirCon PAC 400 @ techreviews.com (e)
LICS WaKue GPU-Kuehler CF-G @ watercoolplanet.de
Black ICE-Pro III @ watercoolplanet.de
320x240 Grafik-LCD mit USB-Anschluss @CaseUmbau.de
Modding Mania Giveaway @ CoolTechZone (e)
How To Protect & Backup Your Data @ The Tech Zone.com (e)
Enermax Coolergigant EG 485AX Netzteil @ pc-experience.de
Sapphire Radeon X800 Pro VIVO @ Hardwarelabs.de
Akasa PaxPower 460W im Test @ K-Hardware.de
ABIT AA8-DuraMAX Motherboard @ Legit Reviews.com (e)
Ideazon ZBoard PC Gaming Keyboard Review @ 3DX.net (e)
Windowkit richtig einbauen @ Moddinggods.de
Cooler Master Aquagate Review @ Ninjalane.com (e)

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Donnerstag, 26.08.2004

Es gibt wieder Neuigkeiten von unseren Partnerseiten zu berichten, PC-Max.de haben einen Bericht über die Games Convention 2004, Au-Ja.de haben sich des Themas Leistungsschwankungen der nVIDIA Forceware zwischen Windows 2000 und XP gewidmet und Twinsbyte.de haben ein Mousepad Roundup verfasst:

Games Convention 2004 @ PC-Max.de

"Vier Uhr fünfundvierzig, der Wecker piept und reißt mich aus dem Schlaf. Fix die Standardprozedur: Waschen, Zähne putzen, anziehen und . nein, kein Frühstück, dafür reicht die Zeit nicht - der Zug fährt schon um sechs Uhr neun. Bei einer Laufzeit von dreißig Minuten zum Zug wird es jetzt langsam knapp, also fort. Glücklich am Bahnhof mit vier weiteren gleichgesinnten Freunden angekommen und auch den überpünktlichen Zug der Bahn noch erhascht. Einstündige Zwischenstation um auf den Anschlusszug zu warten, welcher auch wieder verdächtig pünktlich einfährt. Endlich neun Uhr zweiunddreißig nach Fahrplan in Leipzig angekommen und ein weiteres Mal umgestiegen um zum Messegelände zu kommen. Der Messeturm wird sichtbar, endlich das Ziel: Leipzig Neue Messe, nicht ganz, nur die Haltestation, es sind noch ca. zehn Minuten zu Fuß aber dies soll keine Hürde darstellen..." Mehr...

Leistungsschwankungen der NVIDIA Forceware zwischen Windows 2000 und XP @ Au-Ja.de

"Im Rahmen unseres 3D-Performance-Guide 2004 machten uns die aktuellen ATi-Modelle keinerlei Probleme, doch die Überflieger der GeForce 6800er-Generation wollten nicht so recht auf Touren kommen. Mit der ForceWare 61.77 dümpelten die NVIDIA-Boliden unter Windows 2000 SP4 DX9c geradezu lahm vor sich hin, erst unter Windows XP wachten sie auf und zeigen ihre wahre Performance. Wir haben diese katastrophalen Leistungseinbrüche unter Windows 2000 dokumentiert und analysiert:" Mehr...

Mousepad Roundup: Aktuelle Mousepads im Härtetest @ TWINSBYTE.de

"Wieder einmal widmen wir uns der aktuellen auf dem Markt erhältlichen Mauspads, um einen Überblick für die jenigen zu schaffen, die sich durch die Fülle der existierenden Lösungen etwas unsicher sind, welches Pad sie sich schlussendlich kaufen sollen. Da sich die Mousing-Surface Schiene immer mehr zusammenbewegt, sodass nur noch extrem kleine Unterschiede in Bezug auf Geschwindigkeit und Kontrolle zwischen den einzelnen Pads ausmachbar sind, gehen wir heute stärker auf Kriterien wie Design, Haltbarkeit, LAN-Tauglichkeit und Funktionalität ein." Mehr...

Shortnews und Reviews

Coolermaster Musketeer 2 im Test @ Meierspage.de
Antec Aria im Review @ ModdingFreax.de
Testbericht:Chieftec Upgrade @ meisterkuehler.com
Global Win Dorri HD-Case @ TweakPC.de
Voyeurmods.com Custom Etching Service Review @ GruntvillE.com (e)
DDR vs. DDR2 - What it means to you @ overclockercafe.com (e)
31 Windows Tips @ IceTeks.com (e)
Bluetooth Mobile Headset Shootout @ hardcoreware.net (e)
Five Way Portable Color Printer Comparison @ TheTechZone.com (e)

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Mitttwoch, 25.08.2004

Geplante Zolleinfuhr für DVI Displays vorläufig gestoppt

In den vergangenen Tagten berichtetetn wir davon, dass die europäische Kommision plane auf Flachbildschirme 14 Prozent Einfuhrzoll zu erheben. Nun hat das Bundesfinanzministerium diesen Schritt zunächst gestoppt und mehrere Schreiben der Zoll- und Finanzverwaltungen zurückgezogen, in denen die Zollpflicht erklärt worden war. Dies freute natürlich den Bundesverband der InformationswirtschaftTelekommunikation und neue Medien (BITKOM) , die davor gewarnt hatten, das dies für die TFT Bildschirme mit DVI-Eingang einen Preisanstieg bedeuten würde.

Doch man müsse erst noch auf die Entscheidung der EU Kommision warten und erst dann könne man sehen, ob diese Entscheidung des Bundesfinanzministerium gültig ist.. Sie hatte im Frühjahr zunächst Plasmabildschirme mit DVI-Schnittstelle als zollpflichtig klassifiziert, da mit diesen überwiegend Filme und Videos betrachtet werden. Inzwischen stuft die Kommission auch LCDs mit DVI-Anschluss als Unterhaltungselektronik ein, was zur Zollplicht führt.

Um dem entgegenzuwirken, hatte BITKOM gemeinsam mit dem europäischen Branchenverband EICTA die technische Unterschiede gesammelt, die zwischen IT-Monitoren und Unterhaltungselektronik-Monitoren liegen. Diese Gründe hat die EU bisher jedoch nicht berücksichtigt. .Das Vorgehen der EU Kommission sowie der Zoll soll nach Ansicht von BITKOM gegen internationales Handelsrecht verstoßen. Denn in dem "Information Technology Agreement" (ITA) der Welthandelsorganisation WTO welches 1996 unterzeichnet wurde, hat sich auch die EU verpflichtet keine Einfuhrzölle auf IT-Produkte zu erheben. Das Abkommen sollte die Entwicklung und Verbreitung der Informationstechnik fördern. Posted by Sonja Quelle: Golem.de

Gainward bietet Doom 3 als Grafikkartenbundle an

Der Grafikkartenhersteller Gainward Co., Ltd gab heute bekannt, dass sein PowerPack! Ultra/2400 “Golden Sample mit 256 MB GDDR 3 Speicher mit dem aktuelle Spiel Doom3 zum Verkauf anbietet. Bei dieser Grafikkarte handelt es sich um eine GeForce 6800 GT, die Gainward als Golden Sampel auf GeForce Ultra Niveau übertaktet anbietet. Die GPU ist mit 400 MHz getaktet, der Speicher mit 1100 MHz GDDR3, über den Preis der Karte ist uns leider noch nichts bekannt. Posted by Sonja Quelle: Mail

Shortnews und Reviews

Thermaltake Fanless 103 HSF @ TechFreaks.org (e)
Highend-Tapes @ caseumbau.de
Silverstone SST-ST30NF Power Supply Unit Review @ CoolTechZone.com (e)
Hewlett Packard iPAQ H6315 - Phone Edition Preview @ TheTechZone.com (e)
Chieftec-BX im Review @ Cooling-Station.de
Foxconn 915M07-G-8EKRS and 915M03-G-8EKRS2 Mainboards Based on Intel 915G @ Digit-Life.com (e)
LG GSA-4120B im Test @ K-Hardware.de
PolarFLO TT Series CPU water block @ LegitReviews.com (e)
reviewed the MSI GeForce 6800 graphics card @ vr-zone.com (e)
PREMIERE: K & M CS102B Case im Test @ Moddinggods.de
Games Convention 2004 - Pressekonferenzen @ MP-World.org
AOpen XC-Cube EX915 Review @ overclockercafe.com (e)
Sleeping Around Wirelessly @ TheTechZone.com (e)
Thermaltake Tsunami Case Review @ 3DX.net (e)
Gigabyte 3D Rocket Pro Cooler review @ hardCOREware.net (e)
NV40-Technik im Detail, Teil 1: Geheimnisse der Pixelshader-Einheit @ 3DCenter.de
Gainward Music2GO Review @ Tweaker.de
IceRex Radiator S12 @ Hardware|Center.de

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Dienstag, 24.08.2004

Unreal 3 Engine läuft mit einer GeForce 6600 GT nur im VGA Modus

Wie wir aus einem grösseren Interview zwischen Golem.de und Mark Rein von Epic Games in Erfahrung bringen konnten, wird es mit der neuen in Entwicklung befindlichen Unreal 3 Engine so manche Hardwarefresser geben, den eine GeForce 6600 GT Grafikkarte soll laut Mark Rein nur in der 640x480er Auflösung mit allen Effekten flüssig laufen. Doch Mark Rein zeigt sich von nVIDIAs SLI Technik begeistert, mit der es ja möglich ist 2 GeForce 6600 GT in einem Mainboard zu betreiben die sich die Arbeit des Renderings Teilen, so soll es dann möglich sein mit den 2 Karten in einer 1024er Auflösung flüssig zu spielen.

Mark Rein meinte weiter, auch wenn man sich momentan als Spieler nur eine Grafikkarte mit GeForce 6600 GT Chip leisten könnte, wäre es ja machbar (aufgrund des niedrigeren Preises als z.B. bei GeForce 6800 und Co.) in ein Paar Monaten die 2. Karte nach zu kaufen. Mainboards mit 2x PCIe 16x Slots wie sie z.B. nVIDIA sie mit dem nForce 4 Mainboardchipsatz plant sind noch nicht verfügbar, doch die Mainboardhersteller scheinen Interesse daran zu haben solche Dual PCIe 16x Mainboards auf den Markt zu bringen. Die Hersteller gehen davon aus, dass man mit einem kleinen Mehraufwand den 2. Slot integrieren kann und so die Mainboard am Markt höhere Preise erzielen werden. Das Ganze Interview zwischen Golem.de und Mark Rein von Epic Games findet ihr hier...

Wieder frische Partnernews von Allround-PC.com mit einem Lanparty Tower Bericht und ein i875 Mainboardroundup von PC-Max.de:

Der "Lanparty Tower" - Enermax Gamers Grip CS-335TA-S im Test @ Allround-PC.com

"In immer kürzeren Abständen gibt es neue Gehäuse in den unterschiedlichsten Größen und Formen. Gerade jetzt, da die Games Convention 2004 in Leipzig ansteht, gibt es viele neue Modelle, die auch dort den potentiellen Käufern präsentiert werden. Wir von Allround-PC.com durften vorab ein neues Gehäuse der Firma Enermax testen. Es handelt sich hierbei um den Miditower Gamers Grip (CS-335TA-S)." Mehr...

Drei Boards mit intels i875-Chipsatz @ PC-Max.de

Intels neue Chipsätze (i915 Grantsdale und i925X Alderwood) wurden auf der diesjährigen CeBit 2004 ausgiebig von zahlreichen Mainboardherstellern vorgestellt und stehen Interessenten seit wenigen Wochen in den ersten Online-Shops zur Verfügung. Ähnlich wie bei den aktuellen Vorgängern, i865 (Springdale) und i875 (Canterwood), unterscheiden sich auch die beiden neuen Chipsätze durch eine PAT-ähnliche (Performance Acceleration Technology) Speicherbeschleunigung. Allein der Alderwood Chipsatz unterstützt dieses Feature" Mehr...

Montag, 23.08.2004

Neuer Beta ForceWare Treiber in Version 66.00 verfügbar

Es wurde wieder einmal ein neuer ForceWare Treiber für die Betriebssysteme Windows 2000 und XP im Netz veröffentlicht. Die Datei hat eine Grösse von ca11,8 MB, datiert auf den 12.08 2004 und trägt die Versionsnummer 66.00. Da der Treiber eine Betaversion ist, geschieht die Installation auf euer eigenes Risiko. Unterstützt werden alle gängigen Grafikkarten bis zum GeForce 6800 Ultra. Ein Download ist wie immer bei uns in unserem Downloadbereich möglich. Posted by Jesse Quelle: Warp2Search.net

Und wieder haben unsere Partner neue Tests auf Ihren Seiten veröffentlicht. Diesmal gibt es Reviews von PC-Max.de, Dark][Tweaker.com und ATI-News.de.

Pioneer DVR-A07XLA/BA @ PC-Max

Seit ihrer Einführung haben sich DVD-Brenner auf dem Hardwaremarkt etabliert. Inzwischen sind sie bei vielen Anwendern zu finden und werden fleißig genutzt. Sei es für die Datensicherungen oder die Urlaubsvideos, eine DVD ist hierfür einfach besser geeignet als die gewöhnliche CD-ROM. Die derzeitigen Neuerungen bei DVD-Brennern belaufen sich fast immer nur auf schnellere Schreibgeschwindigkeit oder die Unterstützung neuerer Medien. Mit dem "DVR-A07XLA/BA" bringt Pioneer einen Brenner auf den Markt, der sowohl DVD+ als auch DVD- Medien mit 8-facher Geschwindigkeit brennen kann. Wie er sich hierbei verhält, wird sich im folgenden Test zeigen.

Aopen Geforce 6800 Ultra overclock @ Dark][Tweaker

Wie versprochen machen wir beim 6800 Ultra Artikel dort weiter, wo wir das letztes mal wegen zu viel Sonne und den zu hohen Temperaturen aufgehört haben, dem übertakten der Grafikkarte. Nun können wir den lang erwarteten Versuch endlich nachholen. Um die 6800 Ultra übertakten zu können, sollten einige Maßnahmen getroffen werden, damit aus dem Versuch keine Enttäuschung wird. Einige der Maßnahmen sind ein passendes Netzteil oder bessere Kühlung der Grafikkarte. Mehr Infos gibt's im Artikel...

Sapphire Radeon X800 Pro Toxic @ ATI-News

Galt früher die Devise: „Hauptsache schnelle PCs“, werden heutzutage ganz andere Anforderungen an den Rechenknecht gestellt. Neben der guten Performance sollte der PC nahezu lautlos sein. Das ist gar nicht so einfach wie es sich anhört. Die Anforderungen, die an eine Kühllösung aktueller High-End-Grafikkarten gestellt werden, sind schon ziemlich hoch. Der verwendete Kühler soll nicht nur leise, leicht und effizient sein, sondern zugleich auch noch einen „großer“ Spielraum zum Übertakten bieten. Die von den Chipsatzentwicklern, sprich nVIDIA und ATi, entwickelten Referenzkühler können hier nur sehr schlecht mithalten. Entweder leise und wenig übertaktungsfreundlich, oder gut übertaktbar und laut. Sapphire hat aus diesem Grund die neue Toxic-Serie am 22.07 ins Leben gerufen. Was es mit der Toxic Serie auf sich hat, werden wir auf den folgenden Seiten näher beschreiben.

Shortnews und Reviews

Opera Tips - Speeding up Opera @ iceteks.com (e)
NVIDIA GeForce 6600 GPU Preview @ CoolTechZone (e)
Socket 754 Shootout - Moterboards for the Sempron @ hardcoreware.net (e)
How a Techno-phobic Lives With Technology @ thetechzone.com (e)
2004 Woodward Dream Cruise @ thetechzone.com (e)
Coolermaster Stacker Review @ FastLaneHW.com (e)
Enermax Coolergiant EG-435-AX VHB Netzteil Review @ tweakpc.de
Wireless Desktopsets im Vergleich: 6 Stück @ Hardware-Mag.de
Aerocool VM-101 VGA Heatpipe Cooler Review @ 3DX (e)
Crucial Ballistix PC4000 Memory Review @ GruntvillE.com (e)

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Sonntag, 22.08.2004

Es ist Sonntag und deshalb rasseln mehr e-Mails unserer Partner in die Box. :-) Es gibt neues bei Dark-Tweaker.com, Au-Ja.de und den Jungs von Twinsbyte.de:

2. Gewinnspiel @ Dark][Tweaker.com

"Auf Dark][Tweaker findet gerade das 2. Gewinnspiel statt. Zu gewinnen gibt es 3 AquagrATIx Grafikkartenkühler von AC. Dafür müssen nur leichte Fragen beantwortet werden. Das Gewinnspiel dauert bis 9.9.2004, also zögert nicht!" Zum Gewinnspiel...

3D-Performance-Guide 2004 @ Au-Ja.org

"Die rasante Entwicklung der Grafikchips (GPUs) war schon immer ein wichtiges Thema für Au-Ja. Im Verlauf des Jahres 2003 testeten wir 35 Grafikkarten und stellten sie in einem Leistungsvergleich gegenüber, Anfang 2004 hatten wir 12 aktuelle Grafikkarten im Vergleichstest. In der Zwischenzeit sind abermals neue GPUs auf den Markt gekommen, andere wurden bereits vor Monaten vorgestellt, kommen aber leider nur in homeopathischen Dosen - wenn überhaupt - in den Handel. Einige Grafikkarten sind in den letzten Tagen bei uns eingetroffen, andere sind auf dem Weg bzw. angekündigt. Wir werden zu jeder Grafikkarte einen eigenen Testbericht verfassen, die Benchmarks jedoch im Rahmen dieses 3D-Performance-Guide 2004 veröffentlichen." Mehr...

Mercury Midi-Tower Gehäuse Review @ TWINSBYTE.de

"Das neue G5 Gehäuse von Apple hat es ausgelöst – den Hype um „wer kupfert am besten und am elegantesten das neue Gehäuse des Computerherstellers ab“. Es haben schon so einige versucht, ein annährend ähnliches Design auf den Markt zu bringen, doch nie wirklich mit Erfolg. Ein großer Schritt in Richtung G5 machte LianLi mit dem legendären V1000 Gehäuse und dem berühmten Lochdesign (einen Testbericht findet ihr hier!). Nun versucht ein neuer Hersteller mit dem Mercury Gehäuse einen neuen Erfolg zu starten. Es beruht ebenfalls auf dem schicken Lochdesign und ahmt das G5 Gehäuse von Apple nicht nur durch Form und Design nach. Wir haben uns das Gehäuse mal etwas genauer angeschaut und im Folgenden könnt ihr alles Weitere erfahren." Mehr...

Shortnews und Reviews

SanDisk 256MB + Wi-Fi SD Card Review @ TheTechZone.com (e)
Windows XP: Technical Facts, Artikel und Tipps zum Servicepack 2 @ pc-experience.de
Windows XP: CD mit integriertem Servicepack 2 erstellen @ pc-experience.de
Games Convention 2004 – Tag 1 @ mp-world.net
Thermalright SP94 im Test @ xTREMe-mODDERs.org
Updating Your Windows XP Install CD: A Slipstream & Bootable CD Guide @ extremeoverclocking.com (e)
J1301 USB Mobile Theater Speakers @ AftermathReviews.com (e)
Crucial X800 Pro 256MB Review @ Ocprices.com (e)
Lüfterlose Wasserkühlung im Eigenbau @ Dirkvader.de
Rantopad Shootout @ XYZComputing.com (e)
Corsair TwinX PC3200 XL Pro (2-2-2-5) DDR Memory @ TheTechLounge.com (e)
Enermax ATX Tower CS-5107-S im Test @ PQTuning.de
Corsair XMS Pro Memory Giveaway *1 week left* @ TwistedMods.com (e)
ThermalTake X Jog USB Fan and Light Kit @ PimpedOutCases.net (e)
Empires - Die Neuzeit @ ocaholic.ch

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Samstag, 21.08.2004

Neues gibts bei unseren Partnern von Allround-PC.com und PC-Max.de:

MSI KT880 Delta - Sockel A mit Dual-Channel-Power von VIA @ Allround-PC.com

"Gegen Ende der überaus erfolgreichen Ära von Sockel-A Mainboards, ließ VIA es sich nicht nehmen, als reines Prestige-Objekt, nun doch noch einen Dual-Channel Chipsatz für eben diesen aussterbenden Sockel-A auf den Markt zu bringen. Lange Zeit war dies die Domäne des Erz-Konkurrenten NVidia, dessen scheinbar übermächtige NForce2 Chipsätze das Sockel-A Zeitalter beherrschten. Im Lichte der letzten Sonnenstrahlen, die diese aussterbende Landschaft in ein fahles Dämmerlicht tauchen, betreten ein letztes Mal neue Sockel-A Platinen mit VIAS KT880 Chipsatz den Schauplatz der Geschichte." Mehr...

Keep cool - Die neue Combo Cool Serie von Thermaltake im Test @ Allround-PC.com

"Bei einer Vielzahl von Kühlern auf dem deutschen Markt ist schwer das passende Modell zu finden. Wir von Allround-PC.com haben uns einmal die neusten Modelle aus dem Hause Thermaltake für Sie angeschaut. Es handelt sich dabei um die so genannte "Combo Cool" Serie. Diese umfasst insgesamt fünf Passivkühlkörper und 4 Aktivlüfter von 80-90mm Größe. Ziel ist es, dass sich jeder User seinen eigenen Kühler nach seinen eigenen Bedürfnissen zusammenstellen kann. Wir haben verschiedenen Kombinationen für Sie unter die Lupe genommen." Mehr...

AMD Cool'n'QuietT Technologie @ PC-Max.de

Wer seinen PC zum leistungsorientierten und konzentrierten Arbeiten nutzt oder einfach mehrere Stunden vor der Rechenmaschine sitzt, freut sich sicherlich über ein leises Betriebsgeräusch seines Arbeitsgerätes. Wenn aber der Rechner permanent an einen Haartrockner erinnert ist es mit der Konzentration schnell vorbei. Dabei sind heutige PCs meist überdimensioniert oder selten voll ausgelastet. Die AMD Cool'n'Quiet Technologie ist eine Lösung, die bei AMD Athlon 64 Prozessor-basierten Systemen zum Einsatz kommt. Sie soll den Stromverbrauch senken und leiser laufende Systeme ermöglichen, dabei steht jederzeit Leistung auf Abruf zur Verfügung. Wie sich die Technologie im Alltag bewährt zeigt unser Test. Mehr...

Enermax CS335TA Gehäuse Test @ PC-Max.de

"Die Anzahl der Gehäuse auf dem Markt steigt von Tag zu Tag. Speziell der Markt der Gamer-Gehäuse nimmt sehr stark zu. Daher entwickelte die Firma Enermax auch die Reihe der "Gamers-Grip". Gerade für jemanden, der fast auf jeder LAN seine Zelte aufbaut, ist ein typisches Gamer-Gehäuse ein muss. Ob der CS335TA Tower der Firma Enermax zu den guten Gamer-Gehäusen gehört, möchten wir in diesem Test herausfinden. Mehr...

Shortnews und Reviews

Xoxide Bio-X Case Review @ 3DX.com (e)
Shuttle XPC SB83G5 im Test @ K-Hardware.de
3R System Poseidon WCL-03 CPU watercooler @ FastLaneHW.com (e)
Doom 3 Editorial @ 3DCenter.de
Overclocker's Lack of Choices: Cooling The LGA775 @ legitreviews.com (e)
Games Convention Vorschau @ Hardwarelabs.de
Zalman CNPS7000B-Cu (Review) @ TweakPC.de
80mm Lüfter im Vergleichstest @ Caseumbau.de
Windows XP Installations-CD mit integriertem SP2 erstellen @ Hardwareecke.de
Half-Life 2 Stress Test Benchmarked @ VR-Zone.com (e)
JetAudio iAudio M3 20GB MP3 Player @ TheTechLounge.com (e)
Testing Wattage consumption of your computer equipment @ iceteks.com (e)
Poseidon WCL-03 90Cu Liquid Cooler reviewed @ Hi-Techreviews.com (e)
SanDisk 256MB + Wi-Fi SD Card Review @ TheTechZone.com (e)

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Freitag, 20.08.2004

nVIDIA verlängert Produktionszyklen ihrer Grafikchips

Bei einer Pressekonferenz auf der Games Convention in Leibzig gab nVIDIA bekannt, das der Chiphersteller in Zukunft nicht mehr alle drei bis vier Monate mit einer neuen Grafikkartengeneration auf den Markt kommen wird. Ein Pressesprecher von nVIDIA meinte dazu: "Man kann nicht mehr in einem Jahr zwei GPUs konzipieren und produzieren. Das heißt, es werden sich die Zeiträume auf anderthalb Jahre ausdehnen".

Doch in diesem Herbst sollen die Kunden noch mit einen "heißen Herbst" rechnen, denn die GeForce-6-Architektur werde sich auch im Low Cost Segment wiederfinden, da wohl der GeForceFX 5200 abgelöst werden soll. Die GeForce-6-Architektur soll auch in Form von PCI-Express-Grafikkarten im MXM-Format den Notebookbereich erreichen. Mit dem Nachfolgechip des GeForce 6 könne man jedoch erst in etwa einem Jahr erwarten können und nicht wie geplant bereits im Frühjahr 2005.

3DChip meint: Wir sind froh dass sich die Chipentwicklung verlangsamt, weil dadurch dem Käufer auch die Möglichkeit gegeben wird sein Produkt wesentlich länger zu nutzen. Da heutige Grafikkarten wie z.B. GeForce 6800 Ultra oder ATI X800 XT PE so viel Power mitbringen, dass es völlig ausreicht diese für die nächsten 1,5 -2 Jahre zum spielen zu nutzen. Auch wir sind froh darüber da nicht alle drei bis vier Monate über eine neue Grafikkarte berichtet werden muß und man sich besser auf die Grafikkarten konzentrieren kann, die auf dem Markt erhältlich sind. Außerdem wird es nun nicht mehr so viel verunsicherte Verbraucher geben. Posted by Sonja Quelle: Golem

Donnerstag, 19.08.2004

Gerüchte über GeForce 6600 GT Konkurrenz

Im Internet kursieren Gerüchte, über einen möglichen Konkurrenten des GeForce 6600 GT (NV43) von nVIDIA . Dieser neue Chip von ATi soll auf den Codenamen RV410 hören und in 0,11 Mikron von TSMC gefertigt werden. Dieser Grafikchip soll eng mit der X800 Serie verwandt sein und wie die GeForce 6600 GT nur 8 Pixel-Pipelines aufweisen. Ebenso wie die beiden Modelle X800, Radeon X800 Pro und Radeon X800 XT hat auch der RV410 sechs Vertex Shader Einheiten, doch Chip und Speichertakt soll bei diesem Produkt bei stattlichen 500 MHz getaktet sein. Doch im Gegensatz zur X800-Serie wird dieser Beschleuniger nur über 128 Bit Unterstützung anstatt t 256 Bit verfügen.

Doch bis jetzt wurde von ATi diese DirectX9 fähige Chip weder bestätigt, noch wissen wir etwas über ein Dementi des Chipherstellers. Doch in dem Hardwareforum in dem die Gerüchte aufgetaucht sind, wurde ein Bild der Grafikkarte veröffentlicht. Deshalb können wir bis jetzt nur spekulieren ob wir diese Karte wirklich einmal zu Gesicht bekommen und wann ihr Erscheinungstermin sein wird.

Wer sich bei der Chinesischen Hardwareseite informieren möchte, wird momentan ( wir haben jetzt 16 Uhr) kein Glück haben denn die Seite ist down, da zu viele auf diese Idee gekommen sind.:-) Posted by Sonja Quelle: Golem.de

Shortnews und Reviews

Acer TM292EL Ci-XPP Laptop Review @ TheTechZone.com (e)
Sapphire Radeon X800 XT Platinum Edition @ Hardware-Mag.de
Coolermaster Aerogate 3 reviewed @ DataFuse.net (e)
Projekt Silent PC Teil3 @ casemodz.net
ASUS KN8-E Mainboard @ ocaholic.ch
Skype Review @ Cooling-Station.de
P2P: Patch hebt SP2-Verbindungsbeschränkung auf @ tec-world.net
Enermax 7in1 Cardreader @ Skynet-Online.de
AeroCool Heatpipe HDD Kuehler @ Hardwarelabs.de
PCI Express Explained @ CoolTechZone.com (e)
MSI PCX 5750 Graphics Card Review @ vr-zone.com (e)
SimpleTech Nitro PC4000 Dual Channel Kit Review @ GruntvillE.com (e)
Easy Ways to Cleanup your Hard Drive @ TheTechZone.com (e)

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Mittwoch, 18.08.2004

ATI läd Spiele-Fans zur Games Convention in Leibzig ein

ATI Technologies Inc. präsentiert sich zur diesjährigen Games Convention (19.-22. August 2004) in Leipzig gemeinsam mit seiner Boardpartnern ASUS, Connect3D, HIS, MSI, Sapphire und TUL in der Halle 5, Stand C49. Dort werden 28 High-End-Gaming-PCs zur Verfügung.gestellt, welche mit ATI RADEON X800-Chips ausgestatteten sind. Im Rahmen dieses Auftritts veranstaltet ATI zusammen mit Intel und Turtle Entertainment die erste GC (Games Convention) Players Night & eSports Award Verleihung am Abend des 21. Augusts im Leipziger Anker, wo erstmals in der Geschichte des elektronischen Sports die besten Spieler und Mannschaften mit einem Preis geehrt werden.

ATI ist gemeinsam mit Intel Sponsor der ESL-TV-Showbühne (Halle 5/ Stand C51) auf der ganztags ein Programm mit Showeinlagen, Gewinnspielen und anderen Aktivitäten zum Thema elektronischer Sport stattfindet. Noch mehr Gaming-Atmosphäre bekommt der Besucher auf ATIs VISUAL EXPERIENCE, wo er in eine echte 3D-Welt aus Sound- und Lichteffekten sowie optischen Täuschungen eintauchen kann. Dieses ATI Highlight befindet sich direkt neben der ATI-INTEL-ESL Showbühne (Halle 5/ Stand A50). Posted by Sonja Quelle: E-Mail

Superleiser VGA Kühler von be quiet! angekündigt

be quiet! der Hersteller von Einbauprodukten für Personal Computer, präsentiert mit dem Polar Freezer einen neuen Grafikkartenkühler seiner gleichnamigen Markenreihe be quiet! Reagiert wurde somit auf die Nachfrage seiner Kunden aus dem PC-Spiele-Umfeld die geräuscharme, leistungsstarke VGA-Kühlern forderten. Hier ein Auszug aus der Pressemitteilung:

"Der passive Kühler bietet durch seine zwei extra langen sogenannten „Super Conductor Tubes“ einen am Markt bislang neuartigen Kühlmechanismus, der die Wärme bis zu 90 Watt ableiten kann. Zwei große Kühlflächen sichern zusätzlich eine maximale und schnelle Verteilung der Wärme. Der Kunde hat durch den lüfterlosen Polar Freezer keinerlei Geräuschentwicklung – auch nicht bei extremer Beanspruchung der Grafikkarte. Kompatibel zu allen nVIDIA und ATi Grafikkarten, lässt sich das Produkt dank eines durchdachten Designs auch einfach montieren. Der be quiet! Polar Freezer ist ab dem 23. August 2004 bei Listan und seinen Fachhandelspartnern erhältlich. Empfohlener Verkaufspreis ist € 29,90." Posted by Sonja Quelle: E-Mail

Zoll bei TFT-Displays von der EU gefordert

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) hat die Befürchtung, dass Computermonitore in Zukunft teurer werden, da die EU die Einfuhr von Flachbildschirmen für Computer ab sofort mit 14 Prozent Zoll belegen möchte. Ab sofort gehören LC-Displays mit DVI-Eingang zur Unterhaltungselektronik , was dazu führt, dass die Displays um einiges teurer werden. Gemeinsam mit dem europäischen Branchenverband EICTA hat BITKOM die technische Unterschiede gesammelt, die zwischen IT-Monitoren und Unterhaltungselektronik-Monitoren liegen. Die EU Kommission hat jedoch nicht darauf reagiert, doch BITKOM hofft noch immer auf eine Lösung des Problems.

Hauptgeschäftsführer von BITKOM meint dazu: "Die Margen im IT-Handel sind hauchdünn. Den neuen Zoll werden die Händler daher vielfach durch höhere Preise an die Käufer der Monitore weitergeben müssen".

Somit ist ab sofort ein Zollzuschlag bei allen LC-Monitoren, die einen digitalen Signaleingang (DVI-Schnittstelle) besitzen. Das Vorgehen der EU Kommission sowie der Zoll soll nach Ansicht von BITKOM gegen internationales Handelsrecht verstoßen. Denn in dem "Information Technology Agreement" (ITA) der Welthandelsorganisation WTO welches 1996 unterzeichnet wurde, hat sich auch die EU verpflichtet keine Einfuhrzölle auf IT-Produkte zu erheben. Das Abkommen sollte die Entwicklung und Verbreitung der Informationstechnik fördern. Posted by Sonja Quelle: Golem.de

Partnernews

Wieder einmal gibt es News von unseren Partnerseiten TWINSBYTE.de, Au-ja.org und Rage3D.de. Bei dem einen wurden Speichersticks, beim anderen Kühler und beim nächsten ein Treiber unter die Lupe genommen.

Z-Cyber Proton V2 3mm dicker Speicherstick im Test @ TWINSBYTE.de

"Wer mit einer handelsüblichen Diskette Daten transportieren möchte, kommt damit nicht besonders weit. Besser bedient ist man dagegen mit externen Festplatten oder Brennern. Doch wer es mobiler und kleiner als eine Diskette oder Festplatte haben möchte, greift heute zu so genannten USB Speicher-Sticks, die es in diversen Variationen zu kaufen gibt, beispielsweise mit eingebautem MP3-Player. Im Bereich dieser Speichermedien konnte sich auch der Hersteller Z-Cyber etablieren, der neben MP3-Playern auch reine USB-Sticks anbietet. Mit seiner Proton V2 Serie präsentiert der Hersteller eine neue und vor allem sehr flache Version seiner USB-Sticks. Wir haben eine 128 MB Version des Z-Cyber Proton Stick 2.0 erhalten und getestet." Mehr...

Update: Cooler-Roundup Sommer 2004 mit zwei neuen Zalmännern @ Au-ja.org

Der Zalman CNPS7000B-Cu ist ebenso wie sein Vorgänger, der Zalman CNPS7000A-Cu, ein Vollkupferkühler. Zalman hat geringfügige Veränderungen vorgenommen sowie die Fan Mate 2 beigelegt, deren 130 cm lange Verkabelung nun endlich auch aus dem Gehäuse heraus geführt werden kann.

Beim Zalman CNPS7000B-AlCu handelt es sich um einen Kupfer-Aluminium Mischling, der knapp 8 Euro preiswerter und 317 Gramm leichter ist als der Zalman CNPS7000B-Cu. Kann das "Leichtgewicht" trotzdem mit den Vollkupfer-Modellen mithalten? Weiter...

Catalyst Treiber Vergleich @ Rage3D.de

"Unser Catalyst Treiber Vergleich wurde geupdated! Der Vergleich beinhaltet nun den neuen Catalyst 4.8 Treiber und den Unian Treiber auf Basis des alten Catalyst 4.7. Wie sich die Treiber in unseren Benchmarks schlagen, erfahrt ihr unserem Vergleich..."

Shortnews und Reviews

Logitech IO Personal Digital Pen Review @ The Tech Zone
Corsair XMS Pro Memory Giveaway @ TwistedMods.com
Großes Gewinnspiel @Planet 3DNow.de
Plextor PX-708A @ PCTweaks.de
Jetway N2PAP Ultra nForce2 Mainboard mit vielen OC Features im Test @ ocinside.de
Corsair Memory TwinX1024-3200XL Pro Series Give Away Contest @ EXTREME Overclocking (e)
PlexTools: Plextor's Software Wonder Review @ CoolTechZone (e)
Gigabyte X800XT Platinum Edition Videocard @ Hardwareavenue.com (e)
Crucial Ballistix 1GB (2x512MB) PC4000 DDR Memory Kit @EXTREME Overclocking.com (e)
Wireless Security - How To Lock Down Your WLAN @ The Tech Zone
Kühlkörper polieren @ Cooling-Station.de
Spire Whisperrock IV Review @ Tweaker.de
Doom 3 und alte Grafikkarten, geht das? @ TweakPC.de
SACD vs. DVD-Audio: High Definition Formats Evaluation Review @ Digit-Life.com (e)
How Will Doom 3 Play On My Notebook @ Legit Reviews (e)
Counter-Strike: Source Benchmarked @VR-Zone Hardware (e)
Thermaltake XTunner Remote Controlled Fan Controller Review @ Tweaknews.net (e)
Asetek KT03-L20 WaterChill Kit Review @ overclockercafe.com (e)

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Dienstag, 17.08.2004

Neue offizielle ATi Catalyst Treiber Version 4.8 für Windows 2000 und XP

Es sind wieder neue offizielle ATi Catalyst Treiber erschienen. ATi hat die Version 4.8 zum Download freigegeben. Es wurden wieder einige Fehler in verschiedenen Spielen ausgemerzt darunter Madden NFL 2003, Splinter Cell Pandora Tomorrow, Need for Speed Underground und viele weitere. Hier eine kleine Übersicht der Bugfixes:

  • 3D Mark03: Display corruption is no longer noticed when running the Trolls Lair test 3 under Windows XP
  • Beyond Divinity:Playing the game with FSAA set to 2x no longer results in display corruption when scrolling the display by moving the mouse to the left of the display
  • High Heat Baseball 2003: The display no longer loses sync when exiting or changing player characters in the game High Heat Baseball 2003 under Windows XP with an ATI RADEON X800 series installed
  • Madden NFL 2003: The game no longer fails to respond under Windows XP when an ATI RADEON 9800 XT is installed and attempting to set the Truform slider to Application Preference
  • Need for Speed Underground:Playing the game under Windows XP with an ATI RADEON 9000/9200 installed no longer results in the road ahead not being lit up by the car's headlights
  • Splinter Cell Pandora Tomorrow:Display corruption is no longer noticed when launching a multiplayer game under Windows XP with an ATI RADEON™ 9200 installed
  • Thief 3:Inconsistent lighting and shadow flicker is no longer noticed when playing the game under Windows XP
  • Unreal Tournament 2004: Playing the game under Windows XP with an ATI RADEON X600 series installed no longer results in game corruption being displayed when setting Anti-Aliasing to 4x and having the display properties set to 1600x1200 32bpp

Der Download des Treibers inklusive Controlpannel und Multimediatreiber beträgt satte 26 MB. Ihr könnt die Treiber wie gewohnt bei uns im Downloadcenter herunterladen. Posted by Jesse Quelle: Au-Ja.org

Partnernews

Und wieder gibt's was neues bei unseren Partnerseiten zu vermelden: Au-Ja.de haben eine Anleitung geschrieben, wie man eine Radeon 9800Pro/XT zur FireGL X2 modden kann, Dark-Tweaker.com haben den schnellsten Treiber für GeForce 6800 Ultra Grafikkarten gefunden und ATI-News.de haben sich die Grafikkartenperformance unter Doom3 angesehen.

Projekt: Radeon 9800Pro/XT zur FireGL X2 modden @ Au-Ja.de

"Unser heutiges Experiment verwandelt eine ATi Radeon 9800Pro (128 MB / 256 Bit) von Powercolor in eine FireGL X2 128 MB - ohne Eingriffe an der Hardware vornehmen zu müssen! Nun gibt es ehrlich gesagt gar keine FireGL X2 mit 128 MB Grafikspeicher, sondern lediglich Karten mit 256 MB, dennoch wollen wir versuchen, ob durch eine Modifikation unserer Karte die Performance professioneller 3D-Software wesentlich gesteigert werden kann. Die Performance einer echten FireGL X2 werden wir - es fehlen uns ja 128 MB Grafikspeicher - allerdings nicht erreichen können, doch Zuwächse auf bis zu 210% der ursprüglichen Catalyst-Leistung in der SPECviewperf 8.01 Suite sind ja auch nicht schlecht ;-)" Mehr...

Schnellster Treiber für 6800 Ultra gesucht @ Dark][Tweaker.com

"Seit rund 2 Wochen haben wir die 6800 Ultra von Aopen im Test und haben uns natürlich auch mit dem Thema Treiber befasst. In unserem Artikel haben wir 11 insgesamt Forceware Treiber auf Geschwindigkeit in Games und Benchmarks getestet. Dabei kam das neue Spiel Doom 3 auch zum Einsatz. Mehr über den passenden Treiber könnt ihr im Artikel erfahren..." Mehr...

Doom 3 Performance @ ATI-News.de

"Endlich ist es da Doom3, worauf Millionen Gamer weltweit gewartet haben. Nachdem Doom3 erstmals auf der E3 im Jahre 2002 der Öffentlichkeit präsentiert wurde, hat nun das lange Warten endlich ein Ende. Wie schon Far Cry trumpft auch Doom 3 mit allerlei Grafikvielfalt auf. Die meisten im Internet zu findenden Benchmarks wurden mit den neusten Grafikkarten aus dem Hause ATI und nVidia getätigt, doch wie schaut es mit einer Radeon 8500 oder Radeon 9500 Pro aus? Denn nicht hat einen High-End-PC im Zimmer stehen." Mehr...

Montag, 16.08.2004

ATi plant verbesserten Catalyst Treiber im September 2004

Anfang September ist ein neuer Catalyst Treiber geplant, dies berichtet zumindest das Online Magazin The Inquirer. Die nächste Generation des Catalyst der auf Basis des Catalyst 4.9 werkeln soll, hat wie berichtet wird ein neues Interface , welches ein Seitenmenü hat das uns an nVIDIAs ForceWare Treiberkonfigurationsmenü erinnert.

Beim Aufrufen des Catalyst Control Centers, wird man Profilmanager, hotkey Manager, automatische Update, Anwendungsmanager, neues Video und Farbsteuerungen und vieles mehr finden. Das automatische Update ist nettes Feature, welches einem daran erinnert dass ein neuer Catalyst Treiber verfügbar ist und den Vorschlag macht, diesen doch herunter zu laden und zu installieren. Für das Interface soll es nun möglich sein ein neues Outfit zu kreieren, z.B. kann man nun ein neues Logo in den Treiber integrieren.

ATi hat die 3D Einstellungen im Treibermenü vereinfacht, damit man zum Beispiel genau sehen kann, welche Einstellung gerade aktiv ist, ob FSAA, oder anisotropic Texturfilter. Dies soll dem Grafikkartenbesitzer helfen, eine bessere Übersicht über die aktivierten Features zu erhalten. (Der alte Treiber war ziemlich unübersichtlich denn man muß erst in ein Untermenü gelangen, um 3D Einstellungen zu tätigen).

Auch der Display Manager soll von den Vereinfachungen profitieren, so wird eine Werkzeugleiste eingeführt, in der man alle Einstellungen per "fall down" Menüs ändern kann. Die erste Revision des Treibers wird mit den R3xx und den R4xx Grafikchip-Generationen arbeiten und später plant man ein Update, bei dem alle anderen ATi Radeon Grafikkarten wie, Mobile und Workstation Typen unterstützt werden. Posted by Sonja Quelle: Warp2Search.net Bildquelle: The Inquirer

Shortnews und Reviews

MP3-Player mit DigiCam: iriver iFP-1090 im Test @ K-Hardware.de
Silverstone Case SST-GD98LED @ TheTechLounge.com (e)
Phase Change Cooling Prinzip @ ocaholic.ch
AC Ryan Flex Sleeving Kit im Review @ MHzPower.com
Albatron PCX-5750 Trinity VGA Review @ overclockercafe.com (e)
Frozen AK04 Wärmeleitpaste @ ocaholic.ch
Yamada DVX-6600 DivX DVD Player Review @ pcreview.co.uk (e)
OCZ PC3200 Platinum Rev. 2 (2-2-2-5) Memory Review @ CoolTechZone.com (e)
Doom 3 Review @ NewsTechInfo.com (e)
Thermaltake XTunner Remote Control Rheobus Review @ GruntvillE.com (e)
Logitech IO Personal Digital Pen Review @ TheTechZone.com (e)

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Sonntag, 15.08.2004

Partnernews

Unsere Partnerseiten ATi-News.de, Au-ja.de und Rage3D.de sind fleissig und haben wieder interessante Reviews für euch:

GeForce 6600 Tech-Preview @ ATI-News.de

"Das nVIDIA es besser kann, haben die Kalifornier schon mehrere Male bewiesen. So war es dann eigentlich auch nur eine Frage der Zeit bis nVIDIA zurückschlagen würden. Dies geschah dann auch am 14. April diesen Jahres mit der Vorstellung der GeForce 6 Serie und deren High-End Ableger der GeForce 6800 Ultra, die sowohl technologisch, als auch performance-technisch die alten Verhältnisse wieder herstellte und nVIDIA erstmal wieder als klaren Gewinner aus dem Rennen um die Performance-Krone hervorgehen ließ. Natürlich ließ die Antwort von ATi Technologies nicht lange auf sich warten, die im Mai mit der Radeon X800 Serie und speziell mit der X800 XT Platinum Edition gleichziehen konnten. Während es im High-End Segment also unentschieden steht, gibt es im Low-End- und vor allem im Mainstream-Markt noch einiges zu holen. Dies gilt insbesondere für nVIDIA, denn auch dort herrschen noch die Altlasten des GeForce FX „Debakels“ in Form der GeForce FX 5700 (Ultra) vor, die zwar nicht so ein Reinfall wie die GeForce FX 5800 Ultra war, aber dennoch nie der Radeon 9600 XT bzw. X600 XT wirklich das Wasser reichen konnte. Um auch diesen Makel aus der Welt zu schaffen, hat nVIDIA auf der seit gestern laufenden Quakecon, die vom 12. bis 15. August in Grapevine (Texas) stattfindet, nun endlich Nägel mit Köpfen und die GeForce 6600 vorgestellt." Mehr...

Google-Filter @ Au-Ja.de

"Folgende URLs beinhalten Tips und Wege, wie man schnell reich (und schön) wird. Dazu gehören u.a. Networkmarketing, Kettenbriefe etc. Die Inhalte widersprechen zum Teil dem deutschen Recht, haben ein unvollständiges (oder gar kein) Impressum bzw. befinden sich in einer rechtlichen Grauzone. Au-Ja hat sich entschlossen, das diese Google-Partner nicht für unsere Webseite als Werbekunden geeignet sind. Da viele der Webseiten erst gar nicht verraten, worum es eigentlich geht, sondern den Besucher meist zu einer sofortigen Anmeldung animieren, können (und wollen) wir deren Inhalte nicht beurteilen. Die hier getroffene Auswahl ist folglich rein subjektiv und bezieht sich nur auf den ersten Eindruck der jeweiligen Webseiten. Wir nehmen keine rechtliche Beurteilung der Inhalte vor, sondern entscheiden nur, wer unserer Meinung nach nicht zu unseren Veröffentllichungen paßt." Mehr...

Sapphire X800 Pro Toxic im Test @ Rage3D.de

"Vor ein paar Monaten hatten ATi und Nvidia strenge Regeln aufgestellt, wie die fertigen Grafikkarten der Herstellerfirmen auszusehen haben. Die Folge war, dass einige Hersteller sich aus dem Grafikkartenmarkt zurückgezogen haben. Der Grund war die viel zu geringe Freiheit beim Designen der eigenen Grafikkarten. Somit fällt es den Herstellern schwer Grafikkarten zu veröffentlichen, die sich von der breiten Masse unterscheiden, denn nur so kann man Kunden auf sich aufmerksam machen. Sapphire ist einer der Hersteller, die versuchen ein wirklich eigenes Grafikkartenprodukt auf den Markt zu bringen. So ihr neustes Werk: Die Sapphire X800 Pro Toxic. Inwiefern sich die Karte von den normalen unterscheidet, und wie sie sich in unseren Tests verhält, erfahrt ihr in unserem Artikel." Mehr...

Samstag, 14.08.2004

Shortnews und Reviews

Soltek SL-865Pro-775 "ProSeries" Review @ Ninjalane.com (e)
eVGA 6800 GT vs. Sapphire X800 Pro: The Battle at $399 @ 3DXtreme.net (e)
Antec SLK 2650 BQE 350W Miditower @ pc-experience.de
Innovatek Fan-O-Matic Micro im Test @ Casemodz.net
DoomIII One Gamer's Opinion @ GruntvillE.com (e)
CHILLGUARD Radiator [XL] Dual 120 @ watercoolplanet.de
Vantec Spectrum Mouse Pad @ TweakPC.de
Thermaltake Mobilefan II und Mobilefan II+ @ Caseumbau.de
Unreal Tournament 2004 @ Ocprices.com (e)
Klappe die zweite: Windows XP SP2 @ Hardware-Mag.de
Alphacool Basic Wasserkühlung Set 120 Rev.2 & NexXxoS GFX Grafikkartenkühler @ TobiTech.de
Modding outside the box @ IceTeks.com (e)

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Freitag, 13.08.2004

Partnernews

Und wieder haben wir einige Neuigkeiten von unseren Partnern zu präsentieren, als da wäre ein ichbinleise Controller USB von PC-MAX und ein Alphacool NexXxoS XP Wasserkühler im Test bei TWINSBYTE.de:

ichbinleise ® Controller USB @ PC-MAX.de

Vorbei sind die Zeiten als zum Kühlen von PCs noch kleine Passivkühler ausreichten. Sogar leise Aktivkühler sind schon in fast allen Fällen nicht mehr ausreichend um ein heutiges Computersystem auch im Volllastbetrieb kühlen zu können. Deshalb hören sich die meisten modernen luftgekühlten PCs auch eher nach einem Propellerflugzeug an, und das auch wenn gar nicht die ganze Kühlleistung gefordert ist. Abhilfe können hier Lüftersteuerungen schaffen. Doch die Steuerung der Lüfter muss meist der Anwender selbst übernehmen und riskiert damit durch bloße Unachtsamkeit sein System zu beschädigen, wenn die erforderliche Kühlleistung einmal zu gering eingeschätzt wird. Heute wollen wir einen Lüfterkontroller von ichbinleise.de vorstellen, der diese Gefahr aus dem Weg räumt, da er vollkommen autonom die angeschlossen Lüfter steuert. Mehr...

Alphacool NexXxoS XP Wasserkühler im Test @ TWINSBYTE.de

"Nach den Erfolgen des deutschen Wasserkühlungsherstellers Alphacool und dessen NexXxoS SP/HP Kühlerreihe setzt die Firma abermals eine weitere Kirsche auf das Sahnehäubchen - den NexXxoS XP. Mit einigen neuen Patenten, neuen Halterungen und einer versprochenen Durchflusswiderstands-erniedrigung von 30%, sowie Gesamtoptimierung will Alphacool wieder den Thron der CPU-Wasserkühlblöcke erklimmen. Ob dies gelingt, erfahrt ihr heute bei TWINSBYTE.DE." Mehr...

Shortnews und Reviews

HIS Excalibur Radeon X800 Pro IceQ II review @ Ocprices.com (e)
aTuner in Version 1.9.5.6177 @ 3DCenter.de
Eheim Compact 600 Mod @ meisterkuehler.com
GeIL Ultra Platinum PC 4400 Review @ TweakPC.de
Silverstone SST-FP54B LCD Display Review @ FastLaneHW.com (e)
SimpleTech Nitro PC3700 Review @ GruntvillE.com (e)
Quakecon 2004 Pre-Show @ Legit Reviews.com (e)
Neue Downloads @ PQTuning.de
BIOS-DB + Zuverlässigkeits-DB = Mainboard-Datenbank @ planet3dnow.de
Doom 3 VGA Leistungscheck @ Hartware.net
ELSA Falcox X80 Pro (Radeon X800 Pro) @ Hartware.net
Crucial Ballistix PC4000 DDR Memory (2x 256 MB) @ TheTechLounge.com (e)
CS601-Suckholes @ Cooling-Station.de
Razer Viper 1000 @ Hardwarelabs.de
Soltek SL-865Pro-775 "ProSeries" Review @ Ninjalane.com (e)

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Donnerstag, 12.08.2004

Launchtag: GeForce 6600 / 6600 GT Mainstream Chips von nVIDIA

Wir haben ein kleines Preview zu den neuen Mainstream Chips von nVIDIA verfaßt, die heute von nVIDIA vorgestellt wurden.

Auszug:

"Vier Monate nach der Einführung der High End Grafikchips GeForce 6800 Ultra / GT / Extreme kündigt nVIDIA nun 2 neue 3D Chips für den Mainstreammarkt an. Am Start sind der NV43, oder auch GeForce 6600 und der schnellere Bruder NV43 GeForce 6600 GT. Beide Chips basieren auf dem NV40 mit DirectX 9c Support und Pixel- und Vertexshader in der Version 3.0. Im Gegensatz zum High End Chip der 6800er Serie verfügen diese Chips nur über 128 Bit Speicheranbindung, werden aber im kleineren 0,11 Micron Herstellungsverfahren bei TSMC gefertigt. Das wiederum führt zu kühleren GPUs aufgrund der kleineren Fertigungsstrukturen. Mehr dazu findet ihr in unserem Preview zum Launch der neuen 6600er Chips." Viel Spaß beim Lesen. Gruß das 3DChip-Team

Korrektur in Bezug auf GeForce 6600 GT ist NV41

Gestern gaben wir fälschlicherweise an das der neue GeForce 6600GT Grafikchip auf dem NV41 basiert, diese Angabe leider war falsch, ein kurzes Telefonat mit nVIDIA Deutschland gab uns die Infos das der GeForce 6600GT der heute mit samt dem GeForce 6600 vorgestellt wird auf dem NV43 basiert. Der NV41 soll laut Herrn Neuschäfer von nVIDIA den im Frühjahr 2004 erschienenen GeForce 6800 non Ultra Chip ersetzten aber weitere Infos zu dem NV41 konnten wir nVIDIA leider nicht entlocken. Posted by Jesse Quelle: nVIDIA

Partnernews

Unsere Partner waren wieder einmal fleißig und haben einige Testberichte über Grafikkarten, Mäuse, Tastaturen und einen Festplatten Guide veröffentlicht.

Sapphire X800XT im Test @ Rage3D.de

"Nach der Sapphire X800 Pro und der HIS Excalibur X800XT IceQ II haben wir nun eine weitere Radeon X800 Karte im Test, die Sapphire X800XT. Ob sich die Karte gegen die Konkurrenz behaupten kann erfahrt ihr in unserem Artikel."

Techsolo TC-38KM & TM-20RF @ PC- Max.de

Die Firma Techsolo bietet recht preiswerte Tastaturen und Mäuse an. Das Design geht auch hier in die modernere Richtung. Computergraue Eingabegeräte sind momentan nicht mehr gefragt. Kein Wunder das immer mehr Hersteller auf das Design und die Farbgebung achten. Mit zahlreichen Zusatztasten und einem möglichst edlen Design ausgestattet, wird auch auf dem preiswerten Sektor das ein oder andere Set als Bundle recht kostengünstig angeboten. Nicht jeder User kann oder möchte 100 Euro für eine optische Maus im Set mit einer Funktastatur ausgeben. Wir haben uns ein preiswertes Bundle zusammengestellt und uns die beiden Komponenten genauer angesehen. Mehr...

Update zum Test des MSI PT880 Neo-FISR @ Au-ja.org

Das MSI PT880 Neo-FISR basiert auf VIAs PT880 Chipsatz und bietet eine vorbildliche Ausstattung zum Kampfpreis. Allerdings fielen uns im Test auch einige Unschönheiten auf, weswegen wir damals keinen Award vergaben. Nun hatten wir die Gelegenheit das Mainboard mit den BIOS-Versionen 1.5, 1.61 Beta sowie 1.7 zu testen. Ist es nun Award-würdig? Ein kurzes Update unseres Testberichtes findet ihr hier ...

Guide: Große Festplatten unter Windows 2000 und XP top @ Au-ja.org

Da hat man sich eine neue, richtig große Festplatte - ob P-ATA oder Serial-ATA ist hierbei egal - gegönnt, und statt der erhofften 160 oder 200 GB erkennt Windows lediglich 137 GB. Und das obwohl bereits die neuesten Servicepacks und Patches installiert worden sind. Auch die Treiber und das BIOS sind auf dem aktuellen Stand, was ist also los? Das Problem ist hausgemacht, denn Microsoft unterstützt mit den aktuellen Servicepacks für Windows 2000 und Windows XP zwar Festplatten mit einer Kapazität über 137 GB, doch per Default ist diese Unterstützung nicht immer aktiviert. Mehr Infos...

Shortnews und Reviews

Lowcost-Serial-ATA Festplatten @ planet3dnow.de
Silentmods Office-PC im Test @ PCDaily.de
HDD-Optimization-Guide @ TtecX.com
Revoltec Kaltlicht Kathoden Twinset Test @ ocinside.de
OfficeConnect Secure Router and OfficeConnect VPN Firewall @ digit-life.com (e)

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Mittwoch, 11.08.2004

nVIDIAS NV43 ist ein GeForce 6600GT mit nur 128 Bit Speicheranbindung

Wie uns aus einer Roadmap vom Hersteller Chaintech bekannt wurde, ist der NV41 Grafikchip im Mainstream Markt anzusiedeln, denn er verfügt laut der uns zugegangen Informationen nur über ein 128 Bit Speicherinterface, das mit bis zu 256 MB DDR3 Speicher zusammen arbeitet. Der Name des Chips wird wie auf den unteren Bild der Roadmap von Caintech als GeForce 6600 GT betitelt. Man rätselte auch eine Weile über die Anzahl der Pixelpipelines die bei diesem Chip mit einer Anzahl von 8 angegeben wird. Die GPU taktet mit bis zu 500 MHz und der Speichertakt liegt bei 1000 MHz DDR. Eine nVIDIA Roadmap und Spezifikationen des GeForce 6600 (NV43) und 6600GT (NV43) in einer PCIe Ausführung findet ihr in den beiden Bildern unten, zum Vergrössern einfach auf das Bild klicken. Desweiteren geht aus der Roadmap hervor, dass die Grafikchips mit dem Codenamen NV43 erst gegen Ende des 4 Quartals 2004 zu erwarten sind.

Aus den uns vorliegenden Informationen konnten wir auch entnehmen, dass der GeForce 6600 GT in der PCI Express Ausführung über nVIDIAs SLI Interface zur Zusammenarbeit mit einem zweiten Beschleuniger verfügt, das bedeutet dass die SLI Technik nicht nur im High End - sondern jetzt auch im Mainstream Sektor für Anfang 2005 geplant sein wird. Erste Mainboards mit Dual PCI Express 16x Interface werden wohl erst mit dem nForce4 Chipsatz im 4. Quartal 2004 zu erwarten sein. Ob die Grafikkarten also zu Weihnachten dieses Jahres zu kaufen sein werden, steht noch nicht fest.

Meinung der Redaktion:

Wenn nVIDIA jetzt auch mit günstigeren SLI Varianten im Mainstream Sektor auftrumpft, wird ATI gezwungen sein dem riesigen Performancesprung- wir sprechen hier von einem Faktor von 1,8 gegenüber einer Singellösung- mit einem entsprechenden Gegenprodukt zu kontern. nVIDIA wird es ATI immer schwerer machen den Gleichstand im Grafikchipsegment zu waren, da man nun in den mittleren Preissegmenten angreift. Wie der Wettstreit um die Gunst der Kunden weitergeht werden wir wohl erst 2005 erfahren. Posted by Jesse Quelle: e-Mail

Cool-Matic X800 VGA-Wasserkühler von Innovatek

Der Kühlerhersteller Innovatek, der sich vor allem durch Wasserkühlungen einen Namen gemacht hat, kündigte einen neuen VGA Kühler für Radeon Grafikkarten mit dem X800 Grafikchip an. Das neue Produkt heißt Cool-Matic X800 ist ein VGA Wasserkühler mit Kupferkern und trägt eigentlich schon die Verwendung des Kühlers im Namen. Dieser neue Kühler wurde speziell für die Kühlung von GPU und RAM Bausteinen gebaut und soll bei minimaler Geräuschentwicklung eine sehr gute Kühleistung bringen. In der Variante ohne LCD Beleuchtung soll der Kühler auch keinen zusätzlichen PCI Steckplatz auf dem Mainboard blockieren.

Als Special Feature ist der Cool-Matic X800 auch mit einem speziellen LED Beleuchtungssystem in blau erhältlich + passendem Zubehör. Wer sich einen solchen VGA Wasserkühler zulegen will, sollte über das ensprechende Kleingeld verfügen, der Preis des Cool-Matic X800 VGA-Wasserkühlers ohne LED liegt bei 75,90 Euro und mit LED bei 89,90 Euro. Posted by Jesse Quelle: e-Mail

Shortnews und Reviews

Kauft Ubi Soft britischen Spieleentwickler Codemasters?
Corsair: DDR-Speichermodul mit 1GByte und CL2
Neue Wurm Variante des Bagle verbreitet sich rasch
Doom 3 Leistungscheck Update
73 Seiten Special zu Grafik-Hardware: Kritisch & fundiert

MSI FX5900XT VTD128 Review - Treffen der Generationen NV25 und NV35 @ Planet64bit.de
NB-Badboy AMD Supersilent @ exclaim.de
mCubed T-Balancer @ casemodz.net
Enermax Ultimate Controller im Test @ moddingtech.de
Selecting a TFT LCD Monitor for Gaming @ d-silence.com (e)

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Dienstag, 10.08.2004

Partnernews

Unsere Partnerseite Au-Ja.de hat sich mit CPU Kühlern im Sommer 2004 auseinandergesetzt, dabei wurden 5 CPU Kühler gegeneinander getestet, welcher das rennen macht erfahrt ihr im Test, hier ein Auszug:

Cooler-Roundup Sommer 2004 @ Au-Ja.de

In den letzten Tagen wird so mancher Computernutzer gedacht haben, daß es möglicherweise wieder einmal an der Zeit für einen neuen CPU-Kühler wäre. Doch was hat sich in den letzten Monaten getan, was einen Neukauf rechtfertigen würde? Heatpipes werden nun als Superconductor-Heatpipes angepriesen, einige Modelle sind noch schwerer geworden, fast alle Hersteller werben mit großer Laufruhe und überragender Kühlleistung. Aber was bleibt übrig, wenn man die Marketing-Phrasen wegläßt? Wir haben 6 aktuelle Luftkühler zwischen 8 und 45 Euro gegen unsere bisherige Referenz - den Thermalright SLK900U - antreten lassen:

  • Coolermaster Vortex Dream
  • Coolermaster DI4-8KD3B-0L
  • Zalman CNPS7000A-Cu
  • Aerocool HighTower HT101
  • Noiseblocker Bad Boy S4

Der Coolermaster DI4-8KD3B-0L tritt hierbei als einziger Aluminiumkühler gegen schwergewichtige Vollkupfer-Modelle an. Als Bonus haben wir dem Underdog in einem zweiten Testlauf einen 120 mm Papst 4412 F/2GL aufgeschnallt und damit einen Rundum-Kühler für CPU, Northbridge, Arbeitsspeicher und MOSFETs erschaffen. Mehr...

Shortnews und Reviews

Spieletest: Doom 3 - Schaurig schoen & schrecklich eintoenig?
Doom 3 fuer Windows unter Linux spielen
Infineon arbeitet an FB-DIMM fuer DDR2
Service Pack 2 für Windows XP frei verfügbar
Filmbranche sieht Erfolge gegen illegale Filmkopien aus Asien

NTI BackupNow! 3 Deluxe Suite Review @ XtremeTek.com (e)
Doom 3 Tweak Guide @ TweakGuides.com (e)
Switch-Mod @ Cooling-Station.de
Coolermaster Stacker im Test @ Hardwarelabs.de
Nanotherm PCM+ Thermal Compound Review @ XYZComputing.com (e)
Thermaltake Tsunami Case Review @ VR-Zone.com (e)

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Montag, 09.08.2004

Neue GeForce 6 - GeForce 6600 ? - angekündigt

Jen Hsun Huang der Chef von nVIDIA hat eine neue Mainstream Karte auf Basis des GeForce 6 angekündigt, die Vorstellung des neuen 3D Beschleunigers soll Ende dieser Woche stattfinden. Der Hersteller preist die Karte mit dem neuen Feature Shader Model 3.0 an und das diese Grafikkarte die einzige seiner Art im Mainstreamsektor sei, die das Pixel und Vertexshader Modell in Version 3.0 unterstütze. Selbstverständlich soll die neue Mainstream Karte die Konkurrenz leistungsmäßig hinter sich lassen. Man kann diese Grafikkarte sowohl als PCI- Express als auch AGP Karte einsetzen.

Wir gehen davon aus, dass es sich dabei um den NV43 Grafikchip handelt, der für den September 2004 angekündigt wurde und somit eine GeForce 6600 wird. Nach Informationen einer Webseite aus China wird der GeForce 6600 - ob GT oder Ultra ist uns leider nicht bekannt - einen Chip -und Speichertakt von 425/450 MHz haben und über 8 Pipelines verfügen. Der DDR SDRAM Speicher soll mit einer 256 Bit breiten Schnittstelle angesteuert werden. Faßt man dies alles ins Auge, kann man davon ausgehen, dass man doch mit einer sehr guten Preisleistung bei diesen Karten rechnen kann, da der Verkaufspreis hier bei um die 200 Euro liegen soll. Posted by Sonja Quelle: Hartware.net

Shortnews und Reviews

Netzteil Gitter-Window Mod @ Cooling-Station.de
Aircatcher und Fluid Level Control @ CaseUmbau.de
CoolerMaster Stacker @ ocaholic.ch
Consumer Rights and the Law @ PC-Review.co.uk (e)
Windows XP SP2 im Überblick @ K-Hardware.de
Scythe NCU-2000 vs. Thermaltake fanless 103 @ SilentHardware.de
Steelpad S&S Review @ XYZComputing.com (e)
Antec Super Lanboy PC Case @ aftermathreviews.net (e)
D-Day PC Game Giveaway @ aftermathreviews.net (e)
OCZ's New DDR Booster @ VR-Zone.com (e)
iAUDIO4 All in One MP3 Player @ Hi-Techreviews.com (e)
Bilinear, Trilinear, and MIP Mapping Technologies Explained @ CoolTechZone.com (e)
XMod Product Lineup Review @ GruntvillE.com (e)

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Sonntag, 08.08.2004

Partnernews

Und wieder gibt es bei unseren Partnern neue Tests. Dark-Tweaker haben sich eine GeForce 6800 Ultra vom Hersteller Aopen angesehen und PC-Max hat sich mit dem Shuttle Umbau "Blue Tower" beschäftigt:

Aopen Aeolus 6800 Ultra @ Dark][Tweaker.com

"Wir haben uns die neue Aopen Aeolus Geforce 6800 Ultra angesehen. Eigentlich dachten wir nicht mehr daran, das wir dieses Monat noch zu einem Sample kommen, da kaum, oder nur wenige Händler eine 6800 Ultra lagernd haben. Nun haben wir doch eine gefunden und sie gleich auf Performance getestet. Antreten musste sie gegen zwei x800 Karten von ATI. Mehr könnt ihr im Bericht lesen..." Mehr...

Shuttle Umbau "Blue Tower" @ PC-MAX.de

Ich habe mich entschlossen, das Case nicht wie viele andere voll zu stopfen und alles in das ursprüngliche Gehäuse zu quetschen, sondern das ganze in eine Art Midi-Tower umzubauen. Da das gesamte Erscheinungsbild auf blau festgelegt wurde, entschied ich mich für den Namen "Blue Tower". Eine Kombination aus "normalen" Case Elementen mit einem Plexiglasunterbau in dem das eigentliche Highlight, die Wasserkühlung, voll zur Geltung kommt. Geplant wurde klassisch mit Papier und Bleistift, da ich eine Zeichnung auch mal eben in die Werkstatt mit nehmen kann, was bei einer CAD Planung nicht so leicht der Fall gewesen wäre." Mehr...

Shortnews und Reviews

Enermax UC-9FATR2 Deluxe Multifunction Panel @ extremeoverclocking.com (e)
Crucial's New Ballistix DDR2-533 memory @ VR-Zone.com (e)
Plextor PX-712SA im Test @ K-Hardware.de
Streamzap PC Remote Fernbedienung @ exclaim.de
Revoltec Card-Magic @ TuningTotal.de
sone - Lautheit und deren Definition @ ocaholic.ch
2500+ AQZEA OC-Review @ pc-modz.de
Großes Update der PC-Gallerie @ PQTuning.de
Viomax 550W ATX Power Supply @ pimpedoutcases.net (e)
Netzteil Gitter-Window Mod @ Cooling-Station.de

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Samstag, 07.08.2004

Partnernews

Yeong Yang A208 @ PC-MAX.de

Yeong Yang baut und vertreibt schon seit vielen Jahren hochwertige und gut durchdachte Computer Gehäuse. Wir haben exklusiv das neue A208 Tiny Tower Gehäuse zum Testen erhalten. Die Tiny Tower Serie ist ab Ende August in vielen verschiedenen Farbkombinationen erhältlich. Ob in Silber, Blau, Schwarz oder Grau, für jeden Geschmack sollte etwas Passendes dabei sein. Das interessante an diesem Gehäuse ist zum einen das Design und zum anderen das recht große Platzangebot in diesem horizontal oder vertikal aufstellbarem Gehäuse. Ob im Büro oder im heimischen Wohnzimmer, dieses Gehäuse kann sich fast überall sehen lassen. Mehr...

Shortnews und Reviews

DOOM 3 Giveaway - Round 2 @ overclockinghq.com (e)
Die Soundneulinge: Gainward vs. Zalman @ Hardware-Mag.de
iNav iGuidance v2.0, finding your way around @ hardwareanalysis.com (e)
Enermax ATX Sea Hawk CS-656TA Case Review @ 3DX.net (e)
Razer eXactMat Mousing Surface Reviewed @ Hi-Techreviews.com (e)
Pc-Beleuchtungs Round-Up @ ice-tec.net
OCZ Enhanced VGA and HDD leads review @ Ocprices.com (e)
Plextor PX-708A DVD±RW/DVD±R Drive @ voidedwarranty.com (e)
Sockel 478 Kuehlervergleichstest @ Hardwarelabs.de
Luxus Tower P160 von Antec im Test @ TweakPC.de
X-Micro EVA MP3 Player Review @ CoolTechZone.com (e)
Aspire AS500W 12V ATX Power-Supply @ TechFreaks.org (e)
Opus Technologies TT-501 Titanium Tiny Case @ NewsTechInfo.com (e)
Thermaltake Tsunami Case @ LegitReviews.com (e)
Sygate Personal Firewall 5.5 (dt.) Workaround @ pc-experience.de
Philips 170S5FB LCD Monitor Review @ pcreview.co.uk (e)

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Freitag, 06.08.2004

Neue Linux Treiber bei ATi und nVIDIA

ATi hat am 5.8.04 die Version 3.11.1 der Linux-Treiber für aktuelle ATi-Chipsätze bereitgestellt, für alle Chipsätze ab 8500er. Damit werden auch die Radeon X800 und die Fire GL X3-256 unterstützt. Alles weitere können Interessierte in den release notes nachlesen, die Treiber stehen bei ATi zum Download bereit.

Am selben Tag hat überraschenderweise auch nVIDIA neue Linux Treiber bereitgestellt, die Version 1.0-6111 für AMD 64 und ia32.

Infos zu den Bugfixes des Treibers für ia32:

  • Fixed SoftImage certification issues.
  • Made the "Do you really want to quit?" dialog in nvidia-settings optional (via the nvidia-settings Configuration page).
  • Fixed problem that prevented multiple simultaneous X servers from running on TNT/TNT2.
  • Fixed problem that caused TV-Out modes other than 640x480 and 800x600 to be unavailable.
  • Fixed problem that caused cursor misplacement/corruption in certain TwinView configurations.
  • Fixed problem that caused some AGP kernel module options to be ignored.
  • Fixed problem in GLSL with shadow2DProj.
  • Fixed console restore problems on GeForce4 Ti.
  • View the README (Text Version) for more information on this release.

Weitere Infos im Readme zum ia32.

Infos zu den Bugfixes des Treibers für AMD64:

  • Supports all Intel EMT-64, AMD Opteron™, AMD Athlon™64 and AMD Athlon™FX 64 processors.
  • Fixed SoftImage certification issues.
  • Made the "Do you really want to quit?" dialog in nvidia-settings optional (via the nvidia-settings Configuration page).
  • Fixed problem that prevented multiple simultaneous X servers from running on TNT/TNT2.
  • Fixed problem that caused TV-Out modes other than 640x480 and 800x600 to be unavailable.
  • Fixed problem that caused cursor misplacement/corruption in certain TwinView configurations.
  • Fixed problem that caused some AGP kernel module options to be ignored.
  • Fixed problem in GLSL with shadow2DProj.
  • Fixed console restore problems on GeForce4 Ti.
  • View the README (Text Version) for more information on this release.

Weitere Infos im Readme zum AMD 64. Download und Installationshinweise findet ihr bei nVIDIA. Posted by Wolf Quelle: Nvidia bzw. ATi

16 Pixelpiplines jetzt auch per Softmod für GeForce 6800 non Ultra

Bei Radeon Karten von ATi gibt es ja schon länger die Möglichkeit brach liegende Pixelpipelines per Softmod im Treiber zu aktivieren, es war nur eine Frage der Zeit, wann dies auch für nVIDIA Grafikboards möglich wird. Wie die englischen Kollegen von Digit-life.com berichteten soll es in der kommenden Rivatuner Version eine Funktion zur Freischaltung funktionierender Pipelines in den GeForce 6800 LE und 6800 Grafikkarten geben. Diese würden dann mit 12 bzw. 16 Pipelines Laufen- was einen sehr großen Performancezuwachs bedeutet würde.

Sicherlich eine elegante Möglichkeit um einen deutlichen Performancezuwachs zu verzeichnen, grade beim kommenden Firstperson Shooter Doom3 dürfte sich dies erfreulich für den Geldbeutel und für die Frameraten im Spiel auswirken. Dieses Treiber bild zeigt die freizuschaltenden Pixelpipelines bei Geforce 6800 und LE Grafikkarten an. Bildquelle: Digit-life.com

Leider dürfte es nur schwierig sein, eine passenden Karte zu finden um diese dann Freischalten zu können. Nicht jede Karte auf dem Markt lässt sich so einfach Freischalten, im schlimmsten Falle treten dann Artefakte auf und gestalten das Spielen unmöglich. Wann der neue Rivatuner mit Softmod für nVIDIA Grafikkarten herauskommen soll ist noch nicht bekannt. Posted by Krux Quelle: Digit-life.com

Partnernews

Auch diesmal haben wir wieder News von unseren Partnern, TWINSBYTE.de haben wer evtl. plant einen Wohnzimmer PC zu bauen der sollte aufmerksam diesen Bericht lesen. Außerdem gibt es was neues von Allround-PC.com, sie haben ein nForce 3 250GB Sockel 754 Mainboard im Test:

Silverstone SST-LC04 Alu Desktopgehäuse Review @ TWINSBYTE.de

Voraussetzung für eine Nutzung im Wohnzimmer sollte sein, dass sich das Design des Gehäuses gut im restlichen Design einschmiegt und das Gerät nicht übermäßig groß ist. Neben Barbone Gehäuse gibt es auch noch diverse andere Gehäusearten, die für diesen Bereich einsetzbar sind. Eine Gehäuseart stellen z.B. die so genannten Desktop Gehäuse dar. Sie gleichen dem Design eines Videorekorders oder eines Bausteins einer Stereoanlage. Genau solch ein Modell möchten wir euch heute vorstellen. Es stammt vom Hersteller Silverstone und macht vor allem durch die spezielle Optik auf sich aufmerksam. Zudem bietet es auch die Möglichkeit ganz normale ATX Mainboards einzubauen. Lohnt sich der Kauf eines solchen Gehäuses? Wir nahmen das SST-LC4 Gehäuse mal unter die Lupe!..." Mehr...

Shuttle AN51R - nForce 3 250GB Sockel 754 Board im Test @ Allround-PC.com

"Mit dem nForce 3 150 schickte NVIDIA schon in den Anfangstagen der AMD64-Technologie einen Chipsatz ins Rennen. Doch schon zum Zeitpunkt der Präsentation rumorte die Gerüchteküche bezüglich einer überarbeiteten Version. Kurze Zeit später war es soweit: Der nForce 3 250 GB wurde angekündigt, doch verschob sich die Serienfertigung um Monate. Jetzt ist es soweit und auf dem Markt sind die ersten Hersteller mit einem Board auf Basis des nForce 3 250 GB vertreten. Zu diesen Anbietern gehört auch Shuttle mit dem AN51R, welchem wir uns in diesem Test widmen werden." Mehr...

Donnerstag, 05.08.2004

BIOSTAR will in Grafikkarten Markt einsteigen

Die Firma Biostar die hier in Deutschland eher unbekannt ist, will in den Grafikkartenmarkt einsteigen, mit nVIDIA als Partner. Dabei soll aber vornehmlich der Mainstream- und Einsteigersektor versorgt werden. Folgende Grafikchips sind vorgesehen:

GeForce2 MX 400, GeForce4 MX 440-8X, GeForce MX4000,
GeForce FX5200, GeForce FX5700, GeForce FX5900,

Die FX-Reihe verfügt auch über DVI-Ausgang zum Anschluß an einen TFT Monitor, dazu haben alle Karten auch einen TV-Out. Erste Grafikkarten sollen laut Biostar bereits ausgeliefert sein und müssten jetzt im Handel auftauchen. Posted by Wolf Quelle: Planet 3DNow!

nVIDIA jetzt auch mit PCI-Express Motherboard + Grafikkarten Combo

Lt. einer Pressemitteilung vom 03.08.04 will nVIDIA jetzt auch mit Kombinationen aus Motherboard und Grafikkarten dem Kunden die PCI-Express-Technik näher bringen. Als Partner gewonnen werden konnten AOpen, ASUSTeK, Gigabyte, und MSI.

Dazu Jeff Fisher, Executive Vice Präsident of worldwide sales bei nVIDIA:

Zitat:

“We believe PCI Express bundles are the perfect solution for OEMs and system builders who want to provide their customers with one efficient and complete PCI Express package. By working with our partners, we are ensuring consumers can benefit from having one of the most reliable platforms, while enjoying the features, performance, and quality that NVIDIA products are world-renowned for.”

Ab wann und zu welchen Preisen die Combos erscheinen, liess sich der Pressemitteilung nicht entnehmen. Die gesamte Pressemitteilung findet ihr hier. Posted by Wolf Quelle: nVIDIA

Partnernews

Wir haben wieder News von den Partnerseiten, ATi-News.de haben ein Grafikkarten High End Review mit ATi und nVIDIA Grafikkarten zu bieten und PC-MAX.de haben sich eine Wasserkühlung von Levicom angesehen den WaterCube:

ATI und nVidia High-End Roundup @ ATI-News.de

Ende Juni haben wir uns einmal näher mit den Mainstream Grafikkarten der beiden großen Chipschmieden aus Kalifornien und Toronto beschäftigt. Nun folgen die aktuellen High End Grafikkarten. Seit dem Launch der GeForce 6800 (14. April) mit dem Codenamen NV40 und der Vorstellung Radeon X800 Serie (04. Mai) hat sich einiges getan. Hatte nVIDIA zur Präsentation im April lediglich die die GeForce 6800 Ultra im Petto, gibt es nun mit der GeForce 6800, der 6800 GT und 6800 Ultra bereits drei Sprösslinge der NV4x Architektur, weitere sollen in naher Zukunft noch folgen. Gleiches trifft auch auf ATi zu, die neben den Launch-Karten X800 Pro und X800 XT PE seit kurzem auch eine SE-Version des R420 anbieten. Zwar gibt es diesen Chip bisher nur für die OEMs, aber in nicht allzu ferner Zukunft kann man wohl auch mit entsprechenden Retail-Produkten rechnen. Ein Grund für uns, die neuen Flagschiffe der beiden „Erzfeinde“ einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Wer die Nase vorne hat und was sich bei den Treibern seit dem ersten Tests getan hat, lesen Sie in unserem neuen Artikel. Mehr...

Wasserkühlung Levicom WaterCube @ PC-MAX.de

Wer sich mit dem Thema Wasserkühlungen beschäftigt, wird meist nach kurzer Zeit feststellen, daß zum Kühlen mit dem begehrten Naß ein Mindestmaß an handwerklichem Einsatz über den Gebrauch eines Schraubendrehers hinaus erforderlich ist. Doch nicht jeder hat die Lust oder die Möglichkeit mit dem Dremel sein Gehäuse zu malträtieren, um Beispielsweise einen Radiator einzubauen oder die Pumpe zu befestigen. Die Firma Levicom bietet mit ihrem WaterCube eine kompakte Lösung an, die all diese Arbeiten hinfällig macht und in zwei 5,25" Schächten ihren Platz findet. Wie sich der WaterCube im allgemeinen Hausgebrauch schlägt zeigt dieser Test. Mehr...

Shortnews und Reviews

Thermalright XP-120 Heatpipe & SB-2 Copper @ Hartware.net
Bundesliga Tippspiel @ Hartware.net
Aqua Computer Aquaero Review @ Tweaker.de
CHILLGUARD Radiator S Dual 80 @ watercoolplanet.de
Native Command Queuing [NCQ] Technology Explained @ CoolTechZone.com (e)
HIS 9550 VIVO Review @ GruntvillE.com (e)
Wasserkühler Einbau Anleitung - 8 Seiten Special @ ocinside.de
Shuttle AN51R Mainboard Review @ overclockercafe.com (e)
Kingmax DDR466 Hard-core Color Memory Modules @ TweakPC.de
Tastaturen Round-Up: MS, Logitech, Speedlink, Cherry @ K-Hardware.de
Zusammenhang thermischer- und elektrischer Leitfähigkeit in Metallen @ ocaholic.ch
AlphaCool NexXxos XP CPU Socket 478 Water Block Review @ XYZComputing.com (e)
Vantec Vortex Hard Drive Cooling System @ TheTechLounge.com (e)
Albatron GeForce PCX 5750 Reviewed @ VR-Zone.com (e)
Power Supply Unit: Architecture Explained @ CoolTechZone.com (e)

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Mittwoch, 04.08.2004

3DMark 2004 erste Screenshots!

Auf der asiatischen Internetseite D-Cross sind die ersten Screenshots des zukünftigen Futurmark Projektes zu finden. Neben vielen "ingame" Szenen sind auch vielen Screens zum eigentlichen Benchmarkprogramm zu finden. Leider scheint der Server ziemlich überlaufen zu sein und es geht wirklich nur schleppend voran, aber es lohnt sich. Alle weiteren Infos zum Benchmark von Futuremark findet ihr hier. Über 30 weitere Screenshots gibt es hier. Posted by Krux Bildquelle: D-Cross Quelle: Winfuture.de

NV43 auf der Games Convention in Leipzig?

nVIDIA`s Mainstream GPU mit dem Codename NV43 soll laut "the Inquirier" vom 18.-22. August auf der Games Convention in Leipzig vorgestellt werden. Die Eckdaten des neuen Mainstream Chips sind beeindruckend: 110 nm Herstellungsprozess, 8 Pixelpipelines, 256 Bit Speicherinterface und 425 MHz Chip- und 450 MHz (entspricht 900 MHz DDR) RAM-Taktung. Rund 8000 Punkte im 3DMark03 werden erwartet. Die NV43 Grafikkarten sollen gegen Herbst zu einem Kampfpreis von 200 Euro  in den Händlerregalen stehen. Posted by McZonk Quelle: hardwareluxx.de

Neuer Beta Catalysttreiber in Version 4.9

ATI hat scheinbar auf den Release von Doom3 in den USA reagiert und stellte daraufhin eine neue Catalyst-betaverion ins Internet. Diese besitzt die Versionsnummer 4.9 und soll an der schwachen OpenGL Leistung den nötigen Feinschliff vornehmen.

Update:

es sind erste Tests im Internet aufgetaucht, welche mit einer Radeon 9700 durchgeführt wurden. So soll der neue Beta Treiber rund 5% mehr Performance bringen. Der Vergleichstreiber war allerdings noch der ältere Catalyst 4.4. Weiterhin ist im Futuremark-Forum zu lesen, das der Treiber bei Radeon X800 Pro und X800 XT Karten rund 10% mehr Performance bringt. Quelle: Doom3Maps.de Link zum Futuremark Forum.

Anmerkung der Redaktion:

bleibt zu hoffen, dass die Kompatibilität nicht auf der Strecke bleibt. Interessant wäre es noch, ob sich in allen OpenGL Spielen Verbesserungen zeigen, oder doch nur in Doom3.

Den Download findet ihr hier. Installation der Beta Treiber wie immer auf Eingene Gefahr! Posted by Krux Quelle: Winfuture.de

Partnernews

Und wieder gibt's bei uns ein Paar News von den Partnerseiten zum Einen haben PC-MAX.de den Sunbeam-HyperLight getestet und zum anderen Haben unsere österreichischen Freunde von DarkTweaker.com den Vapochill LS Kompressorkühler getestet:

Sunbeam-HyperLight @ PC-MAX.de

Beleuchtung ist mit das wichtigste an einem guten Casemod. Selbst das schönste Fenster und die filigranste Dremelarbeit wirken unausgegoren ohne eine gute Beleuchtung. Dieser Tatsache nehmen sich auch immer mehr Hersteller an und entwickeln beharrlich neue Leuchtmittel für den Einsatz in unseren PCs. Heute stellen wir eine eben solche Neuentwicklung vor, das HyperLight der Firma Sunbeam. Wie dieses Produkt abschneidet und ob es wirklich Neuerungen mit sich bringt kann im folgenden Test nachgelesen werden. Mehr...

Vapochill LS @ Dark][Tweaker.com

"Diesmal haben Dark][Tweaker für euch den Vapochill LS Kompressorkühler getestet. Dadurch, das es auf dem Sektor nur mehr Asetek als Hersteller gibt, ist die Auswahl an Kompressorkühlern immer kleiner. Trotzdem ist dem dänischen Hersteller wieder ein Top Produkt gelungen. Zum Einsatz kam ein P4EE, der sich warm anziehen musste..." Mehr...

Dienstag, 03.08.2004

Unsere Grafikkarten Galerie bekam ein Update

Nach einer längeren Pause habe ich wieder mal alle Leser Zuschriften zum Thema Grafikkarten Galerie durchforstet und so einige Karten neu in die Galerie eingepflegt. Darunter befinden sich zwei Wassergekühlte Radeon 98er Grafikkarten viele neue Moseumsexemplare wie z.B. eine seltene ZyVGA 16 POACH 51 von Zymos und ein nettes Fake mit Namen GF Unlimited. Diese Grafikkarte zeigt eindeutig in die Zukunft der 3D Hardware! :)

Durch den verbauten CPU und die Speichersteckplätze und dem zusätzlichen ATX Stromstecker ist man immer am Leistungslimit. Was Grakfikkarte zu langsam? Dann einfach aufrüsten maximal 1 GB RAM + P4 GPU/CPU jenseits der 4 GHz und ab geht die Post. Und viele weitere Grafikkartenbilder mittlerweile 137 Stück könnt ihr bei uns in der Grafikkarten Galerie bewundern. Viel Spass beim Anschauen wünscht euch das 3DChip-Team.

DirectX 9.0c End-User-Runtime verfügbar

Bereits Ende Juli stellte Microsoft ein DirectX 9.0c-Paket für Entwickler zur Verfügung. Nun ist es endlich so weit, dass die schlanke End-User-Runtime bei Microsoft zum Download bereit steht. Interessant ist der 16 MB große Download für Besitzer von Grafikkarten mit NV40 Chip, denn DX9.0c unterstützt das Shader Modell 3.0. Das Shader Modell 3.0 lässt sich bis heute leider nur in einem Spiel anwenden: Far Cry ab Version 1.2 in Verbindung mit der ForceWare 61.77. Laut ATi soll es aber keine bessere Grafik geben. Wir freuen uns auf unseren NV40 um dieser Feststellung mal auf den Grund zu gehen. Posted by McZonk Quelle: golem.de

Partnernews

Unsere Partnerseite Au-ja.de hat einen sehr interssanten Artikel zum Thema Chipherstellung für euch verfasst. Hier ein Auszug aus dem Artikel:

Intels Fortschritte in der EUV-Technik - Ein Durchbruch in der Chip-Herstellung @ Au-Ja.de

Am vergangenen Donnerstag wurden wir Journalisten in einer Telefonkonferenz von Ken David persönlich - Direktor der Components Research Group, Intel - über die Fortschritte in der EUV-Lithographie-Technik unterrichtet. In unserem Artikel wollen wir euch nicht mit wissenschaftlicher Grundlagenforschung, die an sich durchaus interessant und spannend ist, langweilen, sondern euch einen Ausblick in die mögliche Zukunft der Chipherstellung geben. Mehr...

Shuttle Xpc Barebone SB61G2 @ ATI-News.de

Nicht nur auf dem Software-, sondern auch auf dem Hardwaremarkt geht der Trend in den letzen Jahren immer mehr in Richtung Multimedia. Der PC dient schon lange nicht mehr nur für Office Applikationen oder Spiele. Radio, TV, MP3, Videostreams und so weiter sind die Trends der heutigen Zeit. Da sich aber nicht unbedingt jeder einen großen, meist grauen Tower ins Wohnzimmer stellen möchte, gibt es bereit diverse „Mini-PC´s" im kleinen Format, wie zum Beispiel das von uns getestete Shuttle Xpc Barebone SB61G2 V3.0. Mehr...

Shortnews und Reviews

New Doom 3 Benchmarks @ VR-Zone.com (e)
steelpad S&S im Test @ Case-Modder.de
LED-Grundlagen @ Cooling-Station.de
Razer eXactMat Mousing Surface @ XYZComputing.com (e)
Doom3 Giveaway! @ overclockinghq.com (e)
Basics to System Cooling Explained @ CoolTechZone.com (e)
512MB OCZ Premiere PC3200 Memory @ TechFreaks.org (e)
Review of the Japanese Flat Panel Displays Market @ Digit-Life.com (e)
TV-tuner AVerMedia AVerTV USB 2.0 — Unusual Design and Rich Package Content @ Digit-Life.com (e)
Albatron K8X800 ProII motherboard review @ Ocprices.com (e)

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Montag, 02.08.2004

Gigabyte bringt kleinsten NV40 Ableger 6800 LE mit Heatpipe auf den Markt

Gigabyte bringt kleinsten NV40 Ableger 6800 LE mit Heatpipe auf den Markt. Die von Gigabyte GV-R68128DH getaktete Karte greift auf einen NV40 mit nur 8 Pixelpipelines zu, der mit 325 MHz getaktet wird. Hierfür scheint nun auch eine passive Kühllösung mit 2 Heatpipes auszureichen. Beim Speicher setzt man auf 128 MB, die über den 6800-typischen 256 Bit Bus angebunden sind, der wie beim 6800 non Ultra mit 350 MHz angesprochen wird. Die Seite Tbreak bekam bereits einen 6800LE in die Hände, den sie durch diverse Benchmarks jagten.

 

Bei diesem Testsample bestätigten sich die 325 MHz Chip- und 350 MHz Speichertakt und die auf 8 reduzierten Pixelpipelines. Lediglich eine Differenz steht zwischen der Gigabyte Karte und der von TBreak: Laut Gigabyte soll GDDR3 Speicher zum Einsatz kommen, was für eine "Mainstream-Karte" sehr ungewöhnlich ist. Lassen wir uns also überraschen, und freuen uns auf eine günstige und trotzdem schnelle Karte. Der Preis steht leider noch nicht fest. Posted by McZonk Quelle: Computerbase.de

Shortnews und Reviews

Antec Aria im Test @ moddingtech.de
Titan HDD Kuehler @ Global-Modding.de
Sharkoon Pluglights @ Global-Modding.de
Speed-Link Medusa 5.1 Headset @ Hardwarelabs.de
Das (as)soziale Leben des Homo OnlineSeinMuss @ planet3dnow.de
Soyo Raptor SY-PS400 Adjustable Switching Power Supply @ TheTechLounge.com (e)
3R Systems - Poseidon WCL-02 120Cu Liquid Cooler @ Hi-techreview.com (e)
Sharkoon Pluglights @ Caseumbau.de
SimpleTech PC3500 Review @ GruntvillE.com (e)
Thermaltake XTunner Fan Controller Review @ CoolTechZone.com (e)
Logisys Crystal Power 500 watt Power Supply Review @ TwistedMods.com (e)

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Sonntag, 01.08.2004

Es gibt eine neue Powerstrip Version

Powerstrip das bekannteste Grafikkartentool für alle möglichen Grafikkartypen wie z.B. nVIDIA GeForce oder ATI Radeon basierenden Chips, zum Einstellen der Grafikkarte mit Tuningoptionen ohne Ende ist nun in der neuen Version v3.52 verfügbar. Powerstrip unterstützt jetzt auch die neusten Grafikkarten wie GeForce 6800 und ATi Radeon x800. Das Tool gibt es in mehreren Sprachen natürlich auch auf deutsch, es ist für die Betriebsysteme Windows 95 bis XP erhältlich. Eine Anleitung von uns zum Grafiktool gibt es hier. Den Download findet ihr wie gewohnt in unserem Downloadcenter. Posted by Jesse Quelle: Warp2Search.net

Erste Fakten zu Futuremarks 3DMark 04

Das englischsprachige Magazin Beyound3d hat ein Interview mit Nicklas Renqvist, Patric Ojala und Tero Sarkkinen von Futuremark geführt, dort wurden erstmals einige Details zum zukünftigen 3DMark 2004 bekannt. Dieser soll laut den Aussagen auf einer komplett neuen 3D Engine basieren, die auf dynamische HLSL-Shader setzen soll. Grafikkarten der zweiten DirectX9 Generation sollen besonders gefordert und bis an ihre Leistungsgrenze getrieben werden. Alle Tests sollen das Shader Model 2.0 verwenden. Zudem wird es einen Test mit dem neuen Shader Model 3.0 enthalten sein. Ob man DirectX 8 Grafikkarten im neuen 3DMark 04 benutzten kann steht nach unseren Informationen noch nicht fest, doch man kann davon ausgehen, das es diese Grafikkarten relativ schwer haben werden überhaupt ein vernünftiges Ergebniss zu produzieren. Posted Krux Quelle: winfuture.de

TFT (LCD Monitore) Umsätze gehen in Taiwan zurück

Wie wir bei unseren Kollegen von Heise.de lesen konnten gehen die Umsätze der Taiwanesischen TFT Hersteller zurück. Die Lagerbestände an auslieferbaren TFTs sind angewachsen weil der Bedarf an LCD Monitoren und TV Geräten auf LCD Basis überschätzt wurde. Die Unternehmen sind nun gezwungen die Preise für diese Geräte zu senken um den Abverkauf zu fördern. Diese Meldung ist natürlich schlecht für die Händler und gut für die Endverbraucher, da man aufgrund des Überschusses an TFTs bald wohl mit deutlich günstigeren Preisen rechnen kann. In wie weit sich die Preise nach unten bewegen, ist uns nicht bekannt auch nicht wann man mit einem niedrigeren Preis rechnen kann. Posted by Jesse Quelle heise.de

Newsbetrieb auf 3DChip ist wieder eröffnet

Der Newsbetrieb wurde doch wieder früher in Gang gesetzt. :-) Die Pause bis September war zu lang, jetzt brennen uns wieder die Fingernägel, wir sind wieder zurück und versuchen unser Möglichstes, für euch an gute News zu kommen. :-) Mit ersten Artikeln und Grafikkartentests wird es leider noch eine Weile dauern. Doch beginnen können wir mit einigen Hardwaretests und Artikeln unserer Partnerseiten darunter Mainboards, Grafikkartentreiber und viele mehr... Euer 3DChip-Team

Partnernews

Cybis PX865PE Pro - Intel i865PE (Springdale) für 49,90 Euro! @ Au-Ja.de

Vor gut einem Jahr, im Juni 2003, hatten wir uns das Albatron PX865PE Pro II, ein superb ausgestattetes Mainboard mit Intels Springdale-Chipsatz, angesehen. Nun fiel uns die etwas karger bestückte Schwersterplatine Albatron PX865PE Pro in die Hände, doch diesmal lautete ihr Name "Cybis PX865PE Pro" und auf dem Preisschild steht 49,90 Euro! Ein Mainboard mit Intels i865PE Chipsatz, PAT (pardon, hier nennt man diese Technik PET), guter Ausstattung und umfangreichen Übertaktungsoptionen für unter 50 Euro? Das mußten wir uns näher ansehen!

Leider sind nur noch geringe Stückzahlen am Markt erhältlich - wer also ein solches Mainboard kaufen möchte, sollte sich beeilen (Vobis hatte Albatron Mainboards in Europa unter der Marke Cybis angeboten und verkauft diese nun auf dem freien Markt aus)! Mehr...

Catalyst 4.8 Beta mit temp.AA @ Dark][Tweaker.com

"Vor einigen Tagen ist ein 4.8 Beta Catalyst Version erschienen. Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen, den Treiber zu probieren. Das in der 4.7 vergessene Feature "temporales AA" wurde hier schon eingebaut, auch wenn es in den Einstellungen deaktivert ist. Performancemessungen findet ihr im Artikel..." Mehr...

Deutschlandpremiere: Razer eXactMat Mauspad Limited Edition Review @ TWINSBYTE.de

Bekannt als Edelmaus Hersteller war die Firma Razer Inc. schon lange. Mit revolutionären Kugel- und optischen Mauslösungen gilt Sie in Fachkreisen als die absolute Elite. Auf anderweitige Peripherie zielte sie jedoch nicht ab. Vor einiger Zeit kündigte Robert "Razerguy" Krakov per Pressemitteilung Razers neueste Erfindung an: Das eXactMat.

Als erstes Produkt im Bereich Mausunterlagen der besagten Firma stellt sich die Frage, ob dieses seine Arbeit gut und konkurrenzfähig meistern kann. Das erfahrt ihr heute bei TWINSByte.de im deutschlandweiten Erst-Einzeltest." Mehr...

Lost in Space LC-Display @ PC-Max.de

Es ist die Perfektion so manch guten Mods: was übertaktet, optimiert und verschönert wurde soll nun auch möglichst sichtbar sein. Doch was hilft es, an der Megahertz-Schraube gedreht zu haben, ohne dass jemand davon etwas weiß? Schon einige Zeit sind deshalb LC-Displays in der Modding-Gemeinde äußerst beliebt. Sie geben nicht nur Aufschluß über CPU-Takt, RAM-Auslastung und viele andere Hardwarespielereien, sondern können auch als EMail-Eingangsanzeige, WinAmp-Anzeige und vieles mehr genutzt werden. Findige Bastler löten ihr LCD kostengünstig in Eigenregie zusammen, gerade Neulinge aber sollten bei diesem Vorgang leicht überfordert sein. Aus diesem Grund bieten einige Hersteller schon vorgefertigte Lösungen an, bei denen im Prinzip nur noch ein paar Stecker eingesteckt werden müssen, um auch in den Genuß der erweiterten Anzeigeeigenschaften des Computers zu gelangen. Die Firma VL System bietet seit einiger Zeit eine große Farbauswahl an komplett vorgefertigten Displays an, was Grund genug ist, diese Reihe einmal auf ihre Praxistauglichkeit zu testen. Mehr...

Mad-moxx Radeon X800 Pro VIVO @ XT Ultimate bei ATi-News.de

Sapphire hat sich dazu entschlossen, zumindest bei den High End Grafikkarten nicht mehr die Ultimate, sprich passiv gekühlte Variante, anzubieten und stattdessen eine Abwandlung des ATI Silencers von Arctic Cooling zu verwenden. Wer dennoch eine aktuelle Grafikkarte mit einer Heatpipe ausstatten wollte, musste bis heute immer selber Hand anlegen, was aber leider einen Verlust der Garantie nach sich zieht. Mehr...

mad-moxx enhanced: X800 Pro ViVo @ XT Ultimate bei Dark][Tweaker.com

Auf Dark][Tweaker ist wieder ein neuer Bericht erschienen. Als eine der ersten Seiten überhaupt dürfen wir euch die mad-moxx enhanced: X800 Pro ViVo @ XT Ultimate vorstellen. Da die Verfügbarkeit von richtigen x800XT Karten sehr schwer bis unmöglich ist, bietet mad-moxx eine passende Alternative an. x800Pro Vivo Karten, die zu einer X800XT-PE umgebaut und mit einem Zalman ZM-80D ausgestattet wurden. Mit einem Takt von 526/1126 MHz und 16 aktiven Pipes will man ein Produkt anbieten, das derzeit schwer zu kriegen ist. Mehr könnt ihr im Bericht lesen... Mehr...

-->>Deine Grafikkarte macht nicht was Du willst? In unserem Forum findest Du Hilfe!<<--

Zurück

 

Navigation Rechts

Werbung

Umfrage


Welchen Grafikkarten-Treiber verwendet Ihr?

1. Immer nur den neusten offiziellen.
2. Es muss immer der aktuellste sein! (auch Beta)
3. Ich ändere nur selten meine Treiberversion.
4. Treiber was ist das?

Hier geht es zur Umfrage...


Info

AMD / ATi Radeon HD5770 Midrange Grafik mit DirektX 11 zum günstigen Preis!

Reviews
NVIDIA GeForce GT 240 512MB von Gigabyte ReviewNeu!
Sapphire HD5770 Review
Gigabyte HD4890 1GB OC
Sapphire HD4890 Vapor-X 2GB OC Review
Gigabyte GTX275 GV-N275UD-896H Review
NVIDIA GeForce GTX285 Review
AMD/ATi Radeon HD 4830 (MSI R4830 T2D512-OC) Review
3DMark Vantage Grafikkartenbenchmark
GeCube ATi Radeon HD3850 Shortreview
AMD/ATi Radeon HD3870 Review

Info

AMD/ATI Radeon HD 5750 DirectX 11 Power zum Schnäppchenpreis bei uns im Preisvergleich!

Artikel
Performance-Vergleich zum nVIDIA ForceWare Treiber Version 185.85
Großer ATi Catalyst Treibervergleich zum Catalyst 9.3
ForceWare Performance-Test 182.06 gegen v.181.20 und v.181.22
NVIDIA ForceWare Treibervergleich Version 181.20 vs. Version 181.22
ATi Treibervergleich Catalyst 8.10 vs. Catalyst 8.12
Die Entwicklungsgeschichte von DirectX
Alle Artikel hier...

Grafikkarten
Zum günstigen Preis?

Info

Treiber

3dfx Grafikkarten
ATi Grafikkarten
Matrox Grafikkarten
nVIDIA Grafikkarten
PowerVR Grafikkarten
S3 Grafikkarten
SIS Grafikkarten
Xabre Grafikkarten
XGI Grafikkarten

Chipsatztreiber für Mainboards von ATi, nVIDIA, VIA usw...

Info
Fuß-Info


3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin mit News, Informationen, Reviews, Treibern, Tweaks,
Grafikkartentools, Overclocking und jeder Menge nützlicher Downloads für Grafikkarten...

3DChip v.2.7 Unsere Webseiten sind mit einer Auflösung von 1024x768 Pixel mittlere Schriftart
am besten lesbar, getestet wurde mit Internet Explorer 6.0 Netcape 7.0, Mozilla 1.7

3DChip ist unter folgenden Domains erreichbar 3dchip.de, 3dchip.com,3dchip.eu , 3dchip.net, 3dchip.org,
Das Forum erreicht ihr unter
3dchip.com

3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin Copyright 2001-2011